Mit sich selbst reden

Hallo ihr Lieben,

Meine Tochter wird Ende des Monats 2 Jahre alt und spricht schon viel. Seit kurzem höre ich oft wie sie mit sich selbst redet. Zum Beispiel, morgens vor dem Aufstehen, höre ich sie durch das Babyphone mit sich selbst reden oder ganze Kinderlieder singen. Sie redet quasi ständig, immer und überall, auch wenn niemand zuhört 🙈.

Sie spricht eigentlich schon in verständlichen Sätzen. Aber manchmal reiht sie einfach nur ganz viele Substantive aneinander, ohne Sinn. Kennt das jemand? Ich finde es witzig, aber manchmal auch etwas gruselig 👻. Als würde sie mit einem unsichtbaren Freund reden 😅.

Manchmal setzt sie sich auch neben ihren kleinen Bruder und führt Unterhaltungen "mit ihm", also sie spricht seinen Teil des Dialogs mit. Übt sie damit für ein richtiges Gespräch? Sie hätte ja auch Gelegenheit mit uns Erwachsenen (Mama, Papa, Großeltern) zu reden. Das tut sie auch ausgiebig, aber oft redet sie auch mit sich selbst. Der Mund steht eigentlich nie still, außer beim Schlafen 🤣.

Lg, babyelf mit babygirl (23 Monate) und babyboy (11 Wochen)

1

Hey.

Vllt übt sie das Rollenspiel. Sowas ist ja nicht unüblich in dem Alter, so wie ich das immer wieder mitbekommen habe und auch aus eigener Erfahrung.

Ich hatte übrigens auch lange einen imaginären Freund, mit dem habe ich viel gespielt und geredet. Das war cool, niemand konnte das, nur ich 😎😂

Liebe Grüße

2

Danke für deine Antwort. Das kann natürlich sein! Sie spielt mit uns ziemlich viele Rollenspiele. Gerade ist "Krankenhaus" ziemlich aktuell, da die Mama mit dem Bruder für 3 Tage dort war. Vielleicht spielt sie dann einfach alleine, für sich, weiter...

3

Hallo! 😊
Mein kleiner (2) macht das auch! 😉 Abends werden alle Lieder gesungen, die er kennt und alles, was er erlebt hat untertags wird seinem Kuscheltier erzählt! 😅
Ich höre ihm übers babyfon zu und finde das so witzig!

Rollenspiele und Was-wäre-wenn-Spiele beginnt er auch zu spielen.

Sein Mund steht auch nie wirklich still! 🙈 Sogar nachts fallen ihm gelegentlich die lustigsten Sachen ein. Heute wollte er um 2:00 nachts unbedingt wissen, warum er eigentlich momentan kein Eis zu Essen bekommt! 🤷🏼‍♀️🤣

Tja... Es ist doch toll, dass deine kleine sich schon so ausdrücken kann. Und alle Gedanken müssen nunmal raus! 😅

4

Hallo
Ist alles ok und normal 😀.
Du solltest es aufnehmen und gut aufheben.
Was meinst Du wie witzig es ist wenn sie es am 18.Geburtstag oder einen passenden Gelegenheit als CD bekommt 😂

11

Hahah ja das ist ja eine super Idee
Danke 🤩

5

Madame ist auch so eine Quatschtante.

Sie spricht ganze Bücher nach, wacht azf und singt Weihnachtslieder oder spricht eben einfcah mit sich selbst.

Auch ist in dem Alter die Phantasie bei ihr richtiggehend explodiert. also Kuscheltiere reden, unsichtbare Kätzchen am Frühstückstisch werden gefüttert und die ganze Palette. Unsichtbare Freunde erwarte ich auch noch.

Vielleicjt haben sie dann mal in Deutsch gute Noten 😅


vlg

6

Wir haben in ein paar Tagen Termin für Junior.

Mal swhen ob sie auch für ihn mitredet. Ich befürchte ja er wird nie zu Wort kommen bei ihr.


vlg

7

Ach das macht meine Tochter (2,5) auch ständig. Sie singt, redet mit sich selbst, führt Dialoge im Namen von Kuscheltieren, Puppen, Tieren, Käfern, Steinen 🙈 Sie tanzt auch ganz viel vor sich hin sobald sie Musik hört (ganz toll im Supermarkt, wenn sie mitten im Gang ihr Tänzchen macht und ich daneben stehe und sie nicht zum weitergehen zu bewegen ist 🙈).
Sie “holt“ Tiere aus Büchern - also greift rein, holt einen Igel z.B. raus, streichelt ihn, spielt mit ihm 🤷 zudem ist sie mal Prinzessin, mal Katze, mal Superheldin, mal Hund, mal Kuh, mal Affe, mal Tiger, mal Geist, mal Hexe, mal Feuerwehrfrau... Jede halbe Stunde wechselt das gefühlt durch 🤷

8

Hast du etwa meine Tochter zuhause? 🤣 Exakt wie bei uns!

9

Bei uns ist es genauso... die Maus spielt auch Vorlesegeschichten mit ihren Tieren nach, singt und dichtet dabei tlw die Texte um, was manchmal super witzig ist.
Und seit ca.einer Woche gibt es auch einen unsichtbaren Freund, der fast überall dabei ist.
Schön anzusehen, wenn sie alleine vor sich hin spielt und dabei erzählt.

10

Heeei
Meine Tochter wird am 28 März 2 und soe macht das selbe .
Ich habe mich jetzt eine Stunde schlafend gestellt in der Hoffnung das sie schneller schläft die hat 1 Stunde vor sich hin geredet alleine .

Es ist echt süß aber manchmal auch so anstrengend den ganzen Tag 😂

12

Motte wird ja auch Ende des Monats 2. Sie redet auch gerne und viel und oft 😂

Manchmal redet sie auch mit sich selbst. Es ist aber überwiegend gebrabbel mit „Ja“ dazwischen. Als würde sie sich selbst Fragen stellen und erlauben 😂😂😂

Ich mache mir da gar keinen Kopf :)

13

Ich habe mal gelesen, dass Kinder wohl noch nicht richtig "leise denken" können. Sie müssen alles aussprechen, um es verarbeiten zu können. Ich hab keine Ahnung, ob das stimmt, aber das lässt mich dieses nie enden wollende dauergequassel besser ertragen 😂 bei uns geht das von morgens bis abends ohne Unterbrechung. Mir fällt es total schwer, mich nebenher zu konzentrieren 😂🙈 aber es ist schon soooo süß!

14

Das ist eine super Erklärung! Danke 😊