Hattet ihr die U7a auch so spät?

Hallo zusammen, habe Anfang des Jahres einen Termin für die u7a ausgemacht zum 01.10 (Mein Sohn ist am 28.04 3 geworden)
Das sei wohl noch in der Toleranzgrenze, sagte die Praxis zu mir. Habe heute ein Erinnerungsschreiben von der Gesundheitsbehörde? NRW erhalten. Habe dann gelesen die u7a sollte eig. Spät. Zum 38 LM erfolgen. Hatte/hat jemand die U7a auch so spät / coronabedingt? Laut Krankenkasse gibt es wohl durch Corona Toleranzgrenzen der U Untersuchungen (habe ich eben nachgelesen) aber fast ganze 6 Monate ?

1

Hallo, wir haben im August die u7a. Das ist noch. Komplett in der angegeben Zeit. Meine Tochter wird im September 3. wir wohnen in Brandenburg. Vielleicht nochmal bei der Krankenkasse jetzt anrufen oder Montag beim Arzt. Du erkundigst dich einfach wie die Toleranz grenzen während Corona sind.

3

Hatte bei der KK noch jemanden erreicht. Die meinten tatsächlich es gebe die Corona Toleranzgrenze bis zum 30.09. Leider ist die Praxis bis zum 30.07 im Urlaub. Habe den Termin erst am 01.10. muss das dann noch mal mit der Praxis klären.

2

Die soll ja vom 34. bis 36. Monat sein, notfalls bis 38. Monat, da seid ihr am 1.10. ja viel zu spät…

4

Hatte bei der KK noch jemanden erreicht. Die meinten tatsächlich es gebe die Corona Toleranzgrenze bis zum 30.09. Leider ist die Praxis bis zum 30.07 im Urlaub. Habe den Termin erst am 01.10. muss das dann noch mal mit der Praxis klären.. vllt. War die Terminvergabe damals einfach falsch berechnet worden vom Zeitraum.

5

Hallo,

Also mein Sohn wird auch im September 3 und wir haben Ende Oktober einen Termin für die u7a. Wir haben den Termin im Mai ausgemacht und mir ist Ende Oktober schon fast zu spät, wenn er auch noch im Rahmen ist.

Von der Krankenkasse gab es die Tage bereits ein Erinnerungsschreiben einen Termin für die Untersuchung auszumachen. Also gibt es wohl bei unserer Krankenkasse keine Toleranzgrenze 🤷🏼‍♀️

6

Wir hatten die gerade mit Zwillingen kurz nach dem 3. Geburtstag. Ich fände nicht schlimm, wenn es paar Monaten später gemacht würde.
Der Fokus liegt auf Sprache und bei dem dort genutzten Test werden die Lebensmonate mit eingerechnet, d.h. im Oktober muss er mehr können als jetzt.
Bei den kleinen Baustellen, die wir haben, wurde sowieso zu allem gesagt: abwarten und bei U8 nochmal schauen

Hast du denn Sorgen mit deinem Kind? Z.b. Hörvermögen? Nur dann würde ich auf einen früheren Termin drängen.