Watschelgang Laufanfänger

Hallo ihr Lieben.

Seit meine Tochter ihre ersten Schritte versucht hat, bekomme ich immer die Frage, ob es denn normal sei, wie sie läuft! 😒

Langsam verunsichert mich das! Heute auch schon wieder: "Hast du ihre Beine mal anschauen lassen? Ich meine, wegen ihren O-Beinen."

Sie läuft wie ein Pinguin. Sie kann ihr Gleichgewicht noch nicht geradlinig halten, lagert also vom einen Bein, zum andern. Sie ist bald 14M alt und totaler Laufanfänger.

Muss ich deswegen beim KiA mal anrufen? Machen das nicht auch andere Kinder?

Den Jungen, den wir wöchentlich treffen, der läuft wie auf einem Fliessband, zack gerade aus. Kein wanken und schwanken, die Knie werden schön benutzt.


Ach ja... 🙈 Danke schon mal!

1

Also mein Sohn läuft so richtig seit Weihnachten (da wurde es drinnen die Hauptfortbewegung), ist jetzt 15 Monate alt und ich sag immer "der läuft wie ein Trampel". Hat auch die Arme noch immer so angezogen nach oben 😂. Er rennt jetzt immer regelrecht und da geht irgendwie Schnelligkeit auch vor gescheitem Laufen🙈. Ich hab draußen in seinen Schuhen immer das Gefühl dass er schief läuft, ein Fuß so schräg irgendwie. Da hatte ich auch schon überlegt es beim Impftermin nächste Woche mal bei der Kiä anzusprechen. Aber ich denke grundsätzlich sind es schon einige Monate, in denen sie zwar laufen, aber noch alles andere als elegant eben.

5

Wie süss diese Vorstellung 🤩😄

Meine Tochter steht auf dem linken Fuss schief. Also es sieht aus, als wäre das Gelenk nach innen geknickt. Habe es bei der U6 abgesprochen, Kinderärztin meinte darauf, dass wäre normal, da der Fuss noch keinerlei ausgebildete Muskulatur hat. Je mehr gelaufen wird, vor allem Barfuß, umso stabiler wird es. Aber man soll weiterhin beobachten.

Danke für deine Antwort :)

2

Hmm, also mein Pinguin watschelt und wackelt seit 2 Wochen frei durch die Gegend. Ich kenn das auch von anderen Anfängern nicht anders. Wie lange läuft sie denn schon?

Wenn Mehreren was auffällt, ist die Fußstellung, Schrittlänge usw vielleicht besonders? Irgendwas nicht symmetrisch?

Ich glaub ich würde es bei nächster Gelegenheit, Impf/sonstwas Termin, beim KiA ansprechen wenn es dir Sorgen macht oder sich mit der Zeit so gar nicht verbessert.

Alles Liebe
Clärchen mit flugunfähigem Vogel (15M)

6

Sie läuft erst seit 2 Tagen so viel. Davor waren es zaghafte Versuche.

Es ist wirklich nur der Watschelgang. Ihre Beine etc sind völlig in Ordnung.

Da ich selbst nie viel Kontakt zu Kleinkindern hatte, kann ich nicht sagen, ob es normal ist. Meine Schwester (Erzieherin) meint, es sei total normal und würde irgendwann besser werden.. 🤷‍♀️

9

Also ich bin ja kein Experte, aber diese Wackelei am Anfang würde ich erstmal abwarten. Zumindest 1-2 Monate, in der Zeit sieht es ja bei allen lustig (und dadurch ja auch immer niedlich) aus. Ich würde ihr Zeit geben etwas sicherer zu werden und ihre Muskeln erstmal ein bisschen zu trainieren.

Deine Schwester wird schon wissen, wovon sie spricht!

weitere Kommentare laden
3

Meiner lief wie Charlie Chaplin, dazu noch einen Arm ausgestreckt zum ausbalancieren. Das wird schon :)). Lass sie schön in Socken oder barfuss laufen, keine Lederpuschen.

7

Da bin ich beruhigt :)
Ja sie läuft hauptsächlich Barfuß herum :)

4

Am Anfang laufen die halt so, da müssen die noch mit dem Gleichgewicht üben... meiner hatte da so nen Cowboygang drauf. Jetzt rennt er ganz normal.

11

Ist schwer zu beurteilen, kann sich verwachsen, muss aber nicht. Ich würde das sicherheitshalber beim Kinderarzt ansprechen, das schadet ja nichts. Falls wirklich etwas sein sollte (Fehlstellung etc.), hast du keine unnötige Zeit verschenkt und kannst ggf. gleich mit Physio etc. starten. Falls alles okay sein sollte, bist du beruhigt und musst nicht mehr grübeln.

12

Ich hatte einen hinkenden Cowboy hier 😅 mittlerweile geht’s schon 😊 J läuft seit kurz vor Weihnachten. Seit Januar sieht es wirklich gut aus.

Lass dich nicht verunsichern 😊

13

Das kenne ich auch 🙈
Was hatte mein Mann anfangs Angst, dass das so bleiben könnte 😄

Sie hatte solche O-Beine.
Die Schwestern meinten immer sie würden sie gerne beim Gegner ins Tor stellen, da könnte man glatt durchschießen 😄

Inzwischen ist sie vier Jahre alt; hat wirklich schöne Beine und läuft und klettert wie eine Eins.

Die Kleinen torkeln wie betrunkene Cowboys, watscheln wie Pinguine und manche haben eine Körperspannung wie ein Flitzebogen - alles ganz normal und sobald genug geübt wurde wird es besser 😊

15

Motte lief auch komisch, total auf der Außenkante der Füße. Laut Arzt völlig normal und ok. Grade bei Laufanfängern macht man da eigtl noch gar nix 🤷‍♀️

Lass dich nicht verunsichern ;)