Gutes Dreirad gesucht

Hallo,

haben heute meinen Vater besucht und er meinte, dass er unserer Tochter gerne ein Dreirad schenken möchte und wir mal gucken sollen, welches in Frage kommt.
Sie ist 2 Jahre und 3 Monate alt. Da ich schwanger bin und ihr grad nicht mehr hinterherrennen kann (bei uns sind überall Steigungen) muss es eins mit Schiebestange sein, damit ich sie im Griff hab. So bekomm ich sie auch hoffentlich vom Sportwagen weg. Den müssen wir ja bald wieder zum Kinderwagen umbauen.
Aktuell wird sie wohl noch nicht selber treten können, deshalb sollte eine Ablage für die Füße dabei sein.
Ich glaube so ein Buggyartiges mit Rückenlehne, Dach und Gurt braucht es nicht mehr. Das Dach darf auch beim Sportwagen nicht mehr vorgeklappt werden 😂.
Was noch toll wäre, Reifen die auch geländetauglich sind und zum Beispiel Schotterwege aushalten.
Wir wollen keinen billigen Plastikmist, der schon beim Angucken auseinander fällt 🙈.
Bisher hab ich nur das Kettler Smartrike gesehen, was passen könnte.

Hat das jemand oder andere, die auch gut sind?

Danke euch schon mal

Sandrinchen 2986 mit Töchterchen 2 Jahre, 3 Monate und Söhnchen im Bauch 20+5

1

Hallo!

Vielleicht schaust du dir mal die Puky Dreiräder mit Luftreifen an?

Wir haben eines gebraucht gekauft. Das ganze Zubehör war nicht mehr dabei, aber wenn ich es richtig interpretiere, dann hatte es ursprünglich mal eine Schubstange... Jedenfalls ist es super geländetauglich und hält verdammt viel aus. Hin und wieder sitzt meine 8-Jährige noch drauf und macht irgendeinen Quatsch damit. Zudem lässt sich der Abstand zu den Pedalen über Vor-/Zurückschieben des Sitzes einstellen. Es wird also nicht ganz so schnell zu klein.

LG
id

4

Die sehen auch echt gut aus. Welches Modell hast du denn genau? Das Ceety wurde ja vorgeschlagen.

6

Das Puky Ceety haben wir gerade gekauft. Total süß. Unsere ist 1 Jahr und wir werden es dann erstmal mit der Schubstange nutzen. Macht einen tollen Eindruck!

weitere Kommentare laden
2

Hallo :)
Wir haben ein Dreirad von Puky und eines von Smoby. Das von Puky ist definitiv hochwertiger und länger nutzbar, aber für unsere Tochter war das günstige Dreirad von Smoby am besten. Sie hat es mit 1 Jahr bekommen, da war sie aber natürlich noch zu klein dafür. Seit sie 2,5 Jahre alt ist, kann sie allein damit fahren.
Das Puky Dreirad ist schwerer und größer - damit kann sie selbst heute mit 3 Jahren noch nicht so richtig fahren.
Im Vergleich zu anderen Dreirädern wirkt das Smoby Dreirad tatsächlich wie "billiger Plastikmist" 😅 aber eigentlich ist es ganz toll - es wiegt nicht viel und lässt sich leicht treten, die Pedale und auch das Lenkrad können festgestellt werden, falls man das Kind mit der Schiebestange schieben möchte. Der Sitz ist verstellbar, damit es länger passt.

5

Die von Puky gefallen mir auch gut. Ich steig nur noch nicht durch, was der Unterschied ist, außer der Preis.
Es gibt das Ceety, das Ceety Comfort 4 in 1 und das Air. Eigentlich sehen alle gleich aus.
Noch wäre es nicht schlimm, wenn sie nicht richtig fahren kann, ich möchte nur mobil bleiben ohne Kinderwagen. Ein Laufrad wäre mir lieber gewesen, aber sie kann noch nicht mal mit dem Puky Wutsch fahren und grad ist mir das echt zu heikel, weil ich sie da nicht so gut kontrollieren kann.

27

Das Ceety Air istndadneinzigenmit Luftreifen. Die anderen haben „wartungsfreie Soft-Komforträder“.Die muss man zwar nicht aufpumpen und sie können nicht kaputt gehen, aber sie haben sind einfach nicht vergleichbar mit Luftreifen. Vor allem was auch die Abrillferäusche auf Asphalt angeht.

3

Wir haben ein Puky ceety. Wichtig war mir die Freilaufautomatik, damit die Pedalen sich beim schieben nicht mitdrehen. Inkl. Schiebestange haben wir es gebraucht für die Hälfte des Neupreis es gekauft.
Die Puky Fußablage und den Puky Hüftgurt habe ich neu dazugekauft.
Unser 12 Monate alter Sohn wird sehr gerne damit geschoben, durch den Gurt kann er auch nicht runterfallen. Wir fahren damit über Schotter- und Feldwege, das klappt gut.

7

Das wurde ja jetzt schon mehrfach genannt. Gefällt mir auch gut. Ob es den Gurt noch braucht, weiß ich nicht, aber der ist ja immer nur optional. Klingt super, dass es für Schotterwege tauglich ist.

8
Thumbnail Zoom

Wir haben dieses. Am steilen Waldweg fährt es etwas schlechter. Aber sonst ist es echt toll 😊

10

Noch eine Stimme für Kinderkraft. Finde die auch toll. ❤️

21

Das habe ich auch. Finde es klasse.

9

Wir haben auch ein Dreirad von puky. Ein etwas älteres Modell, gebraucht gekauft, aber immer noch gut. Stabil und robust.
Hat eine schiebestange, die man auch wegmachen kann. Man kann den Lenker feststellen und die Pedale auf Leerlauf stellen, wenn man schiebt.
Fußablage hat es nicht, aber die könnte man dazu kaufen und montieren. Da wir es gebraucht gekauft haben, kann ich dir den Namen des Modells nicht sagen, aber du siehst, dass selbst die "älteren " Modelle deine Anforderungen erfüllen.
Gurt hat es nicht, aber das willst du ja auch nicht (und finde ich persönlich weder sinnvoll noch notwendig, da das Kind erst aufs Dreirad sollte, wenn es sicher alleine sitzen kann).

12

Für uns ist der Gurt sehr sinnvoll, denn mein Sohn steigt sonst während der Fahrt ab 😏.

17

Da alle vom Puky überzeugt sind, denke ich, dass es das werden wird. Ob man einen Gurt braucht, wird sich zeigen, aber dann bestell ich den einfach nach. Einfach absteigen während der Fahrt soll sie ja auch nicht. Im Sportwagen ist sie aber schon lange nicht mehr angeschnallt.

11

Wir haben für unseren Großen das Puky Ceety S6 gekauft! Er liebt es und wir auch. Das Zubehör ist spitzenmäßig und unser Großer ist sogar mal mit mir damit durch den Wald gejoggt bzw er ist gefahren.

15

Das wäre echt toll, ist aber ja wesentlich teurer als die anderen. Danach frag ich glaub lieber nicht 🙈😂.

13

Wir haben eins von Puky mit Luftreifen 😊 das ist richtig super und mein Kind konnte sofort alleine damit fahren. Vorher hatten wir ein Kettler und das ist im Vergleich viel zu schwergängig und qualitativ schlechter als das Puky!

14

Da jetzt wirklich alle von Puky geschwärmt haben, werde ich das meinem Vater vorschlagen 😊. Das wäre super, wenn ich sie an der Straße schieben könnte und sie dann auf Wegen, wo keine Autos sind allein fahren könnte. Vielleicht kommen wir dann wieder etwas voran 😂. Aber auch, wenn sie erstmal nur geschoben werden will, ist das überhaupt nicht schlimm. Das sieht auch so aus, als würde es mehrere Kinder durchhalten. Muss ja das zweite auch noch aushalten 😂. Gut, dass du geschrieben hast, dass das Kettler nicht so gut sein soll.
Kannst du mir sagen, ob man das Dreirad auch in den Kofferraum bekommt? Dann könnte ich es auch für Spaziergänge außerhalb mitnehmen.

16

Bei unserem alten Modell kann man die Schiebestange total einfach abmachen. Und dann passt es super in den Kofferraum.
Ich vermute, dass man bei den neuen Modellen erst recht die Schiebestange abmachen kann. Macht ja Sinn.

weitere Kommentare laden
22
Thumbnail Zoom

Ich habe das für meine Tochter geholt.

25

Wir sind hier im Viertel mit einer Dreirad-Gang unterwegs und das beste ist mit Abstand das von Puky mit den Luftreifen. Es gibt als Zubehör eine Abstellplatte, aber die Pedale drehen eh nicht mit, also das Kind kann auch einfach die Füße auf den Pedalrn stehen lassen. Das beste am Puky ist aber nach den Luftreifen (Pflicht!! - alles andere nervt von Geräusch auf Asphalt) dass man den Lenker blockieren kann. Das geht bei unserem nicht und das nervt wenn das Kind noch nicht lenken kann oder absichtlich den Lenker „verreißt“, dann läuft man nur Schlangenlinien und wird schnell wütend ;-)

26

Wir haben uns jetzt auch für das Puky Ceety entschieden. Werde ich morgen meinem Papa vorschlagen. Bei der Abstellplatte ging es mir auch darum, dass es sein könnte, dass sie noch gar nicht an die Pedale ran reicht. Das wird man aber sehen. Aber wenn das geht und die sich beim Schieben eh nicht mit drehen, dann geht das ja auch. Kann man den Lenker beim normalen Ceety blockieren?
Was ich halt auch toll finde, sollte sie doch mal an der Straße laufen wollen, kann ich das Teil ja auch zur Not einfach hinter mir her ziehen und bin so eher bei ihr, als wenn ich den sperrigen Sportwagen vor mir her schieben muss. Ein Dreirad hat nur leider keine Feststellbremse 🙈.