Kind nimmt nach jeder Infektion stark ab

Hallo zusammen, meine Tochter 2 Jahre und 4 Monate ist seit Januar ( mit Lockdown Pausen) in der Kita. Sie nimmt gefühlt jede Infektion mit, ist dann ca. 2-3 Wochen krank und nimmt sehr stark ab. Sie wog schon 11 kg, aber dann wenn sie krank wird kommt sie direkt wieder auf 10 kg. Bei der letzten Infektion mussten wir sogar ins Krankenhaus ans Tropfen.
Hat jemand ähnliche Probleme gehabt?

1

Das ist eigendlich normal, kennt man ja von sich selber.
Bei meiner Tochter hatten wir das im Jahr befor es zur Schule ging das ein Infekt den anderen jagte. Das verlorene Gewicht kam gar nicht mehr drauf so das sie nach dem dritten Kilo eine Trinknahrung bekommen hat um das Gewicht zu halten. Besser wurde es erst als die Temperaturen stiegen, bis sie wieder fitt und belastbar war hat sich das allerdings noch recht lange hingezogen.

2

Danke für deine Antwort, werde mal ausprobieren.

3

Ich weiß gar nicht ob man die so bekommt, die war auf Rezept.

4

Mit solchen Fragen solltest du lieber zum Arzt gehen. Nicht weil ich akuten Handlungsbedarf sehe, sondern weil ich finde, dass man mit der Ernährung lieber nicht rumexperimentieren sollte.

Also ich kann von meinen Kindern berichten, dass die auch oft sehr stark abgenommen haben, wenn sie einen Infekt hatten. Das ist laut unserem Kinderarzt normal. Er riet mir sie 1-2 Wochen nach dem Infekt nochmal zu wiegen, dann sollte sie wieder ihr Ausgangsgewicht haben.

5

Das ist bei unserer Tochter leider auch so - zum Glück war sie schon länger nicht mehr richtig krank 💪🏻 von ihren Brüdern kenn ich das nicht - allerdings hab ich die auch nie gewogen, weil ich nie Sorgen um das Gewicht hatte.
Unsere Tochter hat bei jeder Infektion mindestens einen halben Kilo abgenommen - klingt wenig, ist bei einem ohnehin niedrigem Gewicht aber doch recht viel. Nach dem Infekt hat sie das verlorene Gewicht natürlich wieder aufgeholt. Sie ist jetzt 3 und wiegt 11 kg.
Viel trinken ist wichtig. Gute Besserung.
LG