Beißspielzeug Kleinkind

Hallo!
Mein Sohn ist jetzt 2 1/2 Jahre alt und hat eine 16 Wochen alte Schwester. Seit die kleine beginnt auf quasi allem herumzukauen, steckt er sich auch wieder vermehrt Spielzeug (wahlweise auch die Finger oder seine Kleidung) in den Mund und kaut darauf herum. Nun hat er natürlich schon (bis auf einen) alle Zähne und sein normales Spielzeug ist auch einfach nicht zum darauf Herumkauen gemacht.

Habt ihr Tipps für ein Beißspielzeug, bei welchem ich keine Angst haben muss, er könnte ein Stück abbeißen oder etwas aufbeißen? Wäre Naturkautschuk eine Möglichkeit? Oder lassen sich da Stücke abbeißen? Wie ist das mit "normalen" Beiß-/Kühlringen?

Danke schon mal 🤗

1

Also wenn ich deine Frage richtig verstehe, kannst du ihm die ganz normalen Beißringe, egal ob auf Kautschuk, Holz oder Plastik geben. Mein 2-Jähriger hat diese zuletzt wegen den letzten Bachenzähnen öffentlich bearbeitet, da ging nichts ab.

Wenn es gleichzeitig Spielzeug sein soll, würde ich Gegenstände aus unbehandeltem Holz empfehlen.

2

Das sollte natürlich nicht öffentlich, sondern ordentlich heißen :D

3

Super, danke! Ich hatte nur Angst, dass er da Stücke abbeißen kann 🙈

4

Meine 2 Jährige kaut auch gerne noch auf Sachen rum. Sie nutzt auch noch die Beißringe, die haben es bisher super ausgehalten. Sonst hat sie viel holzspielzeug, vor allem Zubehör für die Spielküche. Da kann auch wenig passieren.

5

Wir haben bei unserem großen Sachen von Oli & Carol geholt. Haben davon Melone, Orange und Brokkoli. Hat mein Sohn auch immer bekommen wenn er auf seinen Fingern gekaut hat.