Nacktheit bei / mit 2 jährigen

Hallo

Mich interessiert wie ihr denkt. Folgende Situation.
Ich laufe in der Wohnung nur in Unterhosen rum. (Ausschlag unter der Brust, schwanger, extrem heiß)

Mein Mann meint ich soll mir was anziehen wegen unseren 2 jährigen. Das wir privatsphäre und gesunden scharm vorleben. Ich denke solange es für alle Beteiligten ok ist kann man rumrennen wie man sich gerade wohl fühlt.

Und dann wäre da noch das benennen der Genitalien. Ich bin für penis, hodensack, Brust, scheide. Er meint pippimann und solche Ausdrücke.

Wie steht ihr zu den 2 Situationen.

Danke euch schon mal #blume

3

Ich habe nie verstanden, warum man "Pippimann" anstatt Penis sagen soll. Man sagt ja auch Hand und nicht Greifigreifi. Wenn man ihm richtiges Vokabular beibringt, kann er später z.B. auch im Kindergarten o.ä. sagen, wenn etwas vorgefallen ist, wenn er Vokabular benutzt, das keiner versteht, kann er das nicht. Und wenn man ihm beibringt, dass man nicht darüber redet und dass das ein Riesentabu ist, erst recht nicht.

Nacktheit ist etwas natürliches. "Gesunde Scham", naja. Ich denke nicht, dass es gesund ist, wenn man um Nacktheit oder Geschlechtsorgane ein Riesentabu macht.

10

Danke. Dann bin ich beruhigt. Ich dachte schon das ich zu offen mit den ganzen umgehe. Aber mir wiederstrebt es einfach Körperteile anders zu benennen und sich zu verstecken.

29

Greifigreifi 🤣🤣🤣🤣🤣

weiteren Kommentar laden
1

Ich denke da wie du.
Die Genitalien brennenen wir richtig und wir laufen auch mal nackt mit den Kindern herum zuhause.
Ich Dusche auch mit meinem Sohn und manchmal gehe ich mit den Kindern in die Badewanne. Da zieht man sich doch auch keinen Badeanzug an.
Wie wird dein Mann später reagieren wenn euer Sohn sich aus Neugier und Spaß mit 3 anfängt permanent am Geschlecht herum zu spielen. Darf er das dann nicht?

Klar macht man das nicht in der Öffentlichkeit machen, aber in den eigenen vier Wänden sollte das ok sein. Dem Kind wird das sicher irgewann schon unangenehm werden und sich in sein Zimmer zurück ziehen.

Abgesehen davon sagst du selbst das dir das in deinem Zustand gerade am besten tut.

4

Ich bade auch immer mit den kleinen. Da stört es ihn komischerweise nicht.

Ich laufe im normal Fall mindestens in Unterwäsche rum. Ganz einfache und die schöne Wäsche (für besondere stunden) bleibt nur für mich und meinen mann.

Wenn mein Sohn mal sagt es ist ihn unangenehm klar ziehe ich dann mehr an. Vielleicht mache ich das auch schon früher weil es mir unangenehm ist. Wer weiß. Aber zur Zeit interessiert in auch mein dicker Bauch. Ich sage ihn das es ein Baby Bauch ist und das sein Bruder dann von meiner Brust trinken wird, so wie er.

Und er dürfte auch zusehen wie sein Bruder trinkt. Ist ja spannend. 😜

Manchmal denke ich das ich zu offen mit den Themen umgehe....

9

Wieso zu offen, das ist doch alles normal! Ich könnte es nicht, weil es meine beide Männer zu sehr reizen würde: mein Kleiner würde noch mehr stillen wollen als ohnehin und der Mann könnte sich nicht auf home office konzentrieren :)).

weitere Kommentare laden
2

Wir laufen vor unserer 3 jährigen nackt herum. Ich finde, man sollte neben der gesunden Scham (was genau soll das sein?) auch ein gesundes Körpergefühl vermitteln und dass es in Ordnung ist, über seinen Körper zu reden und sich darin wohl zu fühlen.
Sollte unser Kind Unbehagen bezüglich unserer Nacktheit äußern, werden wir dies natürlich berücksichtigen. Aber aktuell stört es sie nicht und sie badet gerne mal mit Mama oder Papa.
Körperteile werden normal benannt (penis ist penis, Brust ist Brust, scheide (ja, nicht ganz korrekt, aber vulva kann meine Tochter einfach nicht aussprechen) ist scheide.

6

Beim Baden oder Duschen ist es überhaupt kein Thema komischerweise. 🤷‍♀️
Wenn unser Kind sich unwohl fühlt mit unserer Nacktheit, klar wird sich mehr angezogen...

5

Also ich hab kein Problem meinen 3jährigen mit ins Bad zu nehmen. Er sieht mich unter der Dusche und auf Toilette. Aber mindestens ein lockeres Top plus Unterhose sollte es zum Schlafen/Kuscheln bei mir auf jeden Fall sein. Und vorallem Tagsüber also zB gemeinsames Essen und einer ist fast nackt.... naja das finde ich komisch.

Beim Bennen der Genitalien bin ich voll bei dir. Das sollten schon die korrekten Begriffe sein.

11

Beim Duschen und Baden ist es auch kein Thema. Oh und das wc... da habe ich keine Privatsphäre mehr. Er ist infach neugierig. 🤷‍♀️

Es beruhigt mich das es andere auch so locker sehen, danke.

7

Also wir benennen die Genitalien auch bei ihren Namen und geben ihnen keine niedlichen Spitznamen..
ich selbst habe als Kind nur Spitznamen gelernt und wurde in der Grundschule böse ausgelacht, weil ich in Sachkunde Pippimann und Muschi gesagt habe 🙈 da kann ich mich noch heute sehr gut dran erinnern.. das möchte ich für mein Kind nicht 😅
Er soll schon wissen das er einen Penis hat..
mit der Nacktheit nehme ich es tatsächlich „strenger“ als mein Mann.. aber auch nur weil er das als natürlich empfindet und mir seit Kind an beigebracht wurde, man läuft nicht nackig in der Gegend rum 🤭 ich empfinde sein Verhalten aber deutlich besser, als mein eigenes und versuche mich dahin gehend zu „lockern“

13

Ich renne ja nicht ständig so herum nur in der Situation ist es einfach am erträglichsten für mich. Im Normalfall habe ich minderstens Unterwäsche an. Und wenn man baden geht sieht man genau so viel....

36

So hatte ich es auch nicht aufgefasst 🙈🙈🙈 sorry falls es falsch rüber kam!
Wollte damit nur sagen, dass es ja nichts schlimmes ist, aber es Menschen wie mich gibt die es von Haus aus anders gelernt haben

8

Soll jeder machen und bennenen wie er/sie will. Da gibts keine allgemeingültige Regeln
Es gibt Familien mit Kindern, die auf FKK Strände Urlaub machen. Andere sehen es anders. Ist doch wurscht.

14

Ja es ist egal im Prinzip. Dachte nur das ich manches zu locker sehe. Darum hat es mich interessiert.

15

Woher kommt die Scham? Sie ist grösstenteils anerzogen und hat mit der Sexualität zu tun. Ein Kind lebt im paradisieschen Zustand und hat keinen Bewusstsein für solche Probleme. So lange die Erwachsenen um sich herum die Probleme nicht erst kreieren.

weitere Kommentare laden
12

Hallo,

Dein Mann scheint mir etwas verklemmt zu sein.

Vielleicht ist es eher dein Mann, dem es unangenehm ist, dass du zuhause nichts anziehst?
Um das Kind müsst ihr euch sicher keine Sorgen machen, wenn es dich nackt sieht. Wieso auch?

Ja, und Körperteile sollte man schon so benennen, wie sie auch wirklich heißen. Wie soll das euer Kind denn sonst lernen?
Er sagt zu euren Haaren ja sicher auch nicht "Wuschelpuschel" und zu euren Augen "Glotzerchen", oder?
(Klar, kann man mal eine Verniedlichung anwenden, aber grundsätzlich sollte ein Kind die Dinge schon richtig benennen lernen.)

Ps: Wenn es sehr heiß ist, ziehe ich zuhause nur ein luftiges Spaghetti-Kleid an (aus Viskose oder Seide), das ist genauso "kühl" wie nackt.;-)

Liebe Grüße

20

Danke 🙂
Es tut gut zu hören das andere es genauso sehen wie ich.

17

Also wenn du dich so wohl fühlst finde ich es nicht unnormal. Ich laufe häufig nur in Unterhose und Schlabbershirt rum, ohne BH. So nackig nur mit Unterhose wäre nichts für mich. Falls dein Mann sich daran stört könntest du einfach ein leichtes Shirt anziehen. Oder während meiner SS habe ich ein Nachthemd in XL gekauft.

Bezüglich Namen der Geschlechtsteile. Ich würde wie du gerne dir korrekten Namen verwenden, aber mein Mann will lieber Kosenamen. Naja wir verwenden momentan beides. Ich finde schon dass die Kinder wissen sollten wie es richtig heisst.

Liebe Grüsse und eine gute Schwangerschaft!

21

Haha, da muss ich lachen. Meinen Mann stört es am wenigsten. 😅

Danke

18

Ich bin ganz ehrlich, ich könnte Zuhause nicht Mal nackt runlaufen, wenn ich alleine bin. Momentan bin ich auch schwanger und habe mir 2 lockere kurze Kleider geholt. Darin geht auch ohne Unterhose.

Über Genitalien reden wir Zuhause nicht. Kleiner Scherz, aber im Prinzip hatte ich wirklich noch keinen Anlass darüber nachzudenken. Wann redest du mit ihm darüber?

23

Wenn die Windel gewechselt wird machen wir alles sauber und benennen sie. Wenn er "fragt" sagen wir es.... das sind ganz normale alltagsituationen wo es vor kommt. Oder wenn wir gemeinsam baden. Er zeigt darauf und sieht mich fragend an. Was soll den machen ausser sagen wi man das nennt? Gleich darauf zeigt er auf sich damit ich ihn seinen Namen sage...

25

Danke für die Info. Ich mache das tatsächlich ähnlich, nur spare ich die Genitalien beim reden aus. Ist mir vorher gar nicht aufgefallen.

weiteren Kommentar laden