Wie lange war der Kinderwagen in Gebrauch? Frage geht v.a. auch an Zwillingseltern!

Huhu, wie lange habt ihr euren Kinderwagen in Gebrauch gehabt? Wir haben einen Bugaboo Donkey Twin, meine Töchter sind jetzt 20 Monate alt. Ich frage mich, wie lange man so einen Wagen benutzt und ob ihr irgendwann auf einen leichteren Buggy umgestiegen seid... Gerade mit zwei Kindern traue ich mich auf absehbare Zeit wohl nicht, ohne KiWa rauszugehen, ist mir zu gefährlich. Aber ab wann geht es?

Danke!

1

Hallo
Ich habe Zwillis und habe den kiwa nur etwa bis 12 Monate wirklich regelmäßig genutzt. Ich habe mir ziemlich schnell einen Bollerwagen gekauft mit Dach usw.
Für uns praktischer,.
Der Zwillingsbuggy ist mit einfach zu groß und unhandlich.
Wenn wir spazieren gehen dann nehmen wir meistens gar nichts mit, sie laufen lieber.
LG 🍀

2

Das kommt auch auf deine Kinder drauf an.

Mein Großer ist 3 und ist bei längeren Ausflügen noch im donkey zusammen mit seinem kleinen Bruder unterwegs. Der Große macht unterwegs nämlich meistens einen Mittagsschlaf, zu Hause macht er keinen mehr.

3

Motte ist 22 Monate. Ganz ehrlich, den Kinderwagen nutze ich echt selten 😅 ich hab den Buggy im Auto und der KiWa steht zu Hause und selten mal nehme ich ihn mit.

Aber aktuell geht es meist eh zum Spielplatz, da nimmt Motte ihr Rutschesuto mit Schiebestange, oder läuft 😊

4

Bei uns war der Kiwa bis ca. 16 Monate regelmäßig in Gebrauch. Meine Tochter konnte "erst" mit 15 Monaten richtig laufen und bis dahin haben wir ihn viel genutzt, da sie längere Strecken einfach nicht geschafft hat. Seit sie ca. 16 Monate alt ist, will sie überhaupt nicht mehr im Kiwa fahren und man muss sie zwingen, sich hineinzusetzten (z.B. wenn sie nicht mehr kann oder sich im Fellsack etwas aufwärmen soll). Wenns nach ihr ginge, würde ich sie überall hin tragen.

Wir sind jetzt auch am überlegen, einen unkomplizierten buggy zu kaufen, aber ich bin nicht sicher, ob sie den besser finden würde....

5

Kommt aufs Kind an.

Mein zweites Kind war schon immer ein Wuselkind. Wenn ich dem Kind keine 100%ige Aufmerksamkeit schenken konnte, musste es in den Buggy, zur eigenen Sicherheit. Bis nach dem 3. Geburtstag.

Mein erstes Kind war folgsam, wäre nie zu weit von mir weg gegangen. Mit dem konnte ich früh ohne Buggy losziehen.

Eine Alternative für laufmüde Kinder und Gepäck sind (faltbare) Bollerwagen (gibt's auch mit Gurten). Ich fand Buggys aber immer praktischer.

6

Meine Schwester hat zwar keine Zwillinge aber 2 Jungs die nur 1.5 Jahre auseinander sind. Die Jungs sind jetzt fast 4 und 2 Jahre.
Langsam fängt es an, das sie den buggy für 2 nicht mehr brauchen.
Vorher war nur Mittagspause oder schlaf im Wagen möglich, so dass wenigstens 1 von ihnen geschlafen hat.

7

Ich habe zwei Kinder im Abstand von 2 Jahren. Von Frühjahr bis im Herbst gibt es gar keinen Kinderwagen. Für größere Touren nehmen wir den Croozer Fahrradhänger mit. Aber das wäre bei Zwillingen wohl gleichzusetzen mit dem Zwillingsbuggy.
Ab Frühjahr fährt die Große Laufrad und die Kleine sitzt auf dem Dreirad mit Schiebestange. Bereits die Große mochte das 1,5 Jahren lieber als den Buggy bzw. den Sportsitz des Kombikinderwagens.
Im Winter wollten sowohl die Große mit 2 Jahren als auch nun die Kleine mit 2 Jahren den Wagen mit Fußsack haben und so ist er manchmal im Einsatz, auch mal mit Buggyboard dran.

Ich denke, dass wir ihn nun im Sommer aber endgültig weggeben werden.

8

Hallo
Unsere Mäuse sind jetzt 22 Monate. Den Zwillingskinderwagen haben wir noch im Einsatz, aber es wird weniger da sie gerne laufen. Aussortieren können wir noch nicht, da ich viel im Gelände unterwegs bin. Zusätzlich haben wir aber auch noch einen schlanken/ leichten Britax für die kurzen Wege mit Asphalt.
Unser persönliches Ziel ist, wenn sie das Laufrad zum zweiten Geburtstag gut annehmen, den Kinderwagen Richtung Herbst zu verkaufen.
Selbstverständlich müssen sie dann zuverlässig hören und an der Hand laufen, noch sind wir am üben.

9

Bei meinem Sohn war es mit 20 Monaten vorbei, ab da habe ich ihn in keinen fahrbaren Untersatz mehr bekommen. Es war einfach nur Terror und Geschrei. Ca ein halbes Jahr später ging dann ein Bollerwagen.
Damit ist er aber eher die Ausnahme -zumindest was ich in meinem Umfeld so mitbekommen.

Der Kinderwagen mit Sportsitz hätte noch lange gepasst!