Kind 20 Monate hinkt

Hallo zusammen.

Gestern hat sich mein Sohn Abends am Wohnzimmertisch gestossen - bzw. ist einfach im Eiltempo blöd dagegen gelaufen. Es gab Geschrei, aber es war schnell wieder gut. Ich hatte auch gar nicht das Gefühl dass es besonders schlimm war. Da hatten wir schon ganz andere Stürze. Heute kam ein blauer Fleck, aber auch nicht schlimm. Im Laufe des Tages ist aber jetzt aufgefallen dass er immer mehr hinkt und auf das rechte Bein kaum auftritt. Er hat auf öfters die Hand verlangt, vermutlich um sich festzuhalten. Er lässt sich aber überall anfassen, äußert auch bei Berührung und Bewegung des Beines keinerlei Schmerzen.
Er will auch laufen - also es ist nicht so, dass er nicht mehr gehen möchte, nur verlangt er öfter die Hand um dann nicht zu fallen. Kennt das jemand oder hatte jemand was Ähnliches? Vorsichtshalber habe ich jetzt für morgen mal einen Arzttermin vereinbart.
Lg

1

Meine Tochter ist mit ca.2Jahren mal von der Schaukel gefallen und hat dann auch zwei Tage lang gehinkt, aber keine Schmerzen gehabt.
Danach ist sie aber wieder normal gelaufen. Jetzt ist sie 4 jahre und hatte nie wieder was.

4

Vielen Dank für deine Antwort. Wir beobachten jetzt mal bis Montag. Haben Salbe und Schmerzsaft. Wobei ich denke den braucht er nicht. Und wenns am Montag nicht besser ist haben wir ne Überweisung zum Röntgen. Mal abwarten. Danke lg

2

Wahrscheinlich geprellt und es tut bei der Belastung einfach ein bisschen weh.

Das hatte ich als Kind gefühlt einmal.km Quartal. 🙈🤣das war dann immer nach 3-4 Tagen weg. 😊

5

Danke für die Antwort. Bisher hatten wir das nie. Obwohl er ein richtiger Klettermax ist und oft schon gefallen ist. Er zieht auch das Bein so nach innen beim Gehen. Wir warten bis Montag mal ab. Danke lg

3

Ich denke auch, vllt tut einfach was weh 🤷‍♀️Ich würde es auch noch beobachten :)

6

Danke für deine Antwort. Das machen wir 🍀🍀🍀