Essverhalten | 22 Monate | erkennt es jemand wieder?

Hallo liebe community,

mein Sohn 22 Monate, isst teilweise nur mit der rechten Hand. Bisher verweigert er es mit Löffel und Gabel zu essen. Habe ihn ehrlich gesagt sehr lange gefüttert (was ich jetzt sehr bereue) da er sich nun immer dagegen wehrt wenn ich ihm Besteck in die Hand drücke. Ab und greift er nach dem Löffel und schafft dann zb. kurz in einen Pudding zugehen und ihn zum Mund zuführen. Er schaufelt jedoch noch nicht mit dem Löffel. (Gelaufen ist er mit 19 Monaten und ist teilweise noch unsicher auf den Beinen vorallem auf unebener Straße). Was ich immer beobachten konnte ist, dass wenn er mit den Händen isst, er zu 90 % die rechte Hand bevorzugt. Die linke wird nie zum essen verwedet, höchstens für einen Wechsel von der linken in die rechte Hand. Ich kenne Kinder die essen mit beiden Händen gleichzeitig. Das tut mein Sohn nicht. Im Alltag werden die Hände normal benutzt. Kann seine Flasche oder einen Ball bsp. beim Laufen mit beiden Händen halten oder einen Wechsel zwischen linker und rechter Hand beim spielen findet auch statt. Auch seine Hände kann er selbst waschen. Er hat mit 10 Monaten Physiotherapie erhalten da er noch nicht sitzen & krabbeln konnte, war leicht rumpfhypoton, daher auch das späte Laufen. Er hält z.b. einen Pudding selten mit der linken Hand um mit der rechten zu essen, entweder halte ich ihn für ihn oder er versucht mit ach und krach alles nur mit der rechten Hand hinzubekommen, er dreht höchstens den Pudding mit links richtig und fuchtelt anschließend mit dem rechten Finger darin? Er nimmt auch kein Brot mit beiden Händen sondern greit mit der rechten Hand danach und isst. Erkennt jemand dieses Verhalten wieder? Würde mich über Antworten freuen. Thanks

1

Mein Sohn ist motorisch sehr gut dabei und isst auch mit Besteck, aber wenn er mit der Hand isst (Brot oder Fingerfood), nimmt er auch nur die rechte Hand (er ist eindeutig Rechtshänder). Auf die Idee den Teller zu halten oder so kommt er auch nicht. Er macht erste Versuche, sein Brot selbst zu schmieren. Es scheitert an vielen Stellen, aber auch daran, dass er das Brot einfach nicht mit der anderen Hand festhalten will 😅.
Seinen Becher hat er (weil ich darauf bestanden habe) lange mit beiden Händen gehalten, jetzt auch nur noch mit der rechten.
Also ich denke nicht, dass dies ein Grund zur Sorge ist.

2

Jetzt wo du es sagst…. Meine Tochter isst eigentlich auch nur mit rechts… sie hält mir links mal was fest um es aufzupieksen oder auf den Löffel zu schieben… (sie ist sehr gut mit Besteck, hatte aber schon immer sehr großes Interesse am (selber) essen.
Wenn sie Brot isst- auch immer mit rechts.
Sie malt aber auch mit rechts z.B…. Würde auch sagen eindeutig Rechtshänderin. Sie ist 21 Monate alt

3

Die meisten Kinder essen ja früher mit den Händen und da ist die Händigkeit meist noch nicht ausgeprägt, daher essen die mit beiden.
Mit 22 Monaten ist aber meist schon die Händigkeit deutlich, dein Sohn ist scheinbar Rechtshänder.
Meine eist knapp 22 Monate ist aber fast nur noch mit Gabel und Löffel. Bevorzugt rechts, manchmal aber auch links oder er benutzt beides gleichzeitig.

4

Ps: dauert auch ne Weile bis die damit umgehen können. Meiner hat mit 9 Monaten das selbst Löffeln angefangen, mit 13/14 Monaten war er schon ziemlich sicher…

5

Meine Tochter ist zwar noch ein paar Monate jünger, bei uhr ist es aber bisher auch so, dass sie nur eine Hand zum Essen verwendet. Allerdings die linke. Mein Mann und ich scherzen schon, dass sie das macht um mit der rechten Hand schnell zum Colt greifen zu können, falls es eine Schießerei gibt.

6

Motte konnte das alles sehr früh, aber wir haben auch BLW gemacht und sie quasi nie gefüttert, das hat sie nämlich auch nicht akzeptiert.

Besteck haben wir nicht aktiv gefördert, sie wollte aber von sich aus plötzlich, da wir ja mit Besteck essen 😂 jetzt ist sie 29 Monate und seit 3 Wochen will sie wieder mit der Hand essen 🤦‍♀️ Meistens lassen wir sie.

Ich würde deinen Sohn einfach machen lassen. Grade wenn du lang gefüttert hast, muss er ja erstmal alles lernen. Er will sicher von selbst bald Besteck, wenn er es von euch abgeguckt hat ;)

Dass er nur mit rechts isst, zeigt wohl einfach, dass er mal Rechtshänder wird. Motte isst eigtl auch nur mit rechts und malt auch überwiegend mit rechts 🤷‍♀️