Kleinkind schläft extrem schlecht, hilfe..

Hallo zusammen,
mein kleiner (21 monate alt) schläft zur zeit wieder extreem schlecht..
Er schläft seit dem er 10monate alt ist in seinem zimmer hat super geklappt er kam halt 2-3 mal in der nacht gut ist.
Mittlerweile könnte ich ab mitternacht halbstündlich zu ihm, das geht schon mehrere monate so.. ich weiss gar nicht mehr wann ich eine erholsame nacht hatte, vom durchschlafen waren wir immer schon weit weg, aber statt das es besser werden soll wird es immer schlechter.. ich hab auch mal probiert ihn nehmen mir schlafen zu lassen genau das selbe spiel entweder weint er ausm nichts oder ist einfach wach aber noch sooo müde das er kaum seine augen aufhalten kann, 1-2stunden später schläft er wieder. Er ist aber dann am vormittag soo müde das er richtig motzig ist und alles scheisse ist.
Wir sind jeden tag an der frischen luft tobt sich aus ist am abend platt, wir lassen ihn runter fahren vorm schlafen hilft alles nichts. Auch haben wir probiert einen „chilligen“ tag zu haben auch das selbe spiel.

Mir fällt echt nichts mehr ein was er haben könnte, zähne sind alle da, wachstum ja okey aber monate lang?? Mittagschlaf macht er eine stunde..Ich hab echt das gefühl umso älter er wird umso anstrengender wrrden die nächte😔

Habt ihr selbe erfahrungen gemacht und jabt tipps?

1

Ich habe keine Tipps, leider, bin aber auch betroffen🙈
Allerdings hat meine kleine auch schonmal durchgeschlafen.
Ab der 6 Woche bis zum 6 Monat, schlief sie durch oder kam 1 mal die Nacht. Danach kamen Zähne und sie wachte wieder mehrmals die Nacht auf.
Allerdings schlief sie immer, wenn der Zahn da war, wieder durch.
Das hat sich vor ein paar Monaten geändert (ich glaube inzwischen sind es 5 oder 6 Monate).
Sie wacht jede Nacht 1 bis 7 mal auf. Warum weiß ich nicht.
Abends schläft sie maximal 2 Stunden, bevor ich das erste mal hin muss.
Inzwischen bin ich auch ziemlich gerädert, vor allem an Tagen, wo ich auch noch arbeiten muss.