Kleinkind erschrecken

Meine Mutter ( Oma meiner Tochter) hat ein Kuscheltier gekauft, was böse guckt wenn man ein Knopf drückt. Also von lieber Hase auf Monster Hase. Ich hab gesagt, dass ich nicht möchte dass meine Tochter mit sowas erschrickt wird. Weil sie einen anderen geliebten kuschelhasen hat und ich kein Bock hab, dass sie Angst hat. Sie ist 3 und ich finde sowas muss halt nicht sein.
Seh ich es übertrieben ? Oder sind andere selber Meinung ?

1

… der Hase würde bei uns im Müll landen…

2

Hallo. Wenn es um Emotionen erkennen geht, finde ich entsprechende Bilderkarten sinnvoller. Falls das der Hintergrund deiner Ma war 🙈 Solch ein Kuscheltier fände ich ebenfalls noch nix für so kleine Kids.

Lg

3

Schaut er einfach nur böse oder hat er auch dann so reißzähne oder so und wird dann echt zum "monsterhasen"?

Wenn er nur böse schaut finde ich es nicht schlimm. Mein Sohn geht im Laden immer gezielt auf so ein Vieh zu und spielt damit die ganze Zeit, er ist auch 3. Er findet es lustig sich deswegen zu erschrecken. Nur ich sehe es net ein Geld dafür auszugeben, denn sobald er es daheim hat ist es langweilig.

4

Ich glaube, ich weiß was du meinst: Es gibt davon auch Videos im Internet, wo es die Eltern ganz "lustig" finden ihren kleinen Kindern oder gar Babys damit Angst zu machen. So etwas kann man 'nem älteren Kind zum spielen geben (Grundschulkind), das versteht ja, dass es ein Kuscheltier ist und kann schon besser zwischen Fantasie und Realität unterscheiden. Ein 3 Jähriges Kind ist mitten in der magischen Phase, es dann so erschrecken zu wollen finde ich furchtbar.

Ich wurde als Kleinkind von meinem Onkel immer wieder mit hüpfenden Gummispinnen erschreckt, ich habe bis heute eine Spinnenphobie.

5

Ich kann dich sehr gut verstehen, dass du das nicht möchtest. Und letztlich entscheidest du als Mutter was du deinem Kind „zumuten“ möchtest und was nicht. Du kannst am besten einschätzen, ob dein Kind damit zurecht kommt oder nicht.

6

Kommt auf das Kind an. Mein Sohn liebt gruselige Sachen. Meine Tochter eher nicht. Aber ich würde sie nie mit Absicht so einem Gruseltier erschrecken.

In dem Alter muss das wirklich nicht sein.

7

Danke für die ganzen Nachrichten!:)

8

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung warum es so etwas überhaupt gibt. Welchen Spaß hat man daran, wenn das Kind Angst bekommt? Mir tun meine Töchter leid, wenn sie weinen. Ich würde sie nie absichtlich zum weinen bringen.
Bei uns würde der Hase auch im Müll landen und ich würde meine Mutter bitten, so etwas nicht mehr zu kaufen.

9

So was kenne ich nicht. 🤔
Ist der Hase immer bei Oma? Nehmt ihn mit, dann kann Oma sie damit nicht mehr schrecken. Ich würde ihn sicher (im mistkübel) verstauen (und den Müll gleich entsorgen).

Kinder erschrecken an sich ist nicht schlimm ;-) ich spiele mit meinen Sohn fangen und währenddessen verstecke ich mich. Wenn er kommt mache ich "buhhh" er erschreckt kurz und lacht dann wie verrückt. 😂
Aber bei dir ist es ja do das der Hade Angst macht und das ist ein klarer Fall von Müll. 😏🗑