Kinderfahrradanhänger

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Kinderfahrradanhänger. Bei den Großen hatten wir den Chariot Captain XL. Den haben wir allerdings verkauft.
Ich hätte gerne einen 1 Sitzer. Was könnt ihr empfehlen. Qeridoo, Croozer oder doch Thule. Was war euch wichtig.? Der Chariot war wirklich Wasserdicht wenn es stark regnete. Die Neuen, lese ich immer wieder, nur Spritzwasser geschützt. Vg

1

Wir hatten bei einem Kind den Qeridoo Kidgoo 1 und waren zufrieden. Im Regen bin ich damit allerdings nicht gefahren.

Jetzt haben wir den Thule cab 2 und sind sehr zufrieden. Sind damit in strömenden Regen gelaufen und alles blieb trocken (Kinder und der Kofferraum). Der Kofferraum ist wirklich riesig.

Uns war die Federung wichtig, da wir viel Wald und Schotterwege fahren. Und die Größe des Kofferraums, und wie schnell der Anhänger zusammengeklappt werden kann (und aufgebaut) und als Buggy umgebaut werden kann.

Thule ist sehr teuer. Qeridoo ist von der Qualität ähnlich und viel preiswerter. "Leider" ist mein 3jähriger sehr groß für sein Alter (geht schon als 4jähriger durch) und hat im Thule Cab einfach mehr Platz. Sonst hätten wir wieder einen Qeridoo genommen 😊

2

Ja das stimmt. Der Qeridoo ist da wirklich sehr preiswert gegen. Groß wird meine Kleine eher nicht 😅 und man kann ja auch ein Regencape für den Anhänger kaufen. Mein Mann meinte bei dem Thule könnte man die Rückenlehne verstellen. Das wäre natürlich auch super. Aber da sie unser letztes Kind ist, Frage ich mich ob es dann so ein teurer Anhänger sein muss. Zumal wir auch eher Schönwetter Fahrer sind. (wohnen auf dem Land und da ist man ja doch eher geneigt mit dem Auto zu fahren)

3

Genau, die Rückenlehne kann man beim Thule verstellen. War für uns aber nicht ausschlaggebend, die Kinder schlafen auch aufrecht wenn sie müde sind 🤭

Eine Regenabdeckung müsste bei jedem Anhänger dabei sein meine ich.

Ich fahre jeden Tag mit dem Rad. Wir wohnen auch auf dem Land, und ich fahre zum Kindergarten oder zum Einkaufen oder zu Freunden. Meine Kinder sind 10 Monate und 3 Jahre alt. Der 3jährige fährt meistens Laufrad, aber der Anhänger bzw der Kofferraum ist groß genug um das Laufrad darauf zu befestigen, wenn er mal müde wird.
Wird beim Qeridoo sicher auch gehen. Wir haben halt die Sitzhöhe vom Cab gebraucht 😇

weiteren Kommentar laden