Plötzlich hohes Fieber ist auch plötzlich wieder weg ?!

Hey

Mein Sohn, 1 1/2 Jahre, hatte Donnerstag Abend plötzlich, eigentlich von jetzt auf gleich ohne Symptome oder Vorwarnung, Fieber gehabt - 39,6 Grad.
Habe dann alle 6 std paracetamol Zäpfchen gegeben und dann ging es auch immer bis auf 38,6-39,0 runter.
Am Freitag fieberte er immer bis 40,5 auf, ich kenne hohes Fieber von ihm und mit paracetamol und Waden wickeln kommen wir da „gut“ zu recht.
Was mich nur so wundert ist, dass er 1.) keine Symptome hat, sondern „nur“ das hohe Fieber und es geht ihm dabei sogar noch einigermaßen gut. Also gut ab 40 wurde er Berührungsempfindlich und sehr weinerlich, aber alles da darunter war gut auszuhalten für ihn.
Und 2.) die Nacht von Gestern auf heute musste ich auch mehrmals paracetamol geben, das letzte um 3:00 Uhr und Waden Wickel machen weil er bis auf 40,5 hoch ging und heute morgen um 9:00 nichts mehr. 37,2 , als wenn nie was gewesen wäre 🧐

Was kann das denn wohl sein? Ich weiß ihr seid keine Ärzte, aber vllt kennt das ja jemand von seinen eigenen kindern

Kleine Info noch : das hatte er jetzt schon das 3 oder 4. mal in seinem Leben, war damit auch schon mal beim Arzt, der konnte nicht wirklich was feststellen...

1

Könnte typisch 3-Tage Fieber sein. Ansonsten hatten wir das auch schon ohne erkennbaren Grund 😅

2

Hört sich für mich auch nach 3 Tage Fieber an. War bei uns genau ähnlich. Nach dem 3. Tag dann Fieber frei und ganz charakteristisch der Hautausschlag ohne Juckreiz! Nur rote Punkte!