Neurodermitis HILFE

Thumbnail Zoom

Hallo,
Mein Sohn leidet diesmal stark an der Neurodernitis könnt ihr uns irgendwelche Salben oder Produkte empfehlen. Betroffen Hände und Oberschenkel.

Ausprobiert haben wir die La Roche Serie, die Eubos Akut Salbe die immer geholfen hat außer jetzt, Ringelblumen Balsam.

Könnt ihr uns Helfen was benutzt ihr

1

Wart ihr damit schon beim Hautarzt?

Wir fahren ganz gut mit der Creme von Neuroderm. Auf Ringelblumensalbe/Creme reagiert mein Sohn zb ganz krass...

3

Am Montag haben wir einen Termin aber so extrem hätten wir es noch nie...

2

Eine unbeliebte Antwort: Cortison (Advantan) für akute Schübe, Classic Nivea für normale Hautpflege. Ich sehe keinen Grund mich ewig zu quälen wenn es auch etwas gibt was schnell hilft.

Check das Waschmittel, ob es vielleicht durch einen Wechsel besser wird. Meine Mama wäscht auch 10 Jahre nach meinem Auszug immer noch ausschließlich mit Persil, das war als Kind das einzige was ich vertragen habe. Jetzt als Erwachsene geht noch das flüssige von Aldi, alle anderen sind problematisch. Bei der Waschmaschine immer "doppelt spülen" aktivieren.

Eventuell schaust du bei der Ernährung ob dir Schübe nach bestimmten Lebensmitteln auffallen. Rote Früchte, so traurig es ist, sind bei mir nicht immer möglich.

4

Hallo ich wasche selber die Wäsche mit Persil.

15

Ah ja und so einen Badezusatz hatte ich, nennt sich balneum hermal

weiteren Kommentar laden
5

Hallo:)
Meine Tochter hatte auch länger Problemchen damit. Geholfen haben dann Mikroorganismen (ja die, die man auch auf Pflanzen tut). Die kannst du aufsprühen und Einnehmen. Nach 2-3 Monaten war es weg. LG

6

Hallo,

Falls du es noch nicht kennst, kann ich dir nur das Instagram Video von kids.doc.de empfehlen! Er gibt so gute Infos, ich wünschte die hätten meine Eltern und ich schon eher gehabt (bin selber als Kind erkrankt).
Vor allem den Punkt „kein Fett auf rot“ kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen. Ich hab IMMER fetthaltige Cremes von den Ärzten bekommen und das hat es schlimmer gemacht, als ich alt genug war, hab ich mich dann selber durchprobiert 🙈

Ich verlinke es dir mal:
https://www.instagram.com/tv/CJLMvPugxXh/?igshid=82jhuomre8c6

13

Ganz genau! War bei mir auch immer so mit den fetthaltigen Cremes von den Ärzten.

7

Bei meiner Schwester haben in der Kindheit nur die schlimmsten Paraffinbomben geholfen: Nivea Bodylotion und wenn's ganz schlimm war: die Vaseline.

Ich habe hier mal etwas von einer Klinik spezialisiert auf Neurodermitis gelesen, wo man hingeht und genau rausfindet, was hilft.

8

Hallo tinkii!

unserem Kind hat letztendlich folgendes geholfen:

https://www.drhauschka.de/neurodermitis/medizinische-systempflege-bei-neurodermitis/

Wir hatten u.a. die Pflegelotion und Intensivcreme genutzt.

Die Neurodermitis ist mittlerweile sogar verwachsen.

Alles Gute für deinen Sohn.

10

Sorry, ich meinte natürlich: Hat sich verwachsen.

9

Huhuu, ich hab Neuro im Gesicht & an den Augen, also schön empfindliche Stellen. Ich hab vom Hautarzt für Schübe Cortison bekommen, und zur Daueranwendung Neurodermitische Basispflege (in meinem Fall von Allergika). Das klappt bei mir gut. 👍

17

Ich kann auch die 2-Phasen basische Oflege von Siridermis empfehlen!

11

Wir nutzen neuroderm Creme und das mandelbad.

Und linola

12

Unsere Tochter sah mal am ganzen Körper so aus
Wir hatten ewig alle möglichen Basis pflegen durch
Aber wenn in diesem Ausmaß is hilft bei uns erstmal nur Cortison salbe und zwischen drin natürlich weiterhin basispflege wir haben etliche durch bisher hat nix dauerhaft geholfen
Aktuell befinden wir uns auch in der Phase wo überall am ganzen Körper die neurodermitis wieder durch kommt..