Tochter 20 Monate, schläft nachts sehr schlecht wieder ein.

Hallo zusammen.
Meine Tochter hat bis vor ca 1 Monat imner super durch geschlafen, und wenn sie wach wurder, konnte sie auch gut mit uns oder alleine wieder einschlafen.
Jetz, wacht sie plötzlich Nachts auf ca. Um 1.00uhr und schläft um 4 Uhr wieder ein..

Sie ist einfach hell wach, hat keine Schmerzen oder so.
Sie schläft auch uf ihrer eigenen Matratze und ich kann auch zu ihr liegen, aber es nützt alles nichts..

Kennt dass jemand von euch?

1

Hallo..., meine Tochter ist 19 Monate und wir kennen Wachphasen in der Nacht seitdem sie ca 11 Monate alt ist..
Mal ist 2-3 Wochen Pause und sie schläft durch und dann gibt es wieder Phasen da hat sie es 2 mal die Woche.
Ein Patentrezept haben wir nicht gefunden und nehmen es einfach so hin auch wenn es dann sehr ermüdend ist..😁😄

2

Meine Tochter ist 19 Monate und war in den letzten Wochen auch oft nachts 2 bis 3 h wach, kenne dies auch von meiner großen Tochter. Trotz regelmäßigen Tagesablauf, körperlich Auslastung etc

3

Also bei uns ist es so, dass dieses totale Aufdrehen nachts nahezu immer an Hunger liegt. Ich habe das eine Weile beobachtet und gemerkt, wie oft es an Tagen passiert, wo das Abendessen verschmäht wurde... Sobald ich merke, dass sie richtig hellwach ist und Spaß haben will, bekommt sie deswegen eine Flasche mit 1er-Milch, das hilft verlässlich. Bis wir das gecheckt haben, vergingen aber auch einige Nächte, in denen wir dann zwei Stunden Unterhaltung hatten ;-) Aber für mich war das wirklich schwer zu erkennen, denn sie wirkte nicht hungrig oder durstig, sondern einfach nur nach "Ich bin wach und will spielen!"