Sättigendes Abendessen

Hallo zusammen,

Mäuschen ist jetzt fast 21 Monate alt und war schon immer keine besonders gute Schläferin.

Wir haben jetzt lange herumprobiert unter welchen Voraussetzungen sie besser schläft, mit Tagebuch schreiben und allem. Tatsächlich ist es so, dass sie deutlich (!!) besser schläft, wenn sie gut zu Abend isst.

Leider ist das Thema Abendessen bei uns wirklich super schwierig. Brot ist total unbeliebt, Joghurt mit etwas Müsli geht manchmal, aber macht das nachhaltig satt? Gut gehen Pfannkuchen, aber das ist ja auch nichts für jeden Tag.

Also: was gibt es bei euch am Abend, das lange satt macht?

Viele Grüße
Faultier

P.S. ich weiß,dass durchschlafen auch etwas mit Hirnreife zu tun hat. Tatsächlich schläft Madame aber durch, wenn sie gut isst. Die Hirnreife scheint also da zu sein.

1

Warum ist Pfannkuchen nix für jeden Tag?
Mehl Milch Ei.
Brot ist: Mehl und Wasser
Und ne Scheibe Wurst die eigentlich ungesund ist
Finde den Denkfehler

Mach doch gesunde Omelettes mit Obst oder Gemüse. Mit Vollkornbrot ohne Zucker und Obst dazu oder darin sind Pfannkuchen eigentlich gesünder als Brot mit leberwurst.

2

Also Müsli macht hier wohl sehr gut satt^^

Wir essen abends meist warm. Aber manchmal gibt es auch „nur“ ne Nudelsuppe (das liebt Motte), ansonsten tatsächlich Brot/Toast 😅

Aber wenn Pfannkuchen beliebt sind, hast du mal herzhafte Waffeln oder Gemüsemuffins probiert? Porridge wäre vllt auch was, das isst Motte auch gerne und ich finde, es macht lange satt. Gibt es hier aber eher zum Frühstück :)

3

Hallo

Jokumü (Joghurt mit Müsli) mach ich immer sehr dick also viel Müsli. So kleckert sie quch weniger daneben. Oft kann ich sie mit kleingeschnittenen DrageeKeksi überreden. Klar, nicht eie beste Lösung. aber 2 Keksi machen das Jraut nicht fett und ich mag auch Schokomüsli am liebsten.

Brot würde nicht sättigen bei uns.

Ja manchmal gibt es bei uns auch Palatschinken und so. Eine zeitlang gingen Nudeln super gut. Mit Ei oder Pesto oder Etwas Sauce vom mittagessen oder so.



vlg

4

Du kann auch Pfannkuchen oder Kaiserschmarrn machen und die Hälfte des Mehls durch Haferflocken ersetzten. Oder statt dessen Gemüse nehmen.

5

Ich gebe abends kein Müsli, finde es schon nicht so leicht verdaulich. Aber gib ihr doch warm zu essen, Nudeln mit Sauce/Pesto, Omelette, Gemüsepfannkuchen.

6

Warum esst ihr denn dann nicht einfach warm zu Abend?

Wir essen immer warm zu abend, mittags gibts nur Brot bzw kalt.

Und warum gehen Pfannkuchen nicht für jeden Tag? Da kann man doch prima variieren. Mehl, Milch und Eier. Statt Weizenmehl kann man Dinkelmehl bzw Vollkornmehl nehmen und/oder Haferflocken dazu, bei Milch Vollmilch oder mal Hafermilch. Zucker brauchts nicht bei Pfannkuchen. Dann kann man entweder Joghurt, Obst oder mal Wurst und Käse oder anderes herzhaftes dazu anbieten. Vielleicht noch nen guten Smoothie dazu.

7

Wenn sie gerne Pfannkuchen isst, probier's doch mal mit Pancakes aus Vollkornmehl und Haferflocken mit geraspeltem Gemüse, z.B. Zucchini, Möhre. Auch gemahlene Nüsse (für mehr Nährstoffe) kann man gut reinmachen. Ich mache immer eine große Portion und friere den Großteil ein. Im Toaster sind die ratzfatz aufgetaut.

8

Hallo, wir haben da auch lange rumprobiert um unseren Kleinen möglichst bis 6 am nächsten Morgen zu sättigen ;) Er mag auch sehr gerne Pfannkuchen, ansonsten bekommt er abends noch Waffeln, Milchreis, Grießbrei. Für wenn es Mal ganz schnell gehen muss habe ich immer in dicke Scheiben geschnittenes Babybrot aus Vollkornmehl eingefroren. Ich lege eine Scheibe in ein kleines Schälchen, überschütte es knapp bis es versunken ist mit Milch und gebe es für 40 Sekunden bei 600 Watt in die Mikrowelle. Dann streue ich noch etwas Zimt drüber und rühre es etwas durch, fertig :) Ich hoffe da ist was für euch dabei! Liebe Grüße, Josy

9

Bei uns gibts auch oft Pfannkuchen, Milchreis, Grießbrei

Das sättigt meine Jungs gut und sie schlafen besser