Genug für den Geburtstag einer 2 Jährigen?

Thumbnail Zoom

Hallo liebe Mamas :)

Unsere kleine Prinzessin wird dieses Monat 2 Jahre alt :)


Von meiner Oma bekommt die das Einhorn und die Elsa Puppe. Von mir die Puppenwiege. Denkt ihr das reicht? Ich hatte noch an eine tonie Figur gedacht. Die tonie Box ist bei uns täglich im Einsatz:) bräuchte paar tips Ideen etc :)


Ach ja, eine Tüte mit Keksen & süßes bekommt sie auch noch.

1

Ja reicht vollkommen!

2

Das reicht vollkommen, die kleinen sind doch sonst eher überfordert.
Unsere große bekam zum 2. Geburtstag
Kehrset
Sandspielzeug
Einige Sachen zum Anziehen
Spielzeug für die Badewanne
und von uns gab es einige Tage später noch den TipTap Bauernhof, (der wurde nicht pünktlich geliefert)
Wir haben eine große Familie und halten es aber in Grenzen. Mittlerweile ist die 5 und da gibt es schon mal größere Wünsche, da wird zusammengelegt und es gibt nur ne Kleinigkeit zum Auspacken.

3

Ich finde es auch vollkommen ausreichend 🤗

Bei uns gab es ein Hausbett (war sammelgeschenk von der Familie) und 2 Bücher, da das Bett erst nach dem Geburtstag kam 😂

Das Bett musste her, da wir bald Zuwachs bekommen und sie Zeit hat im großen Bett anzukommen und sich nicht so rausgeworfen fühlt 💁🏻‍♀️

4

Mit persönlich wäre 1 Geschenk von uns als Eltern, zu wenig. (Aber jeder wie er mag)
Eine tonie Figur wäre ne gute Idee zusätzlich :)
Oder ein tolles Buch oder ne andere Kleinigkeit

6

Bei uns gab es zu den zweiten Geburtstagen meiner Töchter : wobble board und Pikler Dreieck mit Rutsche :)
Das kam auch gut an .
Fädelspiele ebenso und Malsachen.
Runtergäbe, Wasserfarbe….
Stabilo Woodie Stifte sind super vielfältig
Vielleicht als Idee .

5

Würde sagen das reicht. Meine Tochter wird in 2 Wochen auch 2 Jahre. Von mir bekommt sie das pukymoto, von meinen eltern ein aquaplay und von meiner Schwester Krümmel (puppe). Das reicht.

7

Das reicht. Nicht überfrachten.

Zum 2. Geburtstag haben wir ein Laufrad (das kleinste von puky) geschenkt (gebraucht gekauft über eBay Kleinanzeigen).

8

Guten Morgen

Von uns gab es zum zweiten Geburtstag "nur" ein Laufrad.
Von den Großeltern ein zwei Kleidungsstücke und Tante und Onkel ein family Gutschein.
In dem Alter muss so viel Spielzeug nicht sein.
Das kann die kleinen schnell überfordern.
So war es bei unseren anderen Kindern und da hab ich schnell gesagt, dass das nicht sein muss/soll.
Wenn sie älter werden, dürfen die konkreten Wünsche vom Kind erfüllt werden.

Das ist nur unsere Einstellung 😉

Alles Gute und einen schönen Geburtstag, Snoopy mit 🧑👦👧🧒 fest an der Hand und ⭐⭐⭐⭐⭐ fest im ❤

9

Ich finde, dass Geschenke echt individuell sind und ihr euch als Eltern da sicher eure Gedanken gemacht habt. Wenn euer Kind nur ein kleines Zimmer hat, dann sind größere Geschenke beispielsweise gar nicht möglich. Es kommt ja auch auf die finanziellen Möglichkeiten an oder ob man auf etwas bestimmtes Wert legt.
Wir schenken unserem Kind zum Beispiel zu Anlässen wie Weihnachten oder Geburtstag kein Plastikspielzeug, sondern nur Sachen aus Holz oder anderen Naturmaterialien. Ich orientiere mich auch an Montessori, von daher sind unsere Geschenke meistens generell teuer, aber qualitativ hochwertig.
Es gibt dann unterm Jahr nur wenig und ich sammle diese großen Sachen für den Geburtstag oder Weihnachten.
Bei uns gab es zum 2. Geburtstag eine Holzküche inklusive Kaufmannsladen und dem gesamten Zubehör. Das ist ein Geschenk, was genau zu meinem Kind gepasst hat und nun auch 1,5 Jahre später noch täglich bespielt wird 😊
Ich finde es wichtig, dass ein Geschenk lange einen Nutzen hat und wenn das bei euren Sachen der Fall ist, dann reicht es doch vollkommen aus 😊
Mein Kind mag zum Beispiel auch Einhörner, was ich jetzt nicht so toll finde 😅 Ich probiere dann einen Kompromiss zu finden, zwischen dem Interesse meines Kindes und meinen Ansichten 😊