Menstruation

Hallo😊
Dies ist mein erster Beitrag im Kleinkind-Forum, meine kleine wird in ein paar Tagen 1 und ich finde die Frage passt besser hier rein.

Meine kleine Tochter ist schon sehr flink unterwegs und folgt mir daher auch oft aufs WC, im Moment habe ich meine Menstruation und musste somit mein Tampon wechseln. Sie saß vor der Türe und hat es nicht gesehen.

Meine Frage ist, wie geht ihr mit dem Thema um und in welchem Alter? Gehen eure Kinder mit aufs WC und auch während der Menstruation? Ab welchem Alter erklärt ihr es und wie?

Danke schon mal😊

1

Hallo 😊

Ich bin da völlig entspannt.

Natürlich gehe ich lieber alleine aufs Klo, aber wenn meine Tochter (16 Monate) mal wieder total anhänglich ist, dann kommt sie mit.

Ich sag dazu gar nicht viel, sie schaut zu und gut ist. Ich erkläre ganz simpel: Mama hat ihre Tage und muss jetzt das OB/die Binde wechseln, damit alles sauber bleibt.
Kinder verbinden ja mit Blut noch nichts schlimmes 😉

Liebe Grüße!

2

Guten Morgen. Meiner ist auch überall da wo ich bin 😂 seitdem er flink unterwegs ist.
Ich hab die Türe auf ,und kann ihn sehen. Entweder sitzt er vor mir und schaut zu oder er spielt vor mir mit nem Ball .
An sich kann er ja nichts sehen , was ich mir da Rum funmel . Ich erkläre ihm zwar , wenn er guckt,was ich da mache aber dann ist auch wieder gut.
Liebe Grüße

3

Ich mach da keinen Hehl draus. Meine Tochter (3) ist sehr oft mit auf Toilette und wenn ich meine Periode habe, dann wechsle ich den Tampon. Sie hat mir ein paar mal einen Tampon gebracht und gefragt „Mama, brauchst du das heute?“ slipeinlagen findet sie auch sehr witzig.
Als sie ein Jahr alt war, hat sie das nicht wirklich wahrgenommen, was genau ich mit dem Tampon mache. Jetzt weiß sie es ziemlich genau. Ich habe ihr einfach gesagt, dass man als Frau regelmäßig seine Periode hat und dann Blut aus der scheide kommt, dass das nicht wehtut und normal ist. Und dass ich gerade keine brauche, weil ich schwanger bin, weiß sie auch 😄

4

Meine Kleine (21 Monate) kommt meistens mit aufs Klo, da bleibt es nicht aus, dass sie mal was davon sieht. Manchmal versuche ich sie abzulenken, damit sie in dem Moment woanders hinguckt, und beeile mich dann. Einmal hat sie die blutige Binde in meiner Hose gesehen und dann überall rumerzählt "Mama Hose Kaka macht!" 🙈😅 Obwohl ich versucht habe, es ihr möglichst kindgerecht zu erklären... Dafür ist sie scheinbar noch zu klein.

5

Kinder sind so herrlich 😍😇😅

7

Bei uns genauso 🤣🤣🤣 als ich meine Wochenfluss Schiffe da drin hatte schrie er auch im Haus herum, dass sich Mama in die Hose gekackert hat 🤣🤣 Da haben die Kontaktbeschränkungen wenigstes mal was gutes 😂

6

Seit Motte krabbeln kann, folgt sie mir aufs Klo. Ja sie sieht, wie ich die Binde wechsle. Sie ist heute 2 geworden 😁

8

Ich benutze die Menstruationstasse und das ist ja schon manchmal eine Sauerei.... Zumindest bei mir.
Mittlerweile ist er in dem Alter, wo ich ihn dann nicht mehr mit aufs Klo nehme und er draußen warten muss.
Mal OK, mal findet er es blöd und meckert oder tobt vor der Tür.
Aber dann muss er da durch.

Da ich meistens durchgehend Slipeinlagen trage bringt er mir sie in der Früh oft schon 😅 und fragt mich, ob ich auch eine Windel brauche 🤦🏻‍♀️😂

Er wird im Juni 3.

14

Ich verwende auch seit Jahren die menstruationstasse. Ich bin soooooo zufrieden und weiß ehrlich auch nicht wie ich das mit meinem Sohn dann mache, der zwar sehr sehr sehr selten mitkommt abe rmanjcmal rein spickelt. Zum Glück kann man einfach mal die Tür kurz zu sperren ud er wartet draußen und sucht sich dann was anderes. Bei nem. Voll Ausraster geht das natürlich nicht.. Hm mal schauen. Bin dennoch der totale tassen Fan und bleibe es auch :)

16

Natürlich geht das auch bei einem Vollausrater 😅
Also mein Sohn muss dann da durch. Hinterher wird getröstet und gekuschelt und fertig 😇

Ich bin im Großen und Ganzen auch zufrieden mit der Tasse, nur sitzt meine nicht mehr richtig seit der Geburt. Seit fast drei Jahren nehme ich mir jedes Mal vor mich darum zu kummern😅🙈
Nun wie das eben manchmal so ist.

Aber ich bin ja schon erleichtert, dass anscheinend nicht nur ich zu ungeschickt bin sie ohne Blutbad sauber zu machen... Zumindest manchmal 😂🙈

weitere Kommentare laden
9

Hab vor kurzem eine ähnliche Frage gestellt. Da gehen die Meinungen sehr auseinander. Von geht gar nicht bis ist noch normal oder sogar warum man sich über sowas überhaupt Gedanken macht. Ich beneide meinen Mann der hat den Luxus das er immer ungestört ist 😪

11

Huhu meine bald 23 monate kommt auch immer mit und schaut ich sag dreh dich um sie macht es auch und in der zeit versuch ich es zu schaffen wenn nicht auch nicht schlimm😊
LG melli

17

Meine Tochter geht manchmal mit, ich verstecke da nichts. Ich habe es ihr kurz erklärt und fertig.
Manchmal will sie mir auch eine Binde holen und ist dann sehr stolz drauf.

Ich bin selbst so aufgewachsen, dass man über die Menstruation quasi nur so halb versteckt spricht, und ich möchte das nicht für meine Tochter.