Habt ihr auch so einen Anzieh-und Wickelterror? đŸ„Ž (16 Monate)

Guten Morgen,

hab das GefĂŒhl unsere Wickelkommode hat bald ausgedient. Mein Sohn lĂ€sst sich ÜBERHAUPT nicht mehr wickeln oder anziehen im Liegen. Er hat schon lĂ€nger seinen eigenen Willen was das angeht und es klappte zuletzt hauptsĂ€chlich abends vorm Schlafen gehen oder bei đŸ’© in der Windel. Sonst hab ich tagsĂŒber eh schon meistens im Stehen ne Pampers Pants angezogen 😅. Aktuell klappt aber nicht mal das mehr im Liegen 😑

Wie ist das bei euch? Wie macht ihr das in dem Alter? Zieht ihr die Kleinen einfach schon im Bad um? Im Stehen? Haben auch noch so keinen Tritt fĂŒrs Waschbecken. Kommen die Kleinen in dem Alter damit schon zum HĂ€nde waschen usw ans Waschbecken dran?

Danke euch fĂŒr Tipps und MitgefĂŒhl đŸ˜‚đŸ˜‚đŸ‘đŸ».

1

Aaaalso: Einen Tritt nimmt unser Mini seit er 15 Monate alt ist zum ZĂ€hneputzen und HĂ€ndewaschen am Waschbecken. Er kam da gut dran. (Da war er etwa 84cm groß)

Zum Anziehen: das ist hier auch schwierig. Oft schaffen wir es im Liegen auf dem Bett, aber es kommt immer mal wieder ein Bockigkeitsanfall und dann ziehe ich ihn im Hinterherrennen an 😋 Also Hose im Flur, Pulli auf der Couch, Socken vor der HaustĂŒr....

...und es gibt Tage, an denen er sich partout ĂŒberhaupt nicht anziehen will. Dann geht er im Schlafanzug raus. (im Winter dann natĂŒrlich mit Overall drĂŒber)

2

Und zum Wickeln:

wir wickeln im Bett auf einer Unterlage und wenn er ĂŒberhaupt nicht will, dann warte ich etwas. Ich versuche ihn immer mit GehenstĂ€nden zu locken. Er mag es z.B. wenn er Papas Werkzeug beim Wickeln haben darf.

4

Haha das wickeln und anziehen so im Hinterherlaufen kenne ich zu gut 😂. Hatten wir gerade heute Morgen. Windel gerade noch anbekommen und weg war er...

An Werkzeug haben wir tatsĂ€chlich noch nicht gedacht. Versuche auch immer wechselndes aufm Wickeltisch anzubieten aber das wird immer schnell langweilig 😂.

3

Na da habt ihr die Wickelkommode doch lange verwendet 😅 mein Sohn wird seit er mit anhalten stehen kann im stehen gewickelt und angezogen. Er toleriert seit dem das liegen am RĂŒcken gar nicht (außer er legt sich selbst auf den RĂŒcken)

5

Haha 😂😂😂 scheint so als hĂ€tte unser wickeltisch dann schon ne lange Karriere 🙈. Naja fĂŒrs Geschwisterchen brauchen wir jedenfalls keine neue kaufen, die gibt mein Sohn sicherlich gerne her 😂🙈.

6

Ja das ging hier etwa auch so um den Dreh los, das wurde dann mal besser, mal schlechter, immer im Wechsel😅😂
Ich wickel meinen gerade 2 JĂ€hrigen fast nur noch auf der Couch, am besten klappt es wenn ich zu ihm sage „komm wir holen zusammen die Windel“ dann soll er sich was zum Spielen mitnehmen (er sucht sich meistens 1 oder mehrere Autos aus“ und die nimmt er dann halt mit zum umziehen.
Aber mit 16 Monaten wĂ€re das nicht gegangen...da hab ihm ihm immer im Wechsel irgendwas fĂŒr den Moment spannendes in die Hand gedrĂŒckt.

Seit man richtig mit ihm kommunizieren kann ist es wieder besser 😉 dauert zwar manchmal etwas aber in der Regel lĂ€sst er sich ĂŒberreden 😉

Also generell kann ich nur Ablenkung empfehlen

7

Ich weiß nur leider oft schon nicht mehr mit was ich ablenken soll 🙈. ZĂ€hneputzen ist tagesabhĂ€ngig genauso Katastrophe 😂. Aber es klingt schon mal gut, dass es evtl besser wird wenn die Kommunikation leichter wird 😉😉.

8

Meiner ist auch 16 Monate.
Ans Waschbecken kann er schon lĂ€nger mit Hocker, aber alleine kann er das Wasser nicht anmachen, dafĂŒr ist er noch zu klein (wir knacken gerade die 80 cm). Aber HĂ€nde unters Wasser halten geht (wir haben da ne HahnverlĂ€ngerung).

Wickeltisch ist seit ca 2 Monaten absolutes no-go. Evtl hat er auch plötzlich Angst vor der WĂ€rmelampe. Habe nĂ€mlich festgestellt, dass Wickeln in der Kita und auf dem Bett meist problemlos geht. Ich Wickel das große GeschĂ€ft daher im Bett. Pipiwindeln einfach im Stehen, da wo er gerade ist. Umziehen morgens teilweise beim Wickeln oder eben da wo er grad ist. Kann auch sein, dass er mal 10 min nur im Body oder nackt rennt. Stört nicht und ich plane immer genug Zeit ein, um da nicht unter Druck zugeraten. Abends dann einfach am Biden, wo er grad spielt. Stresst mich einfach am wenigsten und ihn damit auch.

Ein Kind in der Kita wurde im Herbst, da war es so 1,5, meist nur im Body abgegeben, ließ sich auch nicht anziehen ;))

9

GrundsĂ€tzlich findet B. (16 Monate) das auch alles nicht gut... Beim Wickeln hilft es tatsĂ€chlich am Besten, wenn er irgendwelche spannenden GegenstĂ€nde in die Hand gedrĂŒckt bekommt. Das kann etwas von seinem Spielzeug sein, ein kleines Buch, mein Puderpinsel oder die HaarbĂŒrste. Am besten immer etwas, das er lange nicht mehr zu Gesicht bekommen hat. Und wenn ich nebenbei noch singe und Grimassen ziehe, liegt er manchmal sogar total ruhig da, trotz schiefer Stimme 😂.
Anziehen lĂ€sst er sich in solchen Situationen dann ebenfalls recht gut. Ansonsten hilft es insbesondere morgens total gut, ihm den Gang zur Tagesmutter anzukĂŒndigen. Da geht er nĂ€mlich super gerne hin: „Magst du zu XYZ zum Spielen? Dann mĂŒssen wir dir aber was anziehen, sonst können wir nicht gehen.“ Da streckt er mir dann schon meistens HĂ€nde und FĂŒĂŸe entgegen 😉. Was bei uns auch immer gut klappt ist, ihn mit einzubeziehen. Sprich, er darf sich selbst aussuchen, welche Socken oder welchen Body er anziehen will und trĂ€gt es selbst an unseren Anzieh-Spot.
Ich wĂŒnsch dir gutes Durchhaltevermögen!