Ausschlag- kennt das jemand?

Thumbnail Zoom

Meine Tochter ( 1 Jahr) hatte am Do die 3. 5-fach Impfung sowie Pneumokokkenimpfung. Am Freitag kam dann leider der Kitaschnupfen auch bei ihr durch. Erst Nase, dann Husten ( sehr verschleimt) und in der Nacht dann Erbrechen und Fieber (39,6•C). Ein Zäpfchen hat geholfen und seitdem hatte sie es nicht wieder. Bereits heute Morgen hatte sie dann in den Kniekehlen rote Flecken mit Pickeln drin. Diese gehen innerhalb kürzester Zeit wieder weg und erscheinen an anderer Stelle. Mittlerweile am Ohr, am Hinterkopf, am Arm, am Bein. Es wechselt ständig. Kann mir jemand sagen, was das sein kann? Schließe Dreitagefieber eigentlich aus. Weiß nicht so recht, ob ich damit zum KiA sollte, denn die Erkältung habe ich aktuell ganz gut im Griff. Und ob sie so in die Kita kann. Sorry, aber ist mein erstes Kind und ich weiß nicht so wirklich, was ich am Besten machen soll. Lieben Dank!

1
Thumbnail Zoom

Und hier noch eins

2

Hmmm... Also im Zweifel empfehle ich ja immer den Arzt zu fragen.
Für mich sieht es rein optisch aus wie eine Allergische Reaktion.
Erinnert mich auch ein bisschen an das was dabei rauskommt, wenn man aus Versehen in ner Brennessel landet.
Juckt es denn?
Also wenn meine Tochter sowas hätte und ich hätte nicht direkt ne Erklärung parat würde ich zum Kinderarzt.

5

Es scheint nicht zu jucken. Ich hatte ja ursprünglich gedacht, dass es mit dem Fieber bzw Infekt zu tun hat, konnte jedoch online dazu nichts finden. Eine allergische Reaktion schließe ich eigentlich aus, da ich nichts geändert habe.

3

Google mal nach Nesselsucht. Das sieht mir danach aus. Ist aber noch recht milder Verlauf.

4

Ja ich würde auch sagen, dass das eindeutig Nesselsucht ist. Hat was mit Histaminen und Immunsystem zu tun und kann bei Kleinkindern bei Infekten als Begleiterscheinung auftreten. Es kann durch Wärme und noch ein paar andere Dinge lokal verstärkt auftreten. Mein Sohn hatte es mit 1,5 Jahren bei einem Infekt bekommen und es kam in den Monaten darauf dann auch durch andere Infekte nochmal zurück, jetzt aber nicht mehr. Manche Kinder juckt es wohl, das war bei uns zum Glück nicht der Fall. Wenn es nicht juckt, muss man nichts tun. Die Ärzte haben sich nicht wirklich dafür interessiert (auch weil ja nichts mehr zu sehen war, bis wir beim Arzt waren).

6

Das würde von deiner Beschreibung her auf jeden Fall passen. Danke dir! Ich belese mich mal dazu online. Zu Jucken scheint es nicht. Werde wahrscheinlich morgen früh mal bei der KiÄ anrufen. Will sie ja auch nicht zu früh wieder in die kita bringen. Aber danke für deine Erfahrung. Das hilft mir ernorm.

7

Hallo,

unsere Zwillinge wurden am Dienstag geimpft, hatten auch so rote Flecken/ Stellen, ich weiß nicht ob das genauso so aussah im Gesicht und am Arm, beide sogar an derselben Stelle im Gesicht :D
Wir haben nichts gemacht, ist von alleine weggegangen.
Wenn es nach 1-2 Tagen nicht weg geht, würde ich beim Kinderarzt nachfragen.

Gute Besserung.

Liebe Grüße
Gül mit 👩‍👧‍👧 12 M.

8

Wir waren gestern Abend nach Anrufe bei der 116117 noch in der Klinik, da sie nur schwer Luft bekommen hat. War tatsächlich Nesselsucht, jedoch wahrscheinlich aufgrund des Injekts. Heute ist es nur noch minimal an einigen Stellen. Wird also bereits besser.