Frage bzgl Schlaf (1Jahr) nr 2 kommt im Feb 2022

Hallo ihr Lieben,
Vll hat jmd Tipp oder Rat?
Unsere Tochter ist nun 1 (kam 6 Wochen zu früh) und ich bin mit nr 2 in der 7. ssw
Unsere Schlafsituation war und ust wie folgt:
Bis ca 4-5 Monaten nachts neben mir im Beistellbett aber immer schon mit voel streicheln und naehe zeigen..
seit 5. Monat schläft sie mittags im Kinderwagen bzw im Kinderzimmer im kinderbett mit Einschlafbegleitung
Abends schläft sie dort auch ein seit ca 7. monat . Wie bei kinders so klar, mal mehr mal weniger schnell ein
Generell aber ok
Wenn ich um 22 uhr schlafen gehe, hole ich die Kleine zu uns ins Familienbett. Sie schläft aussen mit rausfallschutz.
Am Anfang habe ich es geliebt!
Aktuell bin ich hin u hergerissen
Jede nacht schlafe ich schlecht in der ss weil ich so einrj leichten Schlaf habe und die maus kreuz u quer schlaeft und ich kaum Platz habe und in der besucherritze lande.
Vor 1 Woche habd ich sie mal nicht abends rüber geholt inf und um 24 uhr ist sie schreiend wach geworden
Sofort getroestet und zu uns genommen aber die Nacht war dahin. Sie ist fast nicht eingeschlafen wie als ob ich sie Sngst davor hat.

Wie kann ich sie an ihr bett im Kinderzimmer gewoehnen?
Ich frage weil ich langsam wirklich mal erholsamen schlaf brauche

Sie hat dort ein gitterbett, 3-4 staebe kann man rausmachen aber den rest nicht. Platz für eine Matratze daneben ist nicht. Wir ziehen naechstes jahr um aber aktuell ist es echt klein..

Viele Grüße

1

Habt ihr Platz, das Gitterbett ins Schlafzimmer zu stellen? So wäre das Kind bei euch aber im eigenen Bett.

3

Hi
Zur Not ja..
aber viel Platz ist da nicht, es waere schon im Weg. Ueberlege ich auch besonders wenn das kleinste kommt. So waere ihr Gitterbett bei uns am Fussende und das Baby im Beistellbett neben mir.
Allerdings fehlt dann ein Bett im Kinderzimmer wo sie ja eigentlich schon gelernt hat (meist) einzuschlafen..
im Mai/Juni jaechsten Jahres ziehen wir in unser Haus, bis dahin muessen wir es irgendwie schaffen..
lg und danke euch!

2

Würde auch entweder das Gitterbett ins Schlafzimmer stellen, oder eventuell ein größeres Bett fürs eigene Zimmer kaufen - vielleicht klappt es, dass sie dort dann weiterschläft wenn du dich zu ihr kuschelst und sie sich so ans Bett gewöhnt.

Bin aber keine Expertin - mein Sohn wird jetzt auch 1 Jahr und schläft tagsüber nur am Arm und Nachts zwischen uns 😂

4

Hey,
also wir haben unsere Tochter ab ca 1 Jahr daran gewöhnt den Mittagsschlaf im Kinderzimmer zu machen.
Nach 1-2 Monaten ist sie nachts auch dort eingeschlafen und wir haben sie wie ihr später zu uns geholt.

Meistens ist sie fast zur gleichen zeit wach geworden wo wir uns hingelegt haben.
Irgendwann hat sie dann aber auch immer geweint und nicht mehr in den Schlaf gefunden und ich war eine Nacht nach 2-3 Stunden so fertig, dass ich mit ihr zurück ins Kinderzimmer bin 🤷🏼‍♀️ Und siehe da, sie ist sofort eingeschlafen.

Bei uns war es scheinbar so, dass wir sie durch das herum tragen oft wieder aufgeweckt haben und sie das gestört hat.

Mittlerweile ist sie 18 Monate und schläft komplett bei sich im Zimmer. Hin und wieder gibt es schlimme Nächte, da leg ich mich zu ihr, zb wenn Zähne kommen oder mal nach ner Impfung oder so.

Durchschlafen tut sie zwar nicht, aber immerhin schlafe ich besser in der Zeit wo sie auch schläft 😉

5

Das klingt sehr gut.
Sie hat halt ein Gitterbett wo ich nur 2,3 Starbe rausmachen kamn (wuerde ich so auch nicht mehr kaufen). Es reichtbihr nicht wenn ich ihre Hand halte und neben ihr Bett passt auch nicht wirklich eine Matratze. Zu wenig Platz und ich waere zu tief, sie wuerde much gar nicht sehen.
Soll uch weiter sie nachts erst rueber holen wenn sie weint? Sie ist danach wie gesagt ueber Stunden nicht eingeschlafen und liebt es glaube ich neben einem zu schlafen.. aber ich bekomme so wenig Schlaf. Bin hin u her gerissen.. mein Mann arbeitet viel und wir bauen unser Haus.. da muss er wenigstens schlafen. Also ust das mein Part..
lg

6

War bei uns auch so. Zuerst hab ich mich immer zu ihr ins Bett gesetzt, also ich bin über die Stäbe geklettert und dann wieder raus als sie geschlafen hat 🙈

War aber natürlich sehr umständlich, und schwanger natürlich noch doofer. Wir haben die Stäbe dann sehr schnell komplett abgemacht, das bett ist ca 20 cm hoch. Wir haben Kissen und nen Teppich davor gelegt damit sie nicht rausfällt. Kam trotzdem ab und an vor, aber es war ja nicht hoch und durch die Kissen und den Teppich kann sie sich auch nicht verletzen😉

Probier es einfach mal aus, verlieren kannst du ja nicht viel 😉 vielleicht klappt es und sie schläft wieder in ihrem Bett ein wenn du sie dabei begleitest. Bei uns klappt das gut, also wenn sie wach wird dann warte ich auch immer bis sie wieder eingeschlafen ist bevor ich raus gehe 😉