Welcher Buggy?

Hallo zusammen,

ich weiß, die Frage gab's hier schon gefühlt tausend mal 🙈

Vielleicht könnt ihr mir trotzdem helfen, da wir beim Kinderwagen schon echt Probleme hatten und nachher auch nur so einigermaßen zufrieden waren 😊

Unsere Tochter ist 19 Monate alt, 89 cm groß und wiegt 9,5 kg. Sie läuft erst seit kurzem, so dass wir wirklich noch auf einen Buggy angewiesen sind.

Er sollte gut schiebbar für große Menschen sein, eine Liegefunktion haben und geländegängig sein, da wir gerne im Wald unterwegs sind. Schnell und einfach zusammenzufalten sollte er auch sein.

Könnt ihr mir was empfehlen? Nehme auch gerne Nicht-Empfehlungen 😅

Vielen Dank und schöne Ostern!
Eure Purple-butterfly

1

Wir haben den Joie Litetrax 4 (nachdem er hier ganz oft empfohlen wurde).

Wir sind sehr zufrieden. Im Wald ist der gut gefederte KiWa zwar bequemer, aber der Buggy ist für mich noch annehmbar. Man kann auch die Reifen vorne fest stellen. Der Schiebegriff ist Höhenverstellbar und zusammen klappen geht mit einer Hand. Er hat ein UV-Verdeck, lässt sich komplett flach stellen und sogar einen Becherhalter hat er :D der Korb unten ist auch geräumig.

Motte ist inzwischen 2 und wir nutzen ihn relativ selten, aber ich würde ihn immer wieder kaufen.

5

Super, danke, den werden wir uns definitiv mal anschauen 😊

2

Ich kann auch joie empfehlen, wir haben hier seit 3 Jahren einen mytrax als Reise- und Ausflugsbuggy und sind auch sehr zufrieden.

3

Wir haben ebenfalls den Mytrax und lieben ihn. Ich finde ihn mega geländegängig. Wir fahren damit über Wiese, Wald, alles. Er geht auch komplett flach zu stellen wenns Kind dann doch mal eingeschlafen ist 🤭

6

Den Mytrax hatte ich auch schon auf dem Schirm. Toll, dass ihr ihn empfehlen könnt, den werden wir uns auch ansehen 😃

weitere Kommentare laden
4

Mountain buggy war unser Favorit

7

Oh, den kenne ich noch gar nicht. Werde direkt mal googlen 😊 vielen Dank!

10

Hallo,
Es hängt davon ab wofür du ihn brauchst. Ich hab auch auf Empfehlungen den Joie Mytrax gekauft. Er ist super schön und geländegängig. Aber er ist ziemlich schwer, glaube 10kg und lässt sich auch nicht allzu klein zusammenklappen. Er ist mehr wie ein richtiger Sportwagen. Ich würde mir ein bisschen einen kompakteren Buggy nehmen, wenn ich nochmal entscheiden würde..

14

Guter Einwand, danke 😊 darauf werde ich beim Ansehen achten!

12

Hallo,

Genau diese Frage habe ich vor paar Monaten auch gestellt und auch mir hat hier fast jeder den Joie empfohlen.

Wir sind dann los und haben den Joie Mytrax Flex geholt. Ich bereue den Kauf dermaßen!
Der Buggy ist extrem globig. Ich persönlich finde überhaupt nicht "gelenkig". Der Knopf, wo man drauf drückt, damit man den Buggy klappt, hinkt oft.
Der Einkaufskorb ist mini klein.

Ich hatte davor den Joolz Geo2 ♥️ Der hatte einen XL Korb... ich konnte ihn quasi mit einem Finger lenken...

Der Joie kann ganz und gar nicht mithalten.

Ich merke schon, was da für Qualitätsunterschiede sind.
Ich würde den Joie keinesfalls nochmal kaufen.

15

Oh OK, gut zu wissen! Wir haben jetzt den joolz day 3. Dann werde ich mir den Mytrax ganz genau ansehen.

Vielen Dank für deine Nachricht 😃

17

Dann wirst du mit dem Joie nicht glücklich werden - denke ich.
Der Joolz ist leicht, gelenkig, qualitativ ne ganz andere Liga.
Schau dir den Mytrax ganz genau an!
Wie gesagt, ich bereue es dermaßen 😔

Gerade heute habe ich noch zu meinem Mann gesagt:

Vom Rennauto zum Bulli. 🙈🥴;)

weitere Kommentare laden
13

definitiv Mac Laren Techno XT

16

Den kenne ich auch noch nicht. Gucke ich mir direkt an. Vielen Dank 😊

23

Schau dir Mal den tfk dot Outdoor an.
Danke ich zum joei deutlich besser

24

Super Tipp, danke! Der ist wirklich schick und preislich gut😊 müssen nur gucken, ob der auch für meinen Mann passt, da der Scheibegriff nicht höhenverstellbar ist...