Mückenstich aufgekratzt

Thumbnail Zoom

Hallo Zusammen,
sowohl meinen Sohn und mich hat es mit Mückenstichen (gehe zumindest von einer Mücke aus) erwischt.
Er hatte eine Stelle am Bein und hat sich dort abends dann tüchtig gekratzt. Konnte das nicht mehr verhindern. Man hat den Einstich gesehen, eben ein kleines Loch, was so aussah als wenn es nässt. Das war Montag Abend.
Habe ihm dann jodsalbe drauf gemacht, allerdings ist es heute immernoch rot.
Habe ja immer so ne zeckenpanik, aber es stecke nix drin und war ja auch sofort rot.
Zumal ein Stich genauso aussieht.
Hatten beide nur schon ewig keinen Stich mehr.
Habe zuhause noch einen fusicutan plus betamethason Salbe zuhause, sollte ich die verwenden?!
Was nutzt ihr in so nem Fall?

1
Thumbnail Zoom

Das war direkt nach dem Kratzen.

2

Äh, seit wann muss man auf Mückenstiche etwas drauf tun? Du wirkst leicht panisch und drüber.. ;-)


Nix oder spucke.

4

Hey, ansich mache ich da sonst auch nichts drauf. War nur unsicher weil er ja nun aufgekratzt und noch immer rot ist. Nicht, dass er sich schlimm entzündet.

6

Ich glaube da brauchst du dir noch keine Gedanken drüber machen. :) Ich habe alle meine Mückenstiche komplett aufgekratzt, bis aufs Blut und da ist nichts passiert. Ich habe erst einmal von einer Kollegin gehört, dass es sich entzündet hat und das sah viel, viel schlimmer aus als bei euch :) Das Kratzen aktiviert die Nervenzellen am Mückenstich, sodass der Juckreiz nicht weiter geleitet wird. Das schafft Linderung. Morgen wird es wohl schon erledigt sein. :-):-)

3

Das beste Mittel gegen Mückenstiche ist Kokosöl. Direkt dünn drauf sobald du auch nur den Stich siehst. Das nimmt den Juckreiz und schwillt dann auch nicht auf.
Hilft besser als jede Salbe gegen Mückenstiche aus der Apotheke.
Glaub mir ich hab schon so einiges probiert, da ich selbst sehr stark betroffen bin.
Den Tipp hab ich von einer Mama auf dem Spielplatz erhalten, habs erst an mir ausprobiert, da ich recht skeptisch war und endlich hab ich was gefunden was wirklich hilft!
Meistens ist dann am nächsten Tag gar nichts mehr zu sehen.
Machen wir, meine Tochter und ich jeden Abend, bei Bedarf nach dem Duschen oder vorm zu Bett gehen.
Kokosöl nehm ich das ganz normale, was ich auch zum kochen verwende. Hab nur etwas in eine extra Dose umgefüllt, damit wir mit den Fingern rein greifen können.

5

Hey, danke für den Tipp! Da gehe ich beim Einkaufen gleich mal auf die Suche :).
Und wenn er so wie jetzt aufgekratzt ist? Machst du da dann auch Kokosöl drauf?
Also ich bin ja eben immer so ein zeckenpaniker, aber das sieht für mich eindeutig nach Mückenstich aus.

7

Ja, kannst du auch.
Meine Bekannte sagte, stimmt es es quasi für alles her.
Das Kokosöl nimmt den Juckreiz und wirkt antiseptisch.
Wenn du das gleich drauf machst sobald den einen Stich bemerkst kommt es meist gar nicht mehr zu solchen Kratzern.
Ja das ist eindeutig ein Mückenstich.
Zecke wäre meist ein runder roter Fleck.

weiteren Kommentar laden
9

Ich kenne jetzt die Salben von dir nicht, aber ich nutze oft Fenistil-Gel direkt aus dem Kühlschrank. Bei mir selber hilft auch so ein bite away Stift (erhitzt kurz), aber einem Kind kann das schon evtl. kurz weh tun🙈
Ansonsten gehöre ich leider auch zur Fraktion "Es-juckt-mega-komm-kratz-alles-auf"😅
Ich reagiere auch immer mega auf Stiche, werden schnell rot und bleiben auch eine Weile rot. Ganz schlimm sind bei mir Bremsenstiche. Die werden bei mir drumherum rot in der Größe von einem Tennisball und bleibt oftmals fast eine Woche so 🤷‍♀️