Hautausschlag - Nesselsucht?

Thumbnail Zoom

Guten Morgen zusammen,

Ich würde Mal gerne eure Meinung höre bzw vielleicht ein paar Tipps. Anbei dazu ein Bild des Ausschlags.
Selbstverständlich waren wir bereits beim Kinderarzt, ich Versuche dort auch gerade telefonisch Mal durchzukommen 😅

Erst waren es "nur" ein paar Pickelchen,dann entstand dieser Ausschlag, er juckt auch. Wir haben eine Cortison Salbe erhalten,hab aber auch nun öfter gehört dass die gar nicht gegen Juckreiz helfen soll.
Nun hatten wir schon zwei schlaflose Nächte wegen dem Juckreiz. Die Salbe hilft absolut nicht,es sieht immer noch so aus (heute ist der 3te Tag mit Salbe,Ausschlag ist Sonntag/Montag gekommen, Dienstag dann Kia aufgesucht).
Der Ausschlag ist auf ihrem linken Bein,das Recht hat nichts. Windelbereich ist auch alles einwandfrei 😅

Ist das Nesselsucht? Hilft da vielleicht eine Zinksalbe eher? Hab gehört die hilft gegen Juckreiz. Kamillenbad eventuell eine Idee?


Danke vorab

1

Zumindest meine bekommen bei Nesselsucht vorher keine Pickelchen, das werden direkt Quaddeln. Beide bekommen Cetirizin, mit Salben wurde da nicht herumprobiert.
Ohne zu wissen was es ist würde ich nichts schmieren, was gegen Juckreiz meist gut hilft ist kühlen.

Könnten auch Bisse sein von Vogel oder Grasmilben sein. Wenn man Allergisch auf Mückenstiche reagiert schaut das auch so aus.Da sind dieses Jahr fiese unterwegs, kleine Einstiche, wird nichtmal groß rot und juckt über Tage wie die Hölle. Kratzt man gibt das große Flatschen.

3

Ja das war auch die Vermutung der Ärztin, eventuell Ameisen oder Gräser etc.
Aber Cortison Salbe hilft wie gesagt leider nicht.

Ich werde wohl heute nochmal ein Anruf der Ärztin erhalten,Mal schauen was sie vorschlägt 🙈

Danke dir

2

Nesselsucht sah bei uns anders aus. Das waren nur Quaddeln kein Ausschlag der länger an derselben Stelle bleibt.

Gegen Juckreiz haben wir fenistil Tropfen erhalten.

4

Vielen Dank für deine Antwort.

Ja Nesselsucht wäre auch meine eigene Diagnose gewesen 😂 wir hatten sowas aber noch nie, aber wenn das anders ausschaut,lag ich da wohl definitiv falsch 😁

Ich werde heut noch ein Anruf der Ärztin erhalten,Mal gucken ob sie uns noch was rät für den Juckreiz 👍

5

So sieht es momentan bei mir aus, wenn mich was gestochen hat und ich dann wie verrückt da rumkratze🙈
Mir hilft Fenistil-Gel etwas und kühlen, kühlen, kühlen.

Anscheinend sind dieses Jahr Grasmilben viel im Umlauf 🤷‍♀️
Macht Sinn. Meistens juckt es mich nach einem Aufenthalt im Grünen😅

6

Danke dir für deine Rückmeldung.
Dies Gel werde ich wohl Mal in die Hausapotheke mit aufnehmen 😁👍

7

Bei der Nesselsucht haben wir auch cetirizin, allergiesaft bekommen.
Ansonsten verwenden wir bei Juckreiz jeglicher Art, dünn Kokosöl. Das hilft sehr gut und ist auf jede fall unbedenklich.
Auch bei Mückenstichen machen wir Kokosöl drauf sobald wir einen Stich entdecken.

8

Danke dir für den Tipp.

Ich hatte mich jetzt über diese Grasmilben mal belesen bzgl. Des Beitrages über dir. Das würde ziemlich gut passen und da wurde auch Kokosöl als Tipp genannt. Ich werd's auf alle Fälle mal ausprobieren ☺️👍 haben jetzt auch noch mit Kamille die Stelle gewaschen,ich hoffe es wird jetzt bald besser 🙏