Macht von euch jemand Vojta?

Hallo Zusammen

Ich Heiße Chrsta meine Tochter Lena 1. Jahr hat das KISS syndrom ich geh 1. Mal die Woche mit ihr zur Physiotherapi nach Vojta macht von euch jemand Vojta? Lea schreit immer dabei

Gruß

Christa

5

Ich musste mit meinem Großen vor 12 Jahren auch Vojta machen.
Er hat dabei auch immer geschrien.
Mir wurde immer gesagt, es tut ihm nicht weh, er mag das festhalten nicht.
Ich musste dir Übungen auch mehrmals täglich mit ihm zu Hause machen und habe manchmal mit geweint.

Wir haben es ein halbes Jaht durch gezogen. Er hatte eine Blockade und konnte den Kopf nicht vernünftig nach links drehen.
Es war hinterher weg.
Aber die Zeit war nicht einfach.

Habe mittlerweile auch von bobath gehört. Das wurde uns leider damals nicht angeboten.

7
Thumbnail Zoom

Hallo turoin

Das war der Raum in dem wir waren ein schöner Raum finde ich die Liege hätte ich auch gerne zuhause;-) weil sie höhenverstellbar ist nur Lea findet die Liege gar nicht schön sobald sie nackt auf der Liege liegt und die Therapeutin Los legt schreit Lea nur noch nur in den Pausen ist sie ruig und am ende auch
Lg

Christa

1

Ich arbeite beruflich mit Kinder- und Jugendphysiotherapeut*innen und keine*r macht noch Vojta. Eben weil die Kinder so schreien. Gibt da wohl auch verschiedene Studien zur gestörten Mutter-Kind-Bindung, darum bieten das "moderne" Physios nicht mehr an.

Wäre eine Therapie nach Bobath möglich?

2

Nein, und würde ich auch niemals machen. Wir hatten Physio nach Bobath. Dauert vielleicht länger, aber ist nicht mit brüllen verbunden.

3

Schwierig zu beantworten. Ich würde nach Gefühl handeln. Ich persönlich hatte kein gutes Gefühl dabei und habe abgebrochen. Alles gute euch.

4

Ich bin Altenpflegerin und uns wurde schon in der Schule beigebracht das vojta veraltet ist und besser nach Bobath behandelt werden sollte

6

Meine Tochter hat jetzt fast 4 Jahre lang voita bekommen. Ich habe da verschiedene Versionen des Umgangs kennengelernt. Therapeutin 1 hat ihr Ding durchgezogen, Kind hat geweint und geschrieen. Nachdem sie mir permanent sagte das ich meiner Tochter zeigen muss wo es lang geht und ihr Grenzen zeigen muss damit sie nicht schreit und sie ihr mal richtig weh getan hat und dies auch noch abstritt habe ich einen Wechsel vorgenommen. Therapeutin 2 war einfühlsam ist auf meine Tochter eingegangen und hat sich mit ihr beschäftigt. Sie hat nicht geweint. Leider ist sie in Rente gegangen. Jetzt machen wir Bobath da uns die Therapeuten ausgegangen sind. Ich würde voita jetzt nicht verteufeln, ja es ist anstrengend und es wird deswegen mal gejammert aber man muss schon den passenden Therapeuten haben