Klamotten aus Kita jeden Tag dreckig

Guten Morgen zusammen,

mir ist klar, dass Kinder und Klamotten in der Kita dreckig werden. Aber hier ist es so, dass wir jeden Tag völlig verdreckte Klamotten mit nach Hause bekommen. Nicht voller Erde, da sie draußen waren, sondern komplett voller Mittagessen. Und zwar so, dass ich sie nicht mehr sauber bekomme.

Klar, der Kleine isst noch nicht perfekt. Aber zu Hause klappt das mit Lätzchen auch ohne weitere Flecken.

Mittlerweile macht es mich einfach nur noch wütend. Ich habe es auch schon angesprochen, es hatte aber null Effekt.

Wie ist das bei euch?

Vielen Dank!

1

Wie alt ist denn dein Kind?
Weißt du, ob die Kinder in der Kita ein Lätzchen tragen?

Ich fände es in eurem Fall auch sehr ärgerlich, wenn die Sachen wirklich nicht mehr sauber zu kriegen sind. Grundsätzlich kann ich aber verstehen, dass es beim Essen in der Kita mehr Flecken gibt als Zuhause, wo man als Eltern sicher noch viel mehr auf ein gutes Essverhalten achtet.

Wäre es vielleicht eine Möglichkeit, deinem Kind für die Kita so Ärmellätzchen mitzugeben? Vielleicht sind die Erzieherinnen ja bereit, ihm das anzuziehen...

3

Achso, meine Tochter ist fast 3 und geht seit sie 1,5 Jahre alt ist in die Kita. Die Klamotten sind auch immer dreckig und häufig mit wenig (!) Flecken vom Mittagessen. Es geht fast immer alles raus, sie trägt allerdings auch quasi keine weißen/beigen Oberteile. Die Kinder tragen alle Lätzchen beim Essen und meine Tochter ist eher nicht so "wild" beim Essen.

12

We ist jetzt 19 Monate ins isst eigentlich schon sehr gut mit Besteck.
Sie tragen (manchmal) Lätzchen, die bestehen aus einem kleinen Handtuch, das mit einer Art Kette um den Hals gemacht wird. Klar, so kann man sie gut waschen, bedeutet allerdings auch, dass es am Hals bzw oben am Pullover meist runter hängt und so trotzdem alles dreckig wird.
Vielleicht muss ich ein eigenes Lätzchen mitgeben.

2

Bei uns in der Kita fragen die die Kinder, ob sie noch ein Lätzchen möchten oder nicht. Das wollen die meisten natürlich nicht mehr und dementsprechend sehen auch die Klamotten aus. Wir ziehen generell keine guten Sachen für die Kita an. Die Flecken bekomme ich meistens mit Gallseife oder einer Mischung aus Natron und etwas Wasser wieder raus

4

Guten Morgen

Wie viele Kinder sind denn in der Gruppe und wie viele Erzieher? Dann noch die Frage, wie alt ist dein Schatz?
Ich bin selbst Erzieherin in einer Krippe und weiß wie sich die Kinder "einsauen " können beim Mittagessen.
Beim Essen sind wir 4 Erwachsene auf 11 Kinder. Da wir von der Altersspanne Kinder von 1-3 Jahren haben, fällt der Unterstützungsgrad dementsprechend aus. Es gibt auch Kinder die sich in der Autonomen Phase befinden und denen darfst bei Gott nicht helfen, sonst hast das riesen Geschrei. Außerdem geht es ja darum, dass Kind in der Selbstständigkeit zu fördern und nicht es zu füttern. Das machen leider viele Eltern daheim, aus Zeitmangel oder eben weil es sonst zu dreckig wird.
Es ist natürlich nicht schön, aber es kommt auch darauf was es zum Essen gibt. Kartoffelbrei z.b. ist ein super Haargel, macht mords die Sauerei aber die Kinder lieben es, also wird es weiterhin bestellt.
Ich denke, sobald dein Kind gelernt hat wie der Umgang mit Besteck funktioniert, wird das mit den Klamotten auch wieder besser.

Liebe Grüße
Sabi mit Ronja an der Hand (12 Tage)

P.s. Ich versau mir meine Klamotten ab und zu heute noch beim Essen 😉

13

Der Kleine ist jetzt 19 Monate. Er isst schon recht lange mit Besteck und kann das auch recht gut, allerdings „versucht“ er es trotzdem hin und wieder mit den Händen. Dann hängt natürlich der Ärmel in der Soße und alles landet auf dem Pullover.
Lätzchen nur Handtücher, die nicht eng anliegen.
Die Erzieherinnen sind zu zweit oder dritt und betreuen 8 Kleinkinder zwischen 1,5 und 3 Jahren, zu aktuellen Zeiten teilweise nur vier Kinder.
Ich weiß dass es schwierig ist, aber der kleine toleriert Lätzchen zum Beispiel ohne jeden Widerstand. Er hat aber oft einfach keins an. Das verstehe ich dann nicht....

5

Bei uns war das anfangs in der Kita auch so, noch dazu gibt es oft Tomaten- und Currysaucen, die Flecken machen, die auch mit Gallseife und den besten Tricks nicht auszuwaschen sind. Es hilft nichts, außer einfach nur dunklere Kleidung anziehen, helle Kleidung einfärben und Sachen, an denen man hängt, einfach nicht in die Kita anziehen. Es gab Zeiten, da hatten wir drei dreckige Garnituren Kleidung pro Tag, während dieser Zeit gab es in der Kita nur Kleidung, bei der mir Flecken nicht weh taten. Das schont einfach die Nerven aller.

Die Erzieher können und werden nicht bei jedem Kind eingreifen und irgendwann wird auf Lätzchen verzichtet. Wie haben die Erzieher denn auf Deine Fragen/Wünsche reagiert, wenn Du sagst, es habe sich nichts geändert?

14

Sie waren eigentlich ganz offen und verständnisvoll. Allerdings hat es nichts geändert 😅

6

Was gibt es denn bei euch für Mittagessen, dass sich die Klamotte nicht mehr retten lässt :-D ?

Ich vermute mal, dass einige Kinder in ihrer Autonomiephase sowohl unbedingt selber essen wollen (was ja zu begrüßen ist) als auch leider Lätzchen und Co. komplett ablehnen. Unsere Tochter ist 16 Monate und es gibt jeden Tag tierisch Stress, weil sie das Ding hasst. Bevorzugt erträgt sie es ein paar Minuten, bis es aufgrund ihrer Matscherei total eingesaut ist, und zieht es sich dann über den Kopf...lecker. Und wenn du sowas bei mehreren Kindern hast und vielleicht noch kleinere dabei sind, die deutlich mehr Unterstützung brauchen, wirds schwierig.

Komischerweise kommt unser Kind sauberer von der Tagesmutter als hier vom Abendessen - irgendwie ist da mehr Zug dahinter, ich muss das mal rausfinden :-D Ich würde an deiner Stelle mal fragen, ob sie Lätzchen benutzen, ob du vielleicht welche mitgeben sollst. Möglicherweise gibt's dort prinzipiell keine, aus welchen Gründen auch immer. Unsere Tagesmutter hat, glaube ich, diese furchtbar hässlichen, starren Gummiteile - aber die haben natürlich den Vorteil, dass du sie einfach abwäschst und gut. Das müsste im Kindergarten vom Aufwand her ja noch machbar sein, denke ich.

15

Ganz oft gibt es was mit Tomate oder Curry, die Flecken sind dann vier Stunden drin, bevor ich dazu komme, sie „anzugehen“.
Da habe ich dann oft keine Chance mehr 🤨

17

Tomate und co bekommt man gut durch Sonne raus. Auch alte Flecken. Die Farbstoffe sind nämlich nicht UV stabil.

weiteren Kommentar laden
7

Dann gib ihr doch ein Lätzchen mit und bitte die Erzieher es ihr anzuziehen beim Essen.
Ansonsten halt nur Klamotten anziehen, bei denen Flecken nix ausmachen.
Alle Klamotten die ich in den Kiga anziehe können fleckig dreckig löchrig werden. "Gute" Klamotten werden in Kiga gar nicht erst angezogen.

8

Hallo,

unserer Tochter ist etwas über 2 Jahre alt. Und ja sie saut sich beim Essen ganz schön ein, viel mehr als zu Hause. Ich bin eigentlich schon zufrieden, wenn sie nachmittags noch dasselbe Shirt wie morgens an hat.

Ich denke das du damit leben musst. In der Kita können die Erzieher nicht bei jedem Kind so drauf achten, wie man selbst zu Hause.

Das ich die Sachen nicht mehr sauber bekomme, kann ich eigentlich so generell auch nicht sagen. Ich würde dir dunkle Kleidung empfehlen. Weiß, beige usw. ziehe ich in der Kita nicht mehr an, da hat man tatsächlich häufiger mal dauerhafte Flecken drin.

Übrigens achte ich da auch zu Hause drauf. An Tagen, an denen es z. B. etwas mit Tomatensauce zum Essen geben soll, trägt unsere Tochter dunkle Sachen. Die hellen gibts bei weniger fleckenkritischem Essen.

LG Nenea

9

Bei uns war bzw. ist es auch so.
Kids sind 6 und 3 und essen wird zwar immer fleckenfreier, aber die Große mit 3 und jetzt der Kleine bringen auch fast täglich Essen auf dem Pulli mit nach Hause.
Ich kann schon anhand der Flecken schlussfolgern, was es zu Mittag gab 🧐
Tja, da es im Kiga keine Lätzchen mehr gibt und ich sie in der Gruppe nicht als Einziges mit Lätzchen hinsetzen möchte, muss ich eben viel waschen 🧼

10

Ich habe keinen Tipp oder Erfahrungen, was die Kita angeht, aber hast du schon mal Sil Fleckenspray für die Flecken ausprobiert? Damit habe ich bisher alles rausgekriegt, egal ob Obst, Tomatensauce, Curry mit Kurkuma etc...

16

Danke für den Tipp, das werde ich versuchen!