Erfahrung neurodermitis

Hallo meine Lieben đŸ„°

Mein kleiner hat ganz dolle neurodermitis, wir sind schon in dauerhafter cortisontherapie
Jetzt ist es so heiß und durch seine empfindliche Haut trĂ€gt er sobald wir draußen sind uv Kleidung, jetzt haben wir aber das Problem seit er die hĂ€ufiger trĂ€gt bekommt er auch die Probleme an Bauch
Hat da jemand Erfahrung mit? Oder sogar das gleiche Probleme oder Tipps was man ihm alternativ anziehen kann?

Vielen Dank
Und liebe GrĂŒĂŸe
Jelly

1

Hi, versuch es mal mit kleidung aus musselin. Die ist sehr saugstark und nimmt schweiß sofort auf und ist luftig.

2

Hallo,
mein kleiner (17 Monate) hat auch mit neurodermitis zu kÀmpfen.
Wir kommen jetzt seit einiger Zeit ohne Kortison aus.

Ich ziehe ihm ganz normale Baumwolle tshirts und Hosen an. Damit gehts uns am Besten.

Ich habe jetzt im Sommer die basispflege umgestellt. Im Winter schmiere ich die linola fett. Jetzt im Sommer zwei verschiedene Lotionen, eine etwas „fettere“ als Basis und dann noch eine „feuchtere“ auf die roten stellen (letztere nutze ich im Winter auch fĂŒr rote stellen). Unterwegs habe ich gern ein Körperspray fĂŒr ihn dabei. Alles mit Aloe Vera.

Er bekommt durch den Schweiß trotzdem rote Stellen in den Kniekehlen, an den Hand- und Fußgelenken. Aber die gehen ĂŒber Nacht wieder zurĂŒck und er hat i.d.R. keinen Juckreiz.

Letztes Jahr ging’s mir Ă€hnlich wie dir. Ich war aber durch den Kinderarzt schlecht beraten. Da hieß es mehr schmieren, ich hatte aber schon alle zwei Stunden linola geschmiert. Das wurde aber nicht geglaubt vermute ich. Niemand hat mir gesagt, dass man auf rote stellen keine fette Creme auftrĂ€gt sondern besser eine Lotion etc...

Alles Gute!