Wunder Po= Lebensmittel ?

Hallo Mamis und Papis,

wir haben folgendes Problem: mein Sohn, 15 Monate, bekommt in der letzten Zeit recht oft einen sehr roten, schmerzhaften Po, fast immer nach dem Stuhlgang. Das geht so 2 Tage lang, bis der Stuhlgang nicht mehr sauer ist und dann ist alles wieder normal. Nach einigem testen glaube ich zur Zeit, dass es an Tomatensauce im Essen liegt. Recht blöd, weil viele Gerichte, die wir alle mögen, Tomaten drin haben. Auch geht er demnächt in die Kita und wird dort auch essen. Jahrelang ohne Tomaten zu kochen finde ich schwer vorstellbar, aber die Schmerzen, die er beim wickeln hat, sind wirklich schlimm. Manchmal platzt auch die Haut und blutet leicht.

Ich verstehe es auch nicht so recht, er isst am Familientisch mit seit er 10 Monate alt ist und isst sehr abwechslungsreich. Kann mich nicht genau erinnern, ob er immer so wund wurde. Der Arzt konnte uns auch nicht helfen, meine Frage ist, wird das mit der Zeit besser? Kann man das irgendwie unterstützen? Was sind eure Erfahrungen mit älteren Kids?

1

Wir hatten das gleiche Problem. Ebenfalls wegen der Tomaten! Wir haben dann die Soße mit Tomaten Mark gemacht und seit dem ist es besser geworden! Liegt oft an der Tomaten Frucht an sich! Ansonsten gibt's nur wenige Male Tomaten frisch und nur wenig. Eher anderes Gemüse wie Gurken, Karotten, Paprika usw...

2

Achja mein Sohn ist 2,5 Jahre alt! :)

5

Wir benutzen immer Tomaten aus der Dose, die frischen schmecken ja, vor allem jetzt, nicht. Aber ich werde das mal testen, danke! Bolognese ohne Tomatensauce ist irgendwie schwer....

Wurde das bei euch irgendwann besser?

weiteren Kommentar laden
3

Oh Tomatensoße Lieben wir auch alle 😅 aber wenn er sie so gar nicht verträgt, würde ich sie testweise vorerst weg lassen. Das ist ja Quälerei! Und vllt ist es gar nicht die Tomate 🤷‍♀️

Motte reagiert ganz übel auf Ketchup. Da bekommt sie überall Ausschlag am Mund 😅 zum Glück gibt es recht selten Ketchup bei uns 😂

Motte bekommt aber grundsätzlich auch schnell einen wunden Po. Nicht nur von Lebensmitteln. Auch bei jeder Erkältung oder Zahnen reagiert sie damit.

Ich würde an eurer Stelle wirklich mal 2 Wochen alles mit Tomaten weg lassen. Wenn er dann keinen roten Po hat, weißt du Bescheid. Bzw wenn du ihm dann welche gibst und er sofort einen bekommt.

4

snd es tomaten oder gerichte mit tomaten und vielen anderen gewpürzen?

bei uns gehen tomaten, aber keinerlei fixtüten, fertigzeug nur ganz ausgewählte...

mit dem klogang hatten wir immer viel weniger probleme, da kommt es ja auch mit viel haut nie in berührung, und schon gar nicht länger..

6

Tomaten aus der Dose in gemischten Gerichten (Ratatouille, Moussaka, Aufläufe, so was).

8

doof, da ist ja sonst nix drin... ich koche auch gerne mit tomaten...

9

Hallo 😊

Bei uns genau das gleiche, ebenfalls Allesesserin, und es kam aus dem Nichts! Ich habe dann, weil ich auch die Tomaten im Verdacht hatte diese einfach reduziert, aber nie ganz weggelassen, und nach 1-2 Wochen hatte sich das Problem gelöst. Generell hat das Drachenmädchen ein Problem mit Säure, ich bin also vorsichtig mit solchen Lebensmitteln, gerade auch Zitrusfrüchte jetzt im Winter. Die Lösung war jeweils sie eben ganz langsam da heranzuführen.

10

Danke, dann besteht ja Hoffnung. Ich lasse es wieder für einige Wochen weg, die eine wunde Stelle am Po ist nie ganz verheilt und da platzt die Haut als erstes wieder. Dann mache ich eine Stichprobe. Ein Leben ohne Lasagne und Bolognese ist ja kaum auszuhalten :)).