Seit über 2 Wochen husten nachts

Hallo

Mein kleiner Mann (12 Monate alt) hustet jetzt seit über zwei Wochen nachts. Anfangs war es wie eine Erkältung, dann hustete er nur noch nachts und beim aufwachen. Was jetzt nicht untypisch ist, aber so lange hat er noch nie gehustet. Er geht nicht in der Kindergarten, hat aber zwei ältere Schwestern, die in Schule und Kindergarten gehen (also er kann sich nicht dauernd im kiga anstecken).

Bin etwas verzweifelt weil ich nicht weiß was ich machen soll. Sonst ist er topfit, kein Fieber, er spielt und isst normal. Der Kinderarzt hat natürlich jetzt Urlaub und die Vertretung ist zu voll, da bekommen wir keinen Termin 🙄 wir gehen morgen früh gleich zur Hausärztin und hoffen, dass sie zumindest ihn kurz abhorchen kann.

Hatten das eure Kids schon mal ? So lange husten und es war nur was harmloses ? Kann man da irgendwas machen ?

Liebe Grüße

1

Hatten wir hier auch Anfang des Jahres. Da war mein Sohn 2 mal hintereinander erkältet. Und er war zwar wieder top fit. Der Husten Abends und nachts jedoch hielt noch ein paar Wochen an. Ihn hat es nicht gestört. Das war wohl einfach noch der Infekt. Beim Kinderarzt beim abhören war nämlich alles frei. Der Husten hat dann auch einfach aufgehört. (Er geht auch nicht in die Kita)

2

Meine Tochter ist 16 Monate und hat aktuell auch wieder etwas Husten, meist nachts.
Ich gebe ihr tagsüber prospan hustensaft. Der ist pflanzlich und für die kleinen geeignet.
Der letzte Husten hat sich sehr lange gehalten, lt. Kinderarzt nichts ungewöhnliches. Beim abhören waren die Bronchien immer frei.
Lt Kia schleicht sich husten/schnupfen auch oft beim zahnen ein, da das Immunsystem da geschwächt ist.
Alles Gute euch.

3

Wir hatten auch mal einen Husten der seeeehr lange angehalten hat. Mindestens zwei Monate 😳
Wir sind regelmäßig zum Kinderarzt zum
Abhören, da war immer alles okay und er meine auch, dass sich sowas teilweise ewig zieht.
Beim HNO waren wir auch, aber der war bei uns leider nicht hilfreich…