Kälteutikaria - jemand Erfahrung?

Hallo,

da es gerade bei uns aktuell ist wollte ich mal fragen ob jemand Erfahrung hat mit der Kälteallergie, besonders bei Kindern? Ist es irgendwann wieder verschwunden und hat es auch immer gejuckt/gebrannt etc?
Mein Kind bekommt einen sehr starken Ausschlag allerdings scheint es nicht zu jucken etc.
Wie sehr hat es euch eingeschränkt?
Kam der Ausschlag am ganzen körper oder nur die stellen die „kalt“ waren?

Wäre einfach dankbar für allen möglichen Erfahrungen damit🙈

1

Meine Tochter hat eine Wärme- und Kälteurtikaria.
Jedes Mal, wenn sie beispielsweise eine Wärmflasche nimmt, wird dieStelle darunter dick und juckt. Also nur Urtikaria an der Kontaktstelle.
Im Winter bekommt sie nach Spaziergängen nur an den Oberschenkeln Urtikaria. Ganz großflächig.

Es ist aber immer auf ein bestimmtes Körperteil begrenzt.

Einen Sommer lang hatten wir allerdings große Probleme mitUrtikaria.Fußsohlen, Beine, Arme, Bauch, Rücken, Gesicht....alles war übet Tage voller Urtikaria. Sie konnte kaum laufen.
Bis jetzt hat kein Arzt herausgefunden, ob das eine Allergie war und die Vermutung des Kinderarztes ist: Urtikaria vom Schwitzen.
Letzten Sommer hatte meine Tochter nur ein paar Mal etwas Urtikaria an den Beinen.

2

Achja: sie hat das seit dem Babyalterund ist jetzt 14 Jahre alt...