Tipps nächtliches Gewühle mit Bettdecke

Mein Kleiner (22 Monate) mag leider seit ein paar Tagen nicht mehr mit Schlafsack schlafen, sondern nur noch mit Decke. Leider wühlt er manchmal nachts ganz schön rum und deckt sich dann auf. Habt ihr Tipps und ab wie viel Jahren wurde es bei euch ruhiger bzw. ab wann konnten sich eure Kinder alleine wieder zudecken?

1

Macht unser auch. Aber bei uns ist es warm genug
.... Ich denke wenn die Kinder frieren, werden sie wach uns melden sich.

Ich schaue immer vor dem zu Bett gehen noch mal bei unserem Sohn vorbei und Decke ihn noch mal zu.

Morgens liegt er dann meistens in unserem Bett auf der Decke 😂

2

Ich hab die Decke anfangs quer gelegt und an den Enden locker unter die Matratze gesteckt. Alleine zudecken ging bei meinen Kids im Alter von etwa 2 bis 2,5.

3

Ich wühle seit bald 30 Jahren und wache oft auf, weil ich abgedeckt bin 😂😂😂 bei mir wurde es nie besser 🤪😂

Aber ich würde einfach einen dicken Schlafanzug anziehen :)

4

Hi!
Bist du denn sicher, dass ihm kalt ist?
Unsere große (3 1/2) schläft fast immer ohne Decke. Sie hat zwar auch öfter kalte Füße weigert sich aber Socken anzuziehen oder sich zuzudecken.
Das war eigentlich schon immer so seit sie mit etwa 20 Monaten eine Decke hatte.
Lg

5

Wenn er nichts sagt, würde ich ihn einfach schlafen lassen. Unsere Tochter hat seit kurz nach der Geburt eine Decke, weil an Schlafen im Schlafsack nicht zu denken war. Sie hat sich immer gemeldet, wenn sie zu kalt hatte. Selbst zudecken kann sie sich, seit sie vielleicht zwei oder so ist, ich weiss es gar nicht so genau, ausser mitten im Winter hat sie eh nie zu kalt, und da war sie schon zweieinhalb.