Erfahrungen Kita Eingewöhnung mit Schwangerschaft

Hallo Ihr lieben wer hat Erfahrungen mit einer Kita Eingewöhnung wenn selber dann schwanger ist. Meine Tochter wird diese Jahr in die Kita kommen ist dann ca 2 1/2 ich selbst wäre dann in 30ssw Woche. Hat jmd Erfahrung dazu ? Oder sollte es doch lieber dann der Papa machen? Erzählt gerne ❤️

1

Erfahrungen hab ich keine, da ich nicht schwanger bin. aber wir gewöhnen grade ein (heute war Tag 5).

Inwiefern glaubst du denn, dass deine Schwangerschaft eine Rolle spielt? Weil du vllt zu emotional bist? Oder weil du glaubst, dass dein Kind damit Probleme hat?

Im Prinzip denke ich, dass die Eingewöhnung schon Bezugsperson Nummer 1 machen sollte, wenn sie sich dem emotional gewachsen fühlt ;)

Ich glaube, bei uns hätte auch der Papa gekonnt, aber dass es da nicht so gut gelaufen wäre, wie bei mir, da sie grade eine totale Mama-Phase hat. Klar, bin ich nicht da, ist der Papa auch ok. Aber bei mir ist sie doch noch mal einen Ticken sicherer und traut sich mehr. Mein Mann wäre vllt auch zu ungeduldig. Ich glaube, für ihn wäre es vllt schwer gewesen, daher ist es ganz gut, dass ich es mache 😁

Eine Schwangerschaft spielt da in meinen Augen erstmal keine so große Rolle, solang nicht das Gefühl entsteht, dass deine Große wegen dem Baby in die Kita muss („Bald kommt doch das Baby, da hat mama keine Zeit für dich“ oder so).

2

Hey,
Wo genau siehst du denn das Problem bezüglich der Schwangerschaft? Also ich war zwar auch schwanger als die Eingewöhnung von meinem kleinen begonnen hat (glaub 27 Woche) aber bei uns hat es der Papa gemacht. Dies hatte allerdings nichts mit meiner Schwangerschaft zu tun sondern andere Gründe. Den beiden hat es aber wirklich gut getan und wir würden es immer wieder so machen. Aber das sind ja sehr individuelle/ persönliche Entscheidungen.

Grüße

3

Das spielt keine Rolle. Man sitzt ja nur rum, ein paar Stunden, dann weniger, dann geht man halt :)).