Fieber und Husten

Sohn hat 38,5 grad Temperatur und schleimig klingenden Husten. Würdet ihr damit zum Arzt gehen? Er wird 2 Jahre alt.

Er war noch nie krank, deswegen frag ich so blöd 😅

1

Guten Morgen,

ich persönlich würde nicht zum Kinderarzt gehen (wer weiß, was er sich da noch einfängt :-)).

Ich würde mein Kind viel trinken lassen, für feuchte Raumluft sorgen (Wäscheständer aufstellen, Wäsche trocknen lassen, Luftbefeuchter aufstellen, wenn das Kind es kann inhalieren lassen). Mit zu mir ins Bad holen, wenn ich dusche. Thymianbalsam auf Brust und Rücken einreiben.

Bei Bedarf ein Schmerz- und Fieberzäpfchen geben (mach ich bei Fieber ab 39 Grad oder wenn ich den Eindruck habe, mein Kind hat Schmerzen). Ich gebe auch noch Globuli gegen Husten (Broncholini oder so), da kann man dran glauben oder nicht, uns hilft es (ob der Glaube oder die Kügelchen helfen ist dann ja auch egal).

Beim Schlafen Oberkörper höher lagern (Ordner unter Matratze oder so) und auch für hohe Luftfeuchte sorgen, hilft beim Atmen und Husten lösen.

Meine Kinderärztin sagt immer, ich soll nach meinem Gefühl gehen (beim vierten Kind bin ich allerdings auch schon viel ruhiger als noch beim ersten). Wenn ich ein ungutes Gefühl habe oder unsicher bin, dann soll ich kommen. Mama- und Papa-Bauchgefühle sind meist sehr hilfreich.

Liebe Grüße und gute Besserung

Delenn

4

Vielen Dank für deine Antwort ☺️

2

Ich schließe mich delenn an...Aus der Apotheke würde ich Fiebersaft und prospan Hustensaft besorgen, ein Nasenspray und Erkältungsbad für Kinder. Wenig toben und viel trinken lassen. Balsam für Brust und Rücken war bei uns auch immer hilfreich.
Fiebersaft geben wir ab 39,3 - 39,5... Je nachdem wie knatschig der er ist...
Gute Besserung an deinen Sohn.

LG Audrey

5

Danke, Hustensaft hab ich geholt. Ich hoffe er ist bald Fieberfrei. Sind gerade in der Kita Eingewöhnung 🤦🏻‍♀️😅

3

Guten Morgen,
Zum KiA müsse tust du nicht, aber wenn du dich dann wohler fühlst (gerade beim ersten Infekt) dann darfst du natürlich gerne gehen. Einmal auf die Länge gehört schadet nicht und tut nicht weh und beruhigt dich.
Ansonsten viel Trinken, gerne frische Luft wenn er mag und Zäpfchen/Saft bei Bedarf. Ich gebe ab über 39.5 ein Zäpfchen oder wenn mein Knirps völlig matschig ist und sich offensichtlich nicht wohl fühlt.

Gute Besserung dem kleinen Mann 🙂

6

Danke ☺️ wenn es bis zum Wochenende nicht besser ist werden wir zum Arzt gehen

7

Unser Kinderarzt sagt immer: dauert der Infekt länger als eine Woche oder ist der Husten so heftig, dass Atemprobleme bestehen oder steigt das Fieber sehr stark an (über 39 Grad), dann vorbeikommen, weil ggf eine bakterielle Infektion dahinter steckt. Sonst kannst du auch erstmal abwarten. Aber im Zweifel: einfach anrufen und fragen.