Empfehlung Kindersitz 9-36kg

Hallo ūü§ó

Ich wollte mal h√∂ren, welche Kindersitze f√ľr 9-36kg ihr so empfehlen k√∂nnt. Unser Sohn ist etwas √ľber 2,5 Jahre und f√§hrt aktuell im Britax R√∂mer Dualfix Reboarder. Wir wollten damals keine zwei teuren Reboarder kaufen und wechseln den Sitz immer zwischen unseren Autos hin und her. Allerdings ist mein Mann es inzwischen leid, das Monstrum von Sitz ein- und auszubauen und w√ľrde gerne einen Kindersitz der Klasse 9-36kg kaufen. Plan w√§re diesen Sitz in mein Auto (Kleinwagen) zu packen, mit dem wir meist nur kurze Strecken in der der Stadt fahren und den Reboarder in sein Auto (Kombi) f√ľr die l√§ngeren Fahrten (wenn man irgendwann mal wieder wo hinfahren kann ūüėÖ). Isofix-Vorrichtungen h√§tte wir in beiden Autos, w√§re aber kein Muss.

Unser Sohn ist eher schmal gebaut mit 95cm und 12kg und ist bisher nur r√ľckw√§rts gefahren. Unser Reboarder-Sitz k√∂nnte aber auch vorw√§rts gedreht werden, wenn er das dann unbedingt wollen w√ľrde.

#danke

1

Hallo :)
Wir haben den Axkid Minikid. Ist ein Reboarder, da ich r√ľckw√§rtsfahren sehr wichtig finde.
Er ist zwar von 9-25 kg, aber bis euer Sohn 25 kg erreicht hat, wird es noch lange dauern.
Unsere Tochter ist fast 3 Jahre alt und hat ähnliche Maße - 93 cm und 11 kg. Sie hat da wirklich noch sehr viel Platz und wird ihn noch lange nutzen können.

2

Guten Morgen,
In dem Alter und bei den Ma√üen w√ľrde ich auch einen gegurteten Reboarder bis 25kg empfehlen.
Der g√ľnstigste ist der Axkid move, passt ca bis Oberteilgr√∂√üe 116. Der Axkid minikid, hat mehr Komfort durch selbstspannende Spanngurte und eine selbsteinstellende Kopfst√ľtze, passt bis ca 122/128.
Der move kostet im Fachhandel 280 Euro. Der Minikid 399.

Unsere 5 j√§hrige sitzt im Minikid, also r√ľckw√§rts, mit 105cm und 18kg. Wird noch ein Weilchen passen.

Und dann fahren wir f√ľr den richtigen 2/3 Sitz zum Gr√ľnen Fachhandel. Wo habt ihr denn euren Reboarder gekauft? Kennst du Zwergperten, Kindersitzprofis, Familie B√§r und die Kindersitz Experten?

3

Ich w√ľrde zu einem Fachhandel geben wie Zwergperten. Die k√∂nnen euch besser beraten wegen der Statur deines Kindes und haben sicher auch g√ľnstige im Sortiment.

Auch kurze Strecken sollten mit absoluter Sicherheit f√ľrs Kind gestaltet sein. Man selbst stellt sich ja auch alle Spiegel und Sitze korrekt ein wenn man einsteigt.


vlg

4

Hallo, unser Sohn hat bereits mit 3 Jahren zu dem 9-36kg gewechselt, weil er einfach nicht mehr in den Reboarder gepasst hat. Er hing buchstäblich mit den Knien an den Ohren.

Wir selber haben den Joie Traver, gibts auch als Shield. F√ľr meine Eltern und Schwiegereltern haben wir je einen Recaro Milano geholt, wobei der, meine ich 15-36kg ist.

Allerdings ist unser Sohn jetzt mit bald 4 Jahren weit √ľber einen Meter gross, wiegt 20kg und tr√§gt Kleidergr√∂√üe 116 ūüėĀ

5

Ansonsten hatten die Senioren einen gegurteten Reboarder von Britax drin, mit dem sind wir auch in den Urlaub geflogen und haben den entsprechend vor Ort genutzt.

First Class Plus heisst der...

8

Auch mit 4 Jahren und 116cm hätte es noch passende Reboarder gegeben.

6

Stiftung Warentest testet regelm√§√üig Kindersitze. Daran w√ľrde ich mich orientieren.
Oft gibt es diese Zeitschrift sogar in der B√ľcherei zum ausleihen.

7

Sitze von 9- 36 kg sind nicht empfehlenswert. Wie soll ein Sitz ein Kind √ľber so eine gro√üe Spanne immer gut sch√ľtzen?

Mit 2,5 ist dein Kind eigentlich noch nicht alt genug um vorwärts zu fahren. Gerade wenn ihr einen Reboarder habt, dann kauft doch noch einen Reboarder bis 25 kg und wechselt dann in einen Gruppe 2/3 Sitz.