Kind 'zwickt' zum einschlafen

Hallo,
mein Sohn ist gerade 2 Jahre alt geworden und hat leider eine blöde Angewohnheit um sich zu beruhigen /einzuschlafen.
Er braucht immer unseren Arm zum 'knubbeln'. Also er nimmt die Haut leicht zwischen seine Finger und drückt dann.
Wir versuchen bereits seit einiger Zeit ihm das abzugewöhnen aber erfolglos.
Auch der Versuch mit einem Kuscheltier ist gescheitert, denke das Plüsch ist einfach nicht wie Haut.

Kennt ihr das Problem und habt eine gute Idee? Er macht es hauptsächlich beim einschlafen allerdings auch so mal um runter zu kommen.

Haben schon überlegt ob eine puppe hilft, allerdings zeigt er da gar kein Interesse daran

1

Bei uns werden unsere Finger geknibbelt. Hin und her gedreht, gedrückt usw.
Es ist für unsere Maus eine Art Stressabbau und das geht scheinbar auch nur bei uns. Kuscheltiere gehen dafür auch nicht.
Wir haben uns dran gewöhnt. Irgendwann wird es besser.

2

Unser Sohn hat etwas ähnliches gemacht und irgendwann war es für mich einfach nicht mehr okay, weil es immer schmerzhafter wurde. Das war kurz nach dem 2. Geburtstag. Ich habe mir schützende Kleidung angezogen und darauf bestanden, dass es mir mittlerweile weh tut und ich es nicht möchte. Als Alternative habe ich Händchen halten angeboten, wollte er nicht. Wir haben dann einfach besonders eng gekuschelt und das Einschlafen hat 3 Tage lang etwas länger gedauert und dann war es überstanden.

3

Unser Sohn, bald 4 Jahre alt, hat auch ganz früh angefangen die weiche Stelle zwischen Daumen und Zeigefinger zu knubbeln als Stressabbau und zum einschlafen. Ebenfalls konnten Kuscheltiere, Seidenpuppe etc nicht als Ersatz für ihn herhalten. Mich hat das irgendwann so genervt, auch weil es wirklich auf Dauer unangenehm geworden ist, dass ich ihm gesagt habe, dass ich das nicht mehr will und es mir weh tut. Seitdem darf er nur noch kurz und sanft knubbeln, wobei es jetzt im letzten halben Jahr deutlich weniger geworden ist. Mein Tipp ist also nur durchhalten und die Intensität zügeln 🤷

4

Es gibt Puppen aus hautähnlichen Material. Sonst würde ich meinen Arm nicht mehr in die Nähe des Kleinen legen und ihm erklären dass das Mama weh tut, mit 2 Jahren dürfte er das verstehen. Gruß

5

:-) was wär ich froh, wenns nur die Hand oder der Arm wäre. Bei uns ist es die Haut am Hals ziehen oder bei mir die Brüste zwicken oder Brustwarzen drehen.

Wir sagen auch einfach nur Au und nehmen die Hand weg, wenns zu arg wird. Dann macht sie trotzdem noch weiter, aber sanfter. 🤷🏼‍♀️

6

Danke für eure Erfahrungen, das scheint ja doch häufiger vorzukommen. In meinem Freundeskreis schlafen natürlich alle kids einfach so ein 😬

Ein Kuscheltier mit Lederapplikationen habe ich leider noch nicht gefunden.
Hatte schon die krümelchen Puppe von jako o überlegt... Zwar stoff aber wer weiß...