3-4 große Geschäfte - auch Nachts

Hallo zusammen,
Unser kleiner Mann (15 Monate) hat eine gute Verdauung und macht tagsüber mindestens 2 Mal ein großes Geschäft. Das geht schon so seit er ganz klein ist aber neu ist, dass er seit 2 Wochen regelmäßig in der Nacht Groß muss. Dadurch wird er dann ca um 4-5 Uhr wach und schläft nicht mehr durch. (Vorher immer von 19:30 bis 6 Uhr)

Er isst eigentlich Recht wenig für ein Kleinkind. Gefühlt kommt unten mehr raus als oben rein kam... Ist das vielleicht jetzt nur eine Phase? Wir geben vor der Nacht noch eine Flasche. Ohne geht es nicht da er nicht genug isst und zusätzlich hilft ihm die Flasche vor dem Schlafen ruhig zu werden.

Habt ihr ein paar Tipps bzw Erfahrungsberichte?

Dankeschön!

1

Aus der Ferne ist es natürlich immer schwer was dazu zu sagen.
Es kann sein, dass sein Darm gerade wächst, das kann vorübergehend zu Verdauungsbeschwerden führen.

Es kann auch an dem liegen was er isst. Momentan gibt es ja viele wasserhaltige Obstsorten. Sollte er davon verhältnismäßig viel essen, kann es auch dazu führen, dass mal mehr Stuhlgang kommt.

Habt ihr neue Nahrungsmittel eingeführt? Wenn ja, könnte es auch ein Hinweis auf eine Unverträglichkeit sein.

Solange die Konsistenz nicht zu flüssig ist, würde ich mir erstmal nicht allzu große Sorgen machen. Sollte es eher flüssig sein, müsstet ihr natürlich auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten.

Im Zweifelsfall kann man aber auch immer mal beim Kinderarzt anrufen und nachfragen.