Bettseitenschutz für dieses Bett gesucht

Thumbnail Zoom

Hallo,


Unsere Tochter 18Monate wird bald zu groß für ihr Gitterbett. Nun hab ich etwas Angst bezüglich raus fallen, deswegen brauchen wir son Seitenschutz, hat jemand das gleiche Bett und einen Seitenschutz, der dabei ist, ist zu niedrig.

1

Wir haben zwei verschiedene von Roba, ein langes ein kurzes.
Gib bei Amazon einfach Roba Bettschutz ein. Das was wir haben ist gerade für 31 Euro im Angebot und es ist echt super.

2

Und ihr habt das gleiche Bett? :)

23

Nein aber den gibt es in verschiedenen Größen. Wird unter die Matratze am lattenrost befestigt. Sollte eigentlich auch für dieses Bett passen. Unser Bret hat auch so ein niedriges Brett als Schutz und den von Roba davor

3

Wir haben nicht dieses Bett. Aber einen Universal Rausfallschutz.

Unserer ist von „froggy“, meine Schwägerin hat einen von safety 1st. Passen beide super an bisher alle Betten 😅

Was aber klar ist: es ist nur ein Rausfallschutz, kein Gitterbett. Sprich: wenn das Kind dagegen rollt, fällt es nicht raus. Drüber klettern kann es halt theoretisch. Ich weiß nicht, ob unser Schutz so viel höher ist als der auf dem Bild, vielleicht minimal. Aber unserer ist definitiv „weicher“, da es eher eine Art Netz ist :)

4

Ja das ist nämlich das Problem hab Angst das sie dann raus klettert auch. Haben Fliesen.

5

Kein Rausfallschutz kann dein Kind vom Klettern abhalten. Je höher der Schutz ist, desto tiefer fällt das Kind beim drüber klettern.
Wenn dir die Fliesen Sorgen machen, wäre ein Teppich vor dem Bett vielleicht sinnvoller?

weitere Kommentare laden
7

Wie gross ist denn deine Tochter das sie mit 18 Monaten schon aus dem Gitterbett rauswächst?
Meine haben bis 2,5 bzw 3 Jahren in einem 60x120cm Bett geschlafen.

Wenn du wegen den Fliesen Angst hast, dann würde ich in dem Alter ehrlich gesagt ein ganz tiefes Bett holen und einen Teppich vors Bett oder sogar nur eine Matraze mit Lattenrost. Dann würde deine Tochter nicht so tief fallen, nicht klettern und sich somit nicht verletzten.
Wenn sie nochmal 3-4 Jahre älter ist, kann man immer noch ein anderes Bett kaufen.

12

Das Bett ist bereits aufgebaut, Geld für ein neues haben wir auch nicht. Das Bett ist nicht so hoch.

60x120 ist auch unser Gitterbett, es wird aber zu. klein das merke ich, sie braucht "Freiheit" um sich richtig ausbreiten zu können.

8

Mit 18 Monaten zu groß für das Gitterbett?

Wir haben das gitterbett umgebaut zum normalen Bett.

Der kleine wird jetzt 3 und passt da immer noch rein. Das ist ja 120 cm lang.

Wir haben ein universal rausfallschutz von Ikea. Das ist auch so wie auf dem Bild.
Er ist noch nie gefallen.

Du kannst ja auch einen schönen kinderteppich vors Bett legen.

11

Wir haben kein son großes Gitterbett, ihr ist es zu klein sie braucht mehr Platz.

Es ist 60x120 nur.

Teppich kann man eher keinen davor tun wegen der Badetüre.

16

Unser Bett ist auch 60x120cm

Was ist denn mit dem Ikea kurs Bett. Wenn man es am Anfang so aufbaut das sie unten schläft?

weitere Kommentare laden
9

Wie groß ist deine Tochter denn?
Meine ist schon 3 Jahre, für ihr Alter recht groß. Sie schläft immer noch im Gitterbett. das passt immer noch gut und auch ihre große Puppe sowie zig Kuscheltiere haben noch Platz.

Der Rausfallschutz bei diesem Bett sieht doch gut aus.
Arg viel höher wirst du auch keinen sonst großartig bekommen.

Fliesen im Kinderzimmer ist natürlich generell nicht so optimal. Aber ich würde dann auch n Teppich oder ne Matratze vors Bett legen. Oder sie halt erstmal nur auf einer Matratze direkt auf dem Boden schlafen lassen.

10

1½ aber wir haben kein son großes Gitterbett, sie braucht Platz das merke ich.

19

Ich wollte wissen "wie groß " (Körpergröße bzw Kleidergröße).
Nicht das alter.

Was für ein Gitterbett habt ihr denn?
Die sind doch in der Regel 60×120 oder 70x140.

weitere Kommentare laden
14

Dann kauft doch ein Bett, welches unten eine Schublade, ein Gästebett hat. Dann könnt ihr eine zweite Matratze in diese Schublade machen, die rausziehen und euer Kind ist sicher.

30

Das Bett hat sogar eine Schublade, wenn ich das auf dem Bild richtig sehen! Decken/Kissen rein legen, Schublade nachts rausziehen, und es wäre ein prima Polster für einen eventuellen Sturz.👍 Aber der TE geht es glaub ich eher darum, dass das Kind generell nicht alleine aus dem Bett rauskommen soll!

33

Gute Idee :) Weiß nur noch wie ich sie dann ins Bett lege, aber auch kann gefährlich werden wenn sie da auf eine Kante fällt vom rollkasten.

18

Ein Rausfallschutz ist dafür da das wenn die Kinder schlafen nicht rauskullern.
Um nicht rauszuklettern müssen die Stäbe längs sein.
Bei diesem Bett kann deine Tochter ja an den Seiten raus und muss nicht klettern.

24

Also ganz ehrlich, hast du dir das nicht vorher überlegt? Du kaufst ein normales Bett für dein Kind, obwohl du nicht willst, dass sie rausklettern kann. Entweder du zeigst ihr, wie sie sicher rein und raus kommt, oder ihr müsst das Bett wieder abbauen. Vielleicht kann so ein Himmel (wie die runden Dinger von Ikea) euer Kind davon abhalten, über das Brett zu klettern, hab mit den Dingern aber keine Erfahrung. Mein Kleinkind hat ein extra niedriges Bett und das steht so, dass auch ein Teppich daneben passt. Ich hab allerdings auch erst nachgedacht und dann ein Bett gekauft.

25

Das Bett ist nicht sehr hoch. Ich will eher kein Bodenbett weil sie nicht rum laufen soll. Naja wir werden schon was finden.

26

Suchst du wirklich einen Rausfallschutz, oder möchtest du einfach nicht, dass dein Kind alleine aus dem Bett raus kommt? So klingt es laut deinen Antworten nämlich eher 🤔 Ganz ehrlich, dann wirst du wohl einen Käfig für sie brauchen, kein Bett mit höherem Rausfallschutz! 🤷‍♀️ Denn ein Rausfallschutz schützt nur vor dem rauskullern nachts, nicht davor, dass das Kind Nachts aufsteht und spielt oder durch die Wohnung geistert...

27

Durch die Wohnung kann sie eh ned geistern, ihre Zimmertüre ist zu, denke wir werden es mit einen Rausfallschutz versuchen.

28

Na dann reicht es doch vollkommen, was bei dem Bett dabei ist. Da fällt sie im Schlaf nicht raus, und wenn sie doch raus möchte, kann sie gefahrlos am Rand raussteigen ohne waghalsige Kletteraktion 👍

Und zur Zimmertür: ich hoffe ihr schließt sie nicht richtig ab! 🔑🙈 Deine Tochter ist bald groß genug um die Tür eigenständig zu öffnen, und dann kann sie sehr wohl nachts durch die Wohnung geistern. Wenn da also nicht alles sicher ist (Treppe oder ähnliches) würde ich vielleicht eher nach einem geeigneten Tür-/Treppengitter etc suchen, anstatt das Kind am rausklettern aus dem Bett hindern zu wollen 🙈

weitere Kommentare laden