Fahrradanhänger Baby 10 Mon.

Hallo liebe Mütter und Väter,
Wir hoffen (wie sicher viele) auf einen Urlaub im Sommer das wäre unser erster Urlaub mit unserem Sohn, der dann knapp 10 Monate ist. Da wir Camper sind (Wohnmobil) und gerne mit dem Fahrrad unterwegs sind, suchen wir nach einem Transportmittel für unseren kleinen. Ich denke für die gängigen Fahrradsitze könnte er noch zu klein sein. Vielleicht ein Anhänger? Der müsste dann aber recht gut zusammenklappbar sein ( wegen Platzmangel im Wohnmobil). Kann mir jemand einen empfehlen? Oder habt ihr eine andere Transportieren?
Liebe Grüße

1

Also wir haben einen Thule Chariot Cross 2 und da lassen sich zumindest die Räder ganz einfach abmachen (einfach an der Seite je auf einen Knopf drücken) und das Gestell kann man auch nochmal zusammenklappen, aber so richtig platzsparend ist er dann trotzdem nicht, vielleicht gibt es da bessere 🤷‍♀️
Aber sonst zum Fahren etc. sind wir sehr zufrieden damit 👍 ist leider relativ teuer, aber wir fahren auch zuhause sehr viel mit dem Rad daher lohnt sich das für uns.

2

Hallo,
Ich habe einen Fahrradsitz und einen Anhänger. Die Sitze kann man recht schön einstellen auf die richtige Größe.
(fahren muss aber etwas geübt sein)
Da ich gerne Fahrrad fahre und es gerade 2 Kinder unter 2 sind, habe ich einen Anhänger gekauft. Wenn man wenig fährt würde bestimmt ein günstiger reichen (Qeridoo z.B.). Wir haben uns dann für einen Hamax Outback entschieden. In der Liegeposition kann die Kleine mit 6 Monaten schon mit.
Er ist auf jeden Fall schnell und einfach zusammen geklappt, aber der geht sicher nur in Autos mit sehr großem Kofferraum.
In meinen Skoda Octavia Kombi geht der von der Fläche gerade rein, oben drauf kann noch beladen werden.

Ach ja, da wäre vll interessant, ob ihr an einen Ein- oder Zweisitzer wollt. Der Einsitzer ist deutlich schmäler als unserer.

Aber am besten in einen guten Laden und sich mal zwei Verschiedene zeigen lassen.
Evtl Kind auch mal zur Probe rein setzen.