Welche Sonnencreme für Kleinkind?

Hi allerseits,

meine Tochter hat sehr helle Haut und als Baby schon einen schlimmen Sonnenbrand im Schatten bekommen.
Jetzt ist sie ein Jahr alt und ich soll sie ausschließlich mit Sonnencreme draußen rumlaufen lassen.
OK, kann mir jemand eine Sonnencreme empfehlen, die

-sich gut verteilen lässt,
-schnell einzieht,
-möglichst wenig flecken macht,
-gut verträglich ist?

In der Apotheke habe ich mal Ladival gesehen, die ist extra für kleine Kinder und auch recht teuer. Das wäre mir dabei natürlich egal, aber ist die auch gut oder kennt ihr bessere Alternativen?
Hat jemand damit Erfahrung?

1

Wir benutzen die von Hipp 🙂
Lässt sich prima dosieren und verschmieren und zieht schnell ein 😊
Unsere Tochter hat auch sehr helle Haut und mit der Sonnencreme haben wir bislang sehr gute Erfahrung gemacht 🙂

2

Wir haben die "ohne gedöns" - hat bei Stiftung Warentest und ökotest gut abgeschnitten, lässt sich prima verteilen und gibt es bei dm. Kostet aber auch zehn Euro. Ansonsten gewinnt die Eigenmarke von DM auch immer jeden Test, bzw schneidet gut ab.

3

Wir hatten letztes Jahr die Eigenmarke von dm. Ich war zufrieden. Kein Sonnenbrand. Leicht zu verteilen. Keine gelben Flecken auf der Kleidung.

4

Wir benutzen die Bübchen sensitive 50+ die hat bei ökotest mit gut abgeschnitten. Lässt sich gut verteilen und zieht ein.

Zwischendurch hatten wir noch Müller Eigenmarke war auch gut. Wurde ebenfalls mit gut getestet

5

Wir haben die von Hipp und ich finde sie super. Motte hat nämlich auch so empfindliche Haut (ich auch). Mit 11€ pro Flasche allerdings auch kein Schnapper 😅

Die von „Sun Dance“ (dm Eigenmarke) ist auch gut, lässt sich aber nicht ganz so gut schmieren wie die Hipp, aber viel günstiger. Die gab es mit in die Kita (da verschwinden mir zu oft Sachen ^^) und bei meinen Eltern steht auch ne Tube :)

Wichtig ist aber trotzdem: Sonnenhut (voll der Krampf bei Motte, aber sie hat immer noch so wenig Haar), gut schützende Kleidung und Schatten.

6

Wir benutzen die Kindervariante der Anthelios LSF 50 von La Roche Posay, die „Erwachsenenversion“ benutze ich selber.
Es gibt davon auch noch eine Variante die man direkt auf nasse Haut auftragen kann, die klebt jedoch ziemlich, also nicht so empfehlenswert.

7

Das Boep
Gibt es online oder bei der DM

8

Die Eigenmarke von dm schneidet im Test immer gut ab und ist auch nicht so teuer. Die benutzen wir von Anfang an. Unser Sohn hat leichte neurodermitis und verträgt die Creme sehr gut

9
Thumbnail Zoom

Mir war wichtig, dass sie parfumfrei ist und ein UV-Filter der im Versacht steht schädlich zu sein, nicht enthalten ist. Haben jetzt diese von dm und sind sehr zufrieden.

Ansonsten hatten wir schon die Rossmann Alterra Kids, die Ultra Sensitiv von Aldi und die normale 50+ von dm kids (auch Ökotest sehr gut) je. waren mit allen zufrieden.

10

Ich habe jetzt die sonnencreme von paediprotekt geholt, da diese gut abgeschnitten hat und Mikroplastikfrei ist.

😊