Café au lait Flecken (,Kind 8)

Ich war mit meiner Tochter (8 Jahre) die vergangen Tage seeehr oft im Schwimmbad sie war sehr viel im Pool und sehr viel in der Sonne. Heute ist mir ein gut 3 cm grosser sehr heller CAL Fleck aufgefallen. Sie hat so einen Fleck schon unterhalb der Augenbrauhe (sehr klein, 4 - 5 mm). Nun hat sie einen 2. größeren bekommen. Ist das schlimm, dssssie nun schon 2 hat. Hab nächste Woche eine Hautarzt KO Termin. Trotzdem mach ich mir Sorgen :-( Weietere Symptome hat sie nicht...Körperlich und geistig alles bestens.

1

Genau dasselbe ist mir heute im Schwimmbad bei meinem 7-jährigen Sohn auch aufgefallen. Er hat seit Geburt einen 1 cm großen Café au lait-Eck auf dem Bauch. Nun sind ein oder zwei weitere Flecken dazugekommen. Sehr klein, aber dennoch da🤷‍♀️
Ich weiß, dass es bei Neurofibromatose mehr als 6 Flecken sein müssen und noch ein weiteres Symptom.
Aber da ich immer mehr dazu neige, mich in solche Dinge hineinzusteigern, habe ich mir selbst verboten, nach Krankheiten zu googeln. Ich kenne tatsächlich aber einige Menschen, die zwei Café-au-lait-Flecken haben, u.a. auch mein Mann.

2

Nein, das macht gar nichts! Das wird dir der Arzt dann bestätigen

3

Hallo, Ich war letztens selber beim Hautarzt zur Kontrolle. Meine Tochter hat einen Fleck am Knie, ich habe dann diesen auch anschauen lassen und nachgefragt wegen den Flecken. Antwort vom Hautarzt: es müssen mehrere große Cafe au laut Flecken sein, damit es evtl. Mam abklärungabedürfrig wäre. Er meinte mit mehreren, mehr als 6 (große).
Vielleicht kann dich das etwas beruhigen.
Lg

4

Hallo,
Bin gerade auf den Beitrag gestoßen. Mein Sohn, inzwischen 10, hat auch seit Geburt einen kleinen Fleck und vor 2 Jahren war da plötzlich ein großer, aber relativ heller auf dem Rücken. Ich habe natürlich sofort an Neurofibromatose gedacht (auch wenn man da 6 größere brauchtum ein Kriteriumzu erfüllen), da ich Ärztin bin. Waren beim Dermatologen, der sagte uns dass bei NF die Flecken im Säuglings-/ und Kleinkindalter in der Regel auftreten. Habe damals auch eine Statistik gefunden, indem ich das Internet durchführt habe, und laut dieser haben >95% der NF Kinder die Flecken innerhalb der ersten 2 Lebensjahre. Das hat mich tatsächlich etwas beruhigt.
Letztes Jahr hatte er dann einen Fahrradunfall und sich dabei den kompletten Rücken zerkratzt. Irgendwann im Winter fiel mir dann auf, dass er mehrere solcher Flecken neu hat. Ich habe dann mein Handy durchsucht, ob ich ein Bild finde wo man seinen Rücken sieht, um zu ergründen seit wann er es hat. Dabei kam ich auf das Bild vom Unfall zurück und habe festgestellt, dass die Flecken sowohl von der Lage, als auch der Form exakt den tieferen Wunden von damals entsprachen. Offenbar entwickelt er da im Anschluss eine Pigmentstöeung im Hautareal. Ob das bei anderen auch der Grund sein könnte weiß ich natürlich nicht, aber ich schau mal ob ich die oben erwähnte Statistik noch finde. Die hat mich damals sehr beruhigt.

Lg und alles Gute euch

5
Thumbnail Zoom

Hier die Statistik

6

Danke für deinen Beitrag. Können die Flecken echt in Folge eine dumpfen Traumas auftauchen, wie sie Kinder oft haben. Daran hab ich noch gar nicht gedacht