Mittagsschlaf im Auto ausreichend?

Die Frage steht oben ja bereits grob erklärt. Unsere Tagesmutter hat einen neuen Partner und dieser hat eine alpakafarm. Unsere Tagesmutter möchte jetzt zweimal die Woche dorthin fahren, die Farm liegt 30 Autominuten entfernt. Alles schön und gut, ich freue mich auch wenn die Kinder dort Spaß haben. Was mich aber stutzig macht bzw was ich nicht so gut finde. Die Tagesmutter würde dann nach dem Mittagessen dort wieder losfahren und die Kinder würden dann im Auto ihren Mittagsschlaf abhalten. Vor Corona ist die Tagesmutter einmal die Woche in den Tierpark gefahren danach haben die Kinder auch im Auto geschlafen. Fand ich auch schon immer doof aber was soll sie machen. Das ganze jetzt allerdings zweimal die Woche? Ich empfinde den Mittagsschlaf im Auto, im Kindersitz nicht als ausreichend. Ich weiß nicht ob ich da zu überempfindlich bin oder seht ihr das genauso? Entschuldigt den langen Text und danke schonmal für eure Antworten

2

Das hängt vom Kind ab, obs reicht.

Ich persönlich hätte mehr Probleme damit, dass die Tagesmutter mit meinem Kind zu irgendeinen Typen fährt. Oder überhaupt die Stadt verlässt. Mein Kind geht aber in eine Kita, die 7 Gehminuten von uns entfernt ist.

5

Sehe ich ehrlich gesagt genauso. Alpakafarm für die Kinder ist bestimmt toll mal als Ausflug, aber zwei mal die Woche? Die Strecke ist doch relativ weit.

Merkst du es deiner Tochter an, das sie nur im Auto geschlafen hat? Für manche Kinder ist es okay, für andere nicht.

1

Solange dein Kind abends nicht ausgesprochen müder als sonst ist finde ich ja - du bist überempfindlich.
Ich würde es einfach ausprobieren. Falls es dem Kind nicht gut tut wirst du und auch die Tagesmutter das schon merken.
Ausserdem geht es um nur zweimal in der Woche. Ehrlich gesagt in meinen Augen fast lächerlich, dass du dir da im Voraus schon solche Gedanken drum machst.

3

Meinen Kindern würde das reichen, sie sind 1 und 3. Aber jedes Kind ist anders. Meine Kinder fänden die Alpaka-Farm aber auch riesig und hätten Spaß für 4. Das würde ich Ihnen gönnen, auch wenn sie dann eben nicht den perfekten Mittagsschlaf haben. Dann müssen sie eben abends eine halbe Stunde früher in die Federn.

16

Ja den Spaß gönne ich ihm auch. Und er muss dann noch nicht mal früher ins Bett erhält den Tag gut aus.

4

Wenn es deinem Kind reicht, spricht nix dagegen, finde ich. Wenn du merkst, dass es deiner Tochter nicht gut tut, würde ich es ansprechen 😊

14

Danke. Ja es ist ganz unterschiedlich also zu Hause schläft beim Kind zwei bis zweieinhalb Stunden bei der Tagesmutter schläft er generell nur eine Stunde, höchstens 1,5 Stunden. Aber auch wenn er nur kurz geschlafen hat bei der Tagesmutter geht er dadurch nicht früher ins Bett.

6

Ich finde das Schlafen im Auto nicht so schlimm, was ich ansprechen würde ist, ob die Beifahrer-Versicherung im Wagen des Freundes oder ihrem Wagen korrekt abgeschlossen ist. Gruß

7

Beim Schlafen kommt es wohl auf das Alter des Kindes an. Wenn sowieso kein regelmäßiger längerer Mittagsschlaf gemacht wird, ist es doch ok.

Aber niemals würde ich mein Kind zwei Mal die Woche zu einer Alpakafarm fahren lassen und noch dazu zu jemandem, den ich nicht kenne und generell wollte ich nicht, dass die Tagesmutter mit meinem Kind ins Auto steigen würde.

13

Ja so unterschiedlich ist das mit mit dem was man einer Tagesmutter erlaubt und was nicht. Schon bei der Anmeldung habe ich unterschrieben dass unsere Tagesmutter mit den Kindern in den Zoo oder zum Tierpark fahren darf oder halt solche Ausflüge tätigen darf. Allerdings kenne ich sie Tagesmutter bereits mehrere Jahre da meine Nichte auch zu ihr gegangen ist und ich vertraue ihr zu 100%.

8

Wieviele Kinder betreut die Tagesmutter denn und hat sie ausreichend fürs jeweilige Alter geeignete Kindersitze im Auto?

10

Das ist eine gute Frage ging mir auch durch den Kopf.

11

Sie wird heute fünf Kinder und ja sie hat ausreichend gesicherte Kindersitze . sie hat sich vor drei Jahren extra ein Auto gekauft und und in diesem Zuge auch ausreichend Kindersitze gekauft.

9

Ich würde mir diese Farm und den Partner mal ganz genau ansehen wenn ich ehrlich bin klingt das einfach irgndwie seltsam so oft kleine Kinder dorthin bringen.

Wie sieht die Betreuung dort aus, wie lange bleiben die Kinder? Beaufsichtigt der Partner dann die Kinder mit?

12

Unsere Tagesmutter arbeitet sehr transparent wir können jederzeit mit zu den Ausflügen die Sie tätigt. Manche Eltern haben das schon einige Male gemacht. Vielleicht sollte ich mir einmal Zeit nehmen dafür und mitzo unsere Tagesmutter arbeitet sehr transparent wir können jederzeit mit zu den Ausflügen die Sie tätigt. Manche Eltern haben das schon einige Male gemacht. Vielleicht sollte ich mir einmal Zeit nehmen dafür und mit zu alpakafarm fahren. Meine Nichte war bereits bei dieser Tagesmutter, ich vertraue ihr zu 100%.

15

Ich finde es ziemlich cool!
Es wird ja eine Tagesmutter sein, der Du generell vertraust und bei der Du Dir wegen der Ausflüge an sich keine Gedanken machen musst.
Der Mittagsschlaf im Auto ist in meinen Augen kein Problem und sollte auch nicht vorab zum Problem gemacht werden.
Woe oft war ich mit meinen Kiddies unterwegs ohne mir im Entferntesten Gedanken wegen des Mittagsschlafs (im Auto) zu machen 🤭
Ich bin mir fast sicher, dass sich die Kinder sehr schnell an diese beiden "Spezialtage" gewöhnen werden - auch in Bezug auf den Rhythmus. Abends im Zweifel einfach früher ins Bettchen 🤗
Freu Dich, dass Dein Kind diese tolle Erfahrung mitnehmen kann...