Fenstersicherungen in Altbauwohnung? Geht das überhaupt?

Liebe Bewohner von höheren Stockwerken, ich muss dringend die Fenster sichern, wir wohnen im vierten Stock und bisher haben meine Mädchen (21 Monate) die Fenstergriffe noch nicht als interessant "entdeckt", aber ich habe große Angst, dass sie irgendwann daran rumfummeln. Sie schieben schon jetzt manchmal Stühle umher, um irgendwo draufzuklettern. Nur: Wir wohnen in einem Altbau und haben viele alte Fenster, da sind nicht die modernen Griffe dran, sondern so Messingdinger (sind das diese "Fensteroliven", von denen ich mal gehört habe?), ich habe keine Ahnung, welche Sicherungen da überhaupt in Frage kommen... Wie habt ihr das so geregelt? Freue mich sehr über Tipps!

1
Thumbnail Zoom

Als „Oliven“ bezeichnet man die kleinen Schlösser in modernen Griffen, die man rein drücken kann.

Ich würde mal schauen, was es für deine Griffe so gibt. Die Recherche ist eigentlich ziemlich simple.

Ansonsten gibt es auch Systeme, die vom Griff unabhängig sind, also da kann man dann auch wenn man den Griff umgedreht hat das Fenster nicht öffnen.