Mädchen 18 Monate beißt ständig

Hallo Mädels,

Ich weiß gar nicht ob ich jetzt beim Schreiben wieder los heulen soll 🥺

Unsere kleine ist 18 Monate alt und sie ist ein sehr lebhaftes Kind.. Seit ca. 3 Wochen beißt und kratzt sie, ich versuche ihr immer wieder ruhig zu sagen, das sie das nicht darf, das sie mich oder die anderen damit verletzt.
Sie beißt so fest zu, das daraus richtig blau/lila Flecken entstehen!
Wenn sie beißt oder kratzt, schaue ich ihr ins Gesicht und rede ernst mit ihr, dass sie das unterlassen soll, weil es weh tut aber sie lacht dann nur 😔

Gestern war es so schlimm, sie hat mir beim stillen in die Brustwarze gebissen hat, es hat geblutet und schmerzt immer noch höllisch 😔😔 Dann heute zum Mittagsschlaf, habe ich ihr die andere Brust gegeben, die wollte sie nicht, dann dachte ich, ich versuche ihr die verletzte Brust leicht zugeben damit ich den Stau auch wenigstens losbekomme. Es tat total weh, der Schmerz zog mir bis zu den Füßen hin und dann fing sie an auch noch zu zwicken und dann war vorbei ☹️☹️☹️
Ich habe dann einmal „aaaahh hör auf“ geschrien/ gebrüllt… es tat einfach so weh... Sie geweint…ich geweint.. 😔😔🤯🤯

Wie kann ich ihr denn am besten zeigen, sagen das es nicht gut ist, was sie da mir und den anderen antut ?? Mache ich was falsch ?? Warum beißt sie, sind das Aggressionen ? 😔

Ich bin wirklich über jeden Ratschlag dankbar ☹️☹️

1

Oh man, beim Stillen hatten wir das noch nie! Das muss ja wirklich höllisch wehtun!!! Du Arme!!!Ich stille auch noch. Da hat man nach so einem Vorfall sicher jedes Mal Angst beim Stillen.....
Unser Sohn (2 Jahre) beißt und kratzt auch! Und zwar sehr engagiert. Er versucht so lange eine Stelle zu erwischen, bis er wirklich festen Biss hat. Und dann lässt er, wie ein Pitbull, nicht mehr los! Es sei denn ich heule laut los (vor Schmerz). Dann lässt er meist heulend los.

Er beißt immer dann, wenn er müde ist oder schon überreizt von etwas.
Also versuche ich, rechtzeitig zu erkennen, wann er langsam kaputt ist. So können wir oft Beißattacken vorbeugen.

Meine Reaktion ist also immer: Nein sagen, aus der Situation nehmen und ggf. anfangen zu heulen 😆 - was ja nun leider ganz automatisch passiert.

Liebe Grüße

von einer Leidensgenossin, die vom Beißen schon häufig blaue, geschwollene, blutige Hämatome an den Armen hatte