Fußsack für Winter für Kind ca. 1,5h? 🙈😅

Guten Morgen zusammen,

Ich bin gerade auf dem Weg zu einem Termin mit einem Sohn und mich hat fast der Schlag getroffen: 3 Grad draußen 😱😱🥶🥶!
Irgendwie habe ich mir bis vorhin gar nicht die Frage gestellt, ob ich noch Mal einen Fußsack für meinen Sohn, jetzt knapp 15 Monate, brauche. Ich habe diverse Schneeanzüge und Winterjacken aber DAS ging echt unter 🙈🙈🙈😬😬.
Oder reicht es, wenn ich den Zwerg damit dick einpacke? Er läuft jetzt auch schon knapp seit 2 Monaten. Keine Ahnung, ob er im Winter überhaupt noch im Kinderwagen bzw Buggy sitzen will?

Gibt es von den Müttern mit bisschen älteren Kleinkindern Erfahrungen dazu oder wie machen es die Mütter mit etwas Gleichaltrigen?

Bin für jede Erfahrung dankbar!
Schönen Tag allen,
Hanna

1

Letzten Winter mit 14-15 Monaten hatten wir einen Fusssack, ja. Jetzt wird mein Sohn 2, puh, die Frage habe ich mir nicht gestellt. Aber er sitzt noch im Kinderwagen, zum einkaufen oder in die Kita.

15

Das sollte natürlich 1,5 Jahre und nicht 1,5h heißen 🙈🙈.

Dann steht ihr also vor einem ähnlichen "Problem" 😅. Ich überlege gerade, ob so eine Lammfelleinlage ggf. ausreicht 🤔

31

Oder eine Decke. Ich habe keine Lust, ihm immer den Schneeanzuga anzuhiehen wenn wir in den Supdrmsekt fahren. Da drin wäre es auch zu warm. Ja, ich glaube ein Fusssack lohnt sich noch.

2

Mein kurzer ist jetzt auch 16 Monate und ich überlege auch schon. Werde aber wohl keinen mehr holen. Die meiste Zeit will er laufen ,ich Würde wohl für den Buggy ne kleine Wolldecke mitnehmen
Lg

16

Wolldecke ist auch eine gute Idee. Hast du schon eine bestimmte im Auge?
Ich überlege mir gerade, eine Lammfelleinlage. Aber so ne Decke zusätzlich, ist vielleicht auch nicht verkehrt....

30

Ja genau . Ich habe so ein Lammfell zum reinlegen. Hatte ich mal bei Ama*on bestellt. Wolldecke habe ich so eine ganz klassische , als er Baby war 😅 nichts aufregendes
Lg

3

Ist eurer von letzten Jahr denn so klein, dass er nicht mehr passt?
Ich war grad mit unserem Sohn im fußsack draußen, er ist 19 Monate alt.

Ich kann den Sack zwar nicht mehr oben einhängen, sonst ist er unten zu kurz, aber ich kann ihn dann bis knapp über die Hüfte schließen. Reicht bei uns vollkommen aus.

Wo man auch dran denken muss, wenn die Kinder mal laufen und mal im fußsack sitzen, muss man die Schuhe immer an und aus ziehen. Zumindest bei uns, mit Schuhen passt er nämlich nicht unten rein 😅 mal abgesehen vom dreck 🙈

Daher macht eine Decke sicherlich mehr Sinn ☺️

5

Letztes Jahr hatten sie wahrscheinlich keinen weil das Baby noch in der Babywanne vom Kinderwagen lag ?🤔

6

Decke ist aber sone Sache, ich hab zb ein Kind was keine Decke akzeptiert und die dauernd weg reißen würde. Brauchen auch einen Wintersack sie ist 20Monate alt, aber keine Ahnung woher man einen bekommt der ned teuer ist, der alte ist zu klein.

weitere Kommentare laden
4

Hier gibt’s noch einen Fußsack, immerhin gehen wir viel spazieren und ä mit dem Kinderwagen einkaufen. Eine Decke würde da nicht reichen, wenn die Kinder länger im Wagen sitzen, wird es ja schon kalt. Kind ist jetzt auch 15 Monate alt.

18

Da ist wohl was dran.
Aktuell nutzen wir den Kinderwagen eher für kleinere Strecken, max halbe Stunde.
Aber im Winter ist es ja auch zu kalt für den Spielplatz... Kann mir schon vorstellen, dass wir da wiederr längere Spaziergänge machen...
Danke für deine Antwort

7

Wenn du einen Schneeanzug für den Kleinen hast, kannst du ihn doch damit in den Buggy setzen.

19

Das stimmt, aber ist halt für einen kurzen Einkauf bisschen aufwendig 🙈😅... Hach keine Ahnung. Unser Sohn ist auch gerade das erste Mal erkältet und ich mache mir gerade Vorwürfe, dass er sich im KiWa vielleicht verkühlt hat😔.
Fußsack hat schon was praktisches.... Hach , ich weiß es einfach noch nicht😬

22

Für kurz einkaufen oder so würde ich eine kleine Decke nehmen.
Ich habe nur 1,5 Stunden gelesen und bin daher von einem längeren Aufenthalt draußen ausgegangen.
Ich fand Schneeanzug praktisch, als mein Kind in dem Alter war, das es mal im Wagen saß und mal laufen wollte...

8

Wir haben einen Lammwolle Fußsack von babylux. Den kann man komplett öffnen und oben hoch verschließen. Außerdem können die Arme auch an der Seite raus. Das war uns wichtig weil unser Sohn sonst Theater macht, wenn die Arme im Fußsack "eingesperrt" sind. Lamwolle ist eigentlich genauso warm wie Lammfell, nur wesentlich günstiger

9

Wir hatten letzten Winter mit 2,5 Jahren auch noch einen Fußsack. Meine Tochter ist aber leider auch ziemlich lauffaul und saß noch viel im buggy.
Außerdem sind wir auch täglich zur Kita mit dem buggy unterwegs und auch im Winter fast jeden Tag draußen.
Da braucht man den einfach.
Wir haben einen, den man auch unten öffnen kann (damit die dreckigen Schuhe rausschauen können und man die nicht immer ausziehen muss).

Kommt halt auf eure Situation an, wie lange und oft seid ihr draußen, wie oft sitzt das Kind noch im buggy etc?

23

Oh cool, das mit der Öffnung unten ist ja super! Wusste ich noch gar nicht!

Aktuell sitzt er nur für kleine "Tripps" drinnen, so halbe Stunde pro Strecke ca.
Aber das schon mindestens einmal täglich.
Ich lasse ihn gerne viel laufen, aber er sitzt, so habe ich den Eindruck, schon noch gerne drin.
Und wenn es im Winter dauerhaft zu kalt für den Spielplatz ist, dann machen wir vielleicht doch wieder längere Spaziergänge...🤔🤔

10

Hey mein Sohn ist im September geboren. Im 2ten Winter haben wir einen Fußsack mit Lammfell gehabt und der war sehr wichtig für uns, da ich täglich mit Kind und Hund draußen unterwegs war. Sitzend im buggy wird es ja noch kälter, als wenn man läuft.
Also m.E.n. lohnt sich ein Fußsack auch definitiv noch im 2ten Winter! Der schützt viel besser als eine Jacke und Decke vor der Kälte.
Einen Fußsack kann man ja auch schon günstig gebrauchen z.B. über E...- Kleinanzeigen erstehen, wenn dir ein neuer zu teuer ist.

24

Danke für deine Erfahrung.
Ja, ich denke, wenn einer, dann nur gebraucht!

34

Den großen Fußsack haben wir auch geschenkt bekommen, von einer bekannten Familie. Für Kind 2 hab ich auch auch einiges gebraucht gekauft oder Geschenk bekommen. (Wird diesmal ein Mädchen). Viele Sachen sehen ja noch wie neu aus in den kleinen Größen, da lohnt sich das total. Auf E...-Kleinanzeigen gibt es aktuell auch gute Sachen, ich denke weil die Flohmärkte oft noch nicht stattfinden können.

12

In den ersten beiden Wintern (ca. 8-11 Monate und 20-23 Monate alt) hatten wir einen Fußsack. Im ersten Winter einen richtigen Fellsack und im zweiten Winter hat ein günstiger von Ernstings gereicht. Ja, gebraucht haben wir ihn da noch. Sie ist zwar sehr gern gelaufen, hat es aber auch genossen, einfach eingekuschelt im Buggy zu liegen.

25

Danke für deine Antwort. Ich werde mich wohl einfach Mal umschauen 😅