Windel läuft nachts ständig aus

Hallo ihr lieben,
Ich bin nicht der Windel-Troll 😜
Seit einiger Zeit laufen bei meiner Tochter nachts ständig die Windeln aus, trotz das sie noch nicht wirklich voll sind.
Ich habe jetzt schon verschiedene Windeln ausprobiert und bin schon auf pants umgestiegen. Aber immer wieder laufen sie vorne am Bauch oder seitlich aus.
Meine kleine schläft sehr unruhig und vor allem auf dem Bauch oder seitlich. Wir benutzen bei ihren 11kg Windelgröße 5 bzw 5+.
Habt ihr eine Idee wie wir wieder zu trockenen Nächten kommen? Größe 6 wird wohl noch viel zu groß sein. selbst Größe 5 ist ja nicht wirklich voll und sie laufen aus 🤷🏼‍♀️

Viele Grüße
Lenja

1

Und 3,2,1 😅 viel Erfolg

2

Ich glaube, dass du tatsächlich nicht der troll bist, aber werde trotzdem nicht all zu ausführlich antworten.
Da es eine Frage der Passform ist hilft nur rumprobieren um die passende zu finden,du könntest mal größer oder vielleicht sogar kleiner probieren. Oder auch andere Marken.

3

Hi uns geht es auch immer wieder so. Hatten die von Edeka 4+ mein Sohn wiegt 10,6kg. Nun die guten Pampers um ganz sicher zu gehen. Auch 4+ aber heute wieder und das immer seitlich. Ich hab schon daran gedacht das es daran liegen könnte wie sein Penis in der Windel liegt, aber wenn du schreibst das es bei deiner Tochter auch der Fall ist das es seitlich ist 🙄. Ich bin schon etwas genervt weil er in der zweiten Hälfte der Nacht zu uns kommt und dann unter Laken oder die Decke von uns nass wird. Manchmal ist die Windel total voll und hält manchmal nicht wirklich und die Seite ist nass. Mal viel mal nur ein bisschen.

6

Ja, ich bin langsam auch genervt. Das ständige umziehen nachts. Meine kleine ist dann auch immer die nächsten 2 Stunden wach bis sie dann wieder in den Schlaf findet. Werde dann wohl mal Größe 6 ausprobieren. Weiß jetzt schon nicht wohin mit der Windel, da sie so schmal ist.

4

Deine Visitenkarte spricht tatsächlich gegen Troll.

Wir hatten das Problem auch ne zeitlang. Geholfen hat hier eigtl nix.

Probier mal verschiedene Marken, besser msl Größe 6, zusätzliche Einlagen oder eine Wollüberhose.

7

Ich werde dann wohl wirklich mal Größe 6 ausprobieren.

5

Es wird ja hier nicht direkt jeder der eine Frage zum Thema wickeln/Windeln stellt als Windeltroll hingestellt. 🤨 Der lässt sich eigtl immer sehr eindeutig an Schreibweise und Visitenkarte erkennen.

Du könntest probieren: Größere Windel und evtl zusätzliche eine Einlage reinlegen (wie die die man nach der Entbindung nutzt).

8

Wir haben sie Nachtwindel eine Zwir lang falsch herum angezogen. Vielleicht wäre das ein Versuch wert?

9

Du bist seriös 😅. Trotzdem knapp: das hatten wir auch mal eine zeitlang mit denselben Windeln die jetzt dicht sind. Probier dich durch die Vielfalt. Leg evtl. mal eine Vorlage mit rein.

10

Welche Pants benutzt ihr? Wir hatten mal welche von Rossmann, hatte der Opa gekauft, da lief sie auch jede Nacht aus. Eine ganze Zeit lang hatten wir Pampers Premium Protection Nappy Pants, bis es da auch Probleme gab. Jetzt haben wir die Babydry Nappy Pants, die halten bisher gut. Da haben wir auch immer die Größe, die zum Gewicht passt, war bisher selten ein Unfall dabei (nur wenn vor dem Schlafen nochmal sehr viel getrunken wurde!).

Das mit dem Troll ist echt ätzend, man traut sich gar nicht mehr was zu dem Thema zu fragen! 😄

11

Mein Sohn trinkt nachts so unglaublich viel, ich Wechsel inzwischen ab und an mal. Ich lege eine undurchlässige Unterlage unter den Kleinen und lasse den Body unten offen. Bevor ich abends schlafen gehe, Wechsel ich einmal seine Windel im Bett, ziehe die alte aus und ziehe ihm ne Pants an. Er merkt das garnicht. Wenn dann trotzdem mal noch was nass wird, tausche ich mal die Unterlage gegen ein Handtuch.
Wenn der Body etwas nass wird, lasse ich es einfach so. Das stört ihn wesentlich weniger als wenn ich ihn umziehe und er nicht mehr in den Schlaf findet.