Mit 22 Monate lernen mit besteck zu essen🙂🙃

Guten morgen 🍳🌧


Meine kleine ist 22 Monate alt, ich wĂŒrde ihr gerne beibringen mit Besteck zu essen, sie ist nur mit den Fingern.


Wenn ich ihr z.b mehrere StĂŒckchen auf dem Teller lege nimmt sie sofort ganz viele im Mund und da hab ich immer totale Panik.

Bin ich da mit fast 2 Jahre spÀt drann?

1

Hey
Kp ob es spĂ€t ist,fĂŒr mein empfinden schon irgendwie (was aber nicht heißt das sie es nicht lernen wird)
Meine MÀdels sind 4,5 und 3 Jahre alt..Brei gabs hier nicht,sie haben direkt vom familientisch mit gegessen..mit je 5 &6 Monaten..einen löffel gabs immer dazu (kleinen kinderlöffel)der wurde bespielt, gegessen wurde mit den HÀnden..mit knapp 1 Jahr hab ich ihnen ne kleine kindergabel hingelegt und nach und nach haben sie alleine gelernt wie das funktioniert mit nicht ganz 1,5 Jahren konnten beide mit gabel essen (nicht perfekt aber es ging)
Mittlerweile bekommen sie unter unserer Aufsicht auch ein Messer und schmieren sich ihr Brot selber zum FrĂŒhstĂŒck
Also gib deinem Kind besteck und lass es ausprobieren,irgendwann wirds klappen.


Lg

2

Was heisst "du bist spÀt dran"....Das Kind ist etwas spÀt dran, ja, aber noch im Rahmen :)).
Mein Kind hat es sich selber beigebracht, indem er uns beim essen anschaute. Sie probieren und immitieren ja gern, mit Löffel konnte er mit 14 Monaten schon ganz passabel essen. Einfach immer Besteck hinlegen und eventuell auch mal die Hand sanft (mit Löffel) zum Mund fĂŒhren.

3

Huh ja bin ich ja beruhigt đŸ„”

Hab direkt ein Set auf Amazon bestellt 🙂

4

In dem Alter kannst Du einfach einen Teelöffel und eine Dessertgabel hinlegen ;).

weitere Kommentare laden
6

Ich finde es nicht zu spĂ€t. In anderen LĂ€ndern isst man schließlich auch mit den HĂ€nden :)
Mein Sohn (22 Monate) isst am liebsten mit den HÀnden und nimmt aber auch Löffel und Gabel seit er etwa 16 Monate ist.

7

Hallo,

Ich finde ja es smist sehr spĂ€t um Besteck einzufĂŒgen. Wir haben den Löffel mit Brei Beginn (Minimaus war 7 Monate) eingefĂŒhrt. Das alleine essen so mit 9 Monaten. Ab 11 Monate gab es nur noch Familientisch und die Gabel (Kuchengabel) kam hinzu.
Mimimaus wurde letzten Donnerstag 2 Jahre und seit so 4 bis 6 Wochen gibt es zum Essen Messer, Gabel und Löffel (Metall Kinderbesteck). Sie ĂŒbt jetzt auch Brote schmieren. Manchmal (Z. B. Nudeln, Grillen) isst sie noch mit den Finger, aber es wir immer weniger.

Wir haben von Beginn an zu vollen Mund unterbunden. Ihr frĂŒh beigebracht eine Gabel/Löffel, dann kauen und schlucken, dann nĂ€chste Gabel/Löffel.

LG Morgain

10

Das wĂŒrde mich interessieren, wie hast Du unterbunden , dass sich das Kind den Mund vollstopft? Ausser dass man das Essen nur hĂ€ppchenweise gibt, aber das ist auch nicht der Sinn vom alleine essen.

16

Hallo,

Wir haben ihr von Beginn an eine normale Kinderportion auf den Teller getan.

So mit 11 Monaten war gefĂŒttert werden out und selber essen angesagt. Erst mit den Fingern, dann aber schnell mit der Gabel und Löffel.

Wenn ihr Mund zu voll war wĂŒrde ausgespuckt bzw. GewĂŒrgt und erbrochen. Also haben wir ihr gezeigt, wie es ohne wĂŒrgen etc. geht. Und haben eingegriffen wenn wir sahen, dass der Mund zu voll ist. So hat sie gelernt einen Bissen in den Mund, kauen und schlucken und von vorne. So wie wir ja auch essen. Nach einiger Zeit hatte sie den Bogen raus.

LG Morgain

weitere Kommentare laden
9

Huhu ☁☕
Unsere Maus ist auch 22 Monate.
Ich finde nicht das sie schon perfekt mit Besteck essen mĂŒssen und sie nicht spĂ€t dran sind.

Ich persönlich finde nur das du spÀt mit dem 'spielerischen Beibringen' bist.

Unsere Tochter hatte seit Beikost Start immer ihr eigenes Besteck neben dem Teller liegen. Mittlerweile isst sie mit Gabel und Löffel, holt die Finger zur Hilfe wenn etwas nicht auf der Gabel halten möchte. Das darf sie auch, wird dann aber animiert mit dem Besteck weiter zu essen. Was grĂ¶ĂŸtenteils gut klappt đŸ€—

Lg

12

Du bist ziemlich spÀt dran mit 2 Jahren aber das ist ja egal und kann auch nicht mehr geÀndert werden ;). Sie kann es sicherlich noch lernen.
Der erste Schritt zum Essen mit Besteck ist, den gefĂŒllten Löffel bzw eine aufgepikte Gabel zu reichen. Kind isst, Elternteil fĂŒllt neu.

13

Also zu spĂ€t ist es ja nie🙃
Meine Tochter ist genauso alt und kann EIGENTLICH mit dem Löffel recht gut essen. Gabel klappt nicht so gut, aber wenn man ihr aufspießt landet es auch im Mund. Seit paar Wochen will sie aber nur noch mit den HĂ€nden essen, muss dementsprechend dauernd Fingerfood kochenđŸ€·â€â™€ïžđŸ˜…
Außer wenn es wirklich flĂŒssig wie Suppe ist. Da nimmt sie sofort den Löffel. Reis oder so, aber nicht 🙄
Naja wird auch wieder.

Ich habe ihr anfangs immer einen Löffel daneben gelegt und mit einem anderen gefĂŒttert. So konnte sie immer wieder ĂŒben. Oder sie nahm mir den Löffel ab und fĂŒhrt sich den dann zum Mund (wie bei der Gabel momentan).

Anbieten wĂŒrde ich Besteck dementsprechend immer. Irgendwann wird es interessant ;)

14

Einfach einen kleinen Löffel und eine kleine Gabel (Dessertgabel) geben und die finden schon raus wie das geht. Sie kann ja bei den Erwachsenen abschauen. Mein Sohn isst seit er 1Jahr alt ist mit löffel und Gabel. Aber manchmal auch mit den HÀnden. Ich lasse ihn frei entscheiden. Er ist jetzt 1.5 Jahre alt und muss sich noch an keine "Tischmanieren" halten. Nur runterwerfen ist verboten. Da nehme ich ihm den Teller weg. Das macht er aber meist nur wenn er satt ist.

17

Lege ihr einfach Besteck dahin, kleiner Löffel oder kleine Gabel. Je nachdem was es gerade gibt. Das kommt von selbst. Wir haben ab dem 1 Geburtstag Besteck hingelegt..ich finde nicht du bist spÀt dran.