Was mach ich nun? :/

Thumbnail Zoom

Hy zusammen,

mein Sohn lĂ€uft seit ca 3-4 Tagen frei đŸŒ·đŸŒ» Plumpst aber noch oft aufn Popo 😄
Im Kinderwagen Will er natĂŒrlich nicht mehr setzen.
Ich habe ihm von Hobea Lederpuschen gekauft, damit er die draußen anziehen kann. GrĂ¶ĂŸe 22/23.
Nach vorne ist 1cm Platz. Irhendwie knickt er mit dem rechten Fuß nach innen... so kann ich ihn ja nicht laufen lassen... und fĂŒr richtige Schuhe ist es doch noch zu frĂŒh, oder? Wie gesagt, er lĂ€uft ja erst seit paar Tagen frei.

Zu Hause zieht er nur aber ABS Socken an und lÀuft auch mit Socken nach innen geneigt...

Und nu?
Was soll ich machen? Nur Socken bei dem Wetter nicht möglich.
Richtige Schuhe zu frĂŒh :/

Und sollte ich mal zum Arzt, weil er nach innen geneigt lÀuft?

1

Hey.

Das ist anfangs normal, der Fuss muss seine Muskeln ja erst trainieren, das geht am besten durchs Barfuss laufen. Also so oft wie möglich mit nackigen FĂŒssen laufen lassen :)
Du kannst es trotzdem beim KiA dann ansprechen, es ist immer gut, sowas zu beobachten, aber wie gesagt, anfangs hat es noch keine Muskeln im Fussbett, das kommt alles noch.


Lg

2

Danke fĂŒr deine Antwort.
Also soll ich ihm die Lederpuschen draußen anziehen? 🙈
Soll ich sie eine Nr kleiner kaufen?

3

Hm er lĂ€uft ja erst seit wenigen Tagen.... Draussen haben wir unsere Tochter erst laufen lassen, als sie nicht stĂ€ndig hingefallen ist. War uns zu gefĂ€hrlich, weil sie Zuhause schon zwei mal aufs Gesicht gefallen ist beim stolpern. Erst seit sie viele Schritte schafft und auch an der Hand lĂ€uft, darf sie draussen laufen. NatĂŒrlich handhabt das jeder anders.

Wir haben fĂŒr draussen erst noch die Krabbelschuhe angelassen, bis sie dann besser laufen konnte, da gabs dann Barfussschuhe von freizehn. Da stand, der Fuss braucht 12mm Freiraum, auch damit der Schuh nicht zu schnell klein wird, denke also die Puschen sind nicht zu klein. Wenn die FĂŒsse darin gut warm sind und nicht sofort nass werden, falls Regen, kommt, kannst du die bestimmt auch nutzen. đŸ€” Haben selber aber nie solche Lederpuschen benutzt. Kann da also keine eigene Erfahrung mitteilen.

4

Mein Sohn hat im SpÀtsommer laufen gelernt und war da noch einige Zeit mit solchen Lederpuschen unterwegs.
Meine Tochter trĂ€gt sie auch draußen, auch wenn sie bisher noch nicht frei lĂ€uft, sondern nur an allem möglichen entlang.
Ich find die total super.

9

Naja aber du siehst ja auf dem Foto wie er mit den Dingern lÀuft / steht. Ist das normal? War das bei deinem Kind auch so?

13

Ja, am Anfang schon. Kinderarzt meint das wĂ€re altersgerecht und wĂŒrde sich mit der Zeit geben.

weiteren Kommentar laden
5

Ich wĂŒrde ihm Lauflernschuhe kaufen mit einer weichen Sohle.
LG

12

Ist es nicht zu frĂŒh dafĂŒr? Ich lese oft, dass man Schuhe erst dann kaufen sollte, wenn sie sicher im Laufen sind.
Mein Sohn plumpst ja noch oft...

18

Mir sagte die Physio damals, dass es nur keine starre harte Sohle sein darf. Ich hab das dann ausprobiert und von da an lief er auch draußen viel sicherer.

6

Hey fĂŒr draussen wĂŒrde ich lauflerner kaufen
LG

7

Kleinere Schuhe wĂŒrde ich ihm nicht anziehen, er muss ja vorne mit den Zehen Platz haben. Meine Tochter ist letztes Jahr im Herbst als es zu kalt fĂŒr Barfuß wurde schon lange mit ihrem Kinderwagen oder dem Bobbycar oder dem Lauflernwagen spazieren gegangen. Am der Hand wollte sie auch immer laufen. Jci habe ihr damals Lauflernschuhe von Lurchi gekauft. FĂŒr Barfuß war es einfach zu kalt đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž
Frei gelaufen ist sie erst im Dezember.
Wir sind gerne viel draußen und sie wollte seit Juli nicht mehr in den Kinderwagen. Nur selber schieben....
Da mußten ein paar Schuhe her.
FĂŒr die Lederpuschen war es im Herbst zu kalt und zu nass

8

Am Anfang ist das ganz normal ;-) das gibt sich mit der Zeit. Aber du kannst es beim nÀchsten kia Termin ansprechen.

10

Draußen gelaufen sind meine Kinder erst nach mehreren Wochen... Eben dann, wenn Schuhe möglich waren..

Wenn sie nicht im kiwa wollten, hab ich mir halt eben durchgesetzt und nein gesagt zum laufen auf der Straße. Ganz einfach đŸ€·â€â™€ïž

11

Hmm, das möchte ich nicht...
Auf dem Spielplatz sieht er die anderen Kinder und möchte halt laufen.. das möchte ich ihm nicht verbieten - zumal er so stolz ist, dass er laufen kann...

16

„Wenn sie nicht im kiwa wollten, hab ich mir halt eben durchgesetzt und nein gesagt zum laufen auf der Straße. Ganz einfach đŸ€·â€â™€ïžâ€ž
Also wenn ihr wirklich nur auf der Straße lauft war das wohl sicherer fĂŒr das Kind ;-) Aber ansonsten ist es schade wenn man seinem LaufanfĂ€nger nicht die Möglichkeit gibt, das Bewegungsmuster sowie Balance und Koordination auf unterschiedlichen UntergrĂŒnden zu festigen.

weitere Kommentare laden
14

Hallo
Also bei uns hĂ€tte man kein Kind mehr davon abhalten können, nach den ersten Schritten auch draußen zu kaufen. Ich wĂŒsste auch nicht wieso man das tun sollte.
Drinnen wĂŒrde ich am besten barfuß laufen lassen. Draußen wĂŒrde ich am Anfang bei FĂŒĂŸlingen oder Überziehern (zB. von Playshoes) bleiben, wenn das Wetter Lederpuschen nicht hergibt.
Das mit dem Fuß wĂŒrde ich ansprechen. Dieser „EinwĂ€rtsgang“ ist bei Kindern allerdings gar nicht mal so selten und verwĂ€chst sich meistens. Also erst mal kein Grund zur Sorge.

LG

15

Miss die FĂŒĂŸe aus und schau, ob die gewĂ€hlte GrĂ¶ĂŸe passend ist.

Soooo viel wird er wohl draußen noch nicht laufen, oder? Lass es ihn doch erstmal drinnen trainieren. Barfuß. Wenn der Fuß in ein paar Wochen noch nach innen knickt, kannst du mal den KiA fragen.


Draußen gibt es bei uns auch Lederpuschen. Oder auch mal "feste" Schuhe vom Flohmarkt, in denen wird aber nicht gelaufen, nur gestanden. Mein Kind lĂ€uft seit gut 2 Wochen. Viiiiele Meter drinnen, kaum draußen. Ist noch recht tapsig aber jeden Tag besser. Aber fĂŒr draußen ist derzeit ehrlich gesagt auch kein Wetter.