Alles in den Mund stecken

Wie lange haben eure Kinder alles in den Mund gesteckt? J ist 16 Monate alt und wir haben kein einziges normales Buch zum ansehen weil er die in den Mund steckt und so lange drauf herum beißt bis sie sich auflösen 🤦🏻‍♀️ Das restliche Spielzeug wandert auch in den Mund. Wann hört denn das endlich auf? 😅

1

Bei uns war mit 11 Monaten Schluss damit. Jetzt mit 2 versucht sie ab und an die Creme zu essen. Aber das war’s.

4

Ach du glückliche. Hier landet alles im Mund 😅 ich wurde schon so oft in den Finger gebissen weil ich irgendwas raus holen musste 🤦🏻‍♀️

2

Bei uns wurde es so mit 1,5 weniger. Jetzt mit 2 werden gar keine Bücher mehr angeknabbert. Das ging mir auch so auf den Keks...😅
Die schönsten Bücher und alle durchgekaut wenn man mal 10 Sek nicht hinguckt 😅

Also das hört definitiv auf!

5

Ich finds so schade um die Bücher 😅 die sind so hübsch und ich würde ihm gern was vorlesen aber da will er sie zum reinbeißen haben 😖

3

Same hier. 16 Mon alt. ALLES wird in den Mund gesteckt. Bin ständig bei ihm und gucke 🤪🧐

6

Hoffentlich ist die Phase bald vorbei 🙄

7

Mein Sohn ist 3 und steckt sich noch viel in den Mund oder leckt Sachen ab... Trinkt auch gerne aus Pfitzen😩🙈

Es gibt Kinder die eine sehr lange Orale Phase haben und andere bei denen es wenig ausgeprägt ist.

8

Motte nimmt auch alles in den Mund. Bücher allerdings echt noch nie 😅 keine Ahnung warum ^^

Sie ist 23 Monate und eigtl war es jetzt wirklich einige Wochen ok, aber vor kurzem fing sie wieder an... Sand in den Mund, alle Spielzeuge, seit neustem (sie bekommt aber auch grade die letzten Backenzähne) beißt sie auch in viele Dinge rein 🤷‍♀️

Die orale Phase kann recht lang gehen, ich meine bis zum 4. oder 5. Lebensjahr 😅