Playshoes oder Schuhe

Hallo zusammen, meine Maus ist jetzt 14 Monate alt und kann noch nicht laufen. Sie steht aber immer öfter frei für ein paar Sekunden oder geht ein paar Schritte für ein paar Sekunden. Sie isr noch sehr wackelig auf den Beinen.

Nun haben wir ihr im Kinderwagen bisher diese playshoes angezogen, die, die wasserabweisend sind. Jetzt wird es zunehmend kälter und ich finde die Dinger zu kalt (ungefüttert). Soll ich nun nochmal gefütterte Playshoes kaufen oder schon gleich richtige Schuhe? Habe mal gehört, dass man so lang wie möglich Schuhe vermeiden soll?
Und wenn Schuhe, was für welche? Ich habe welche von der Marke Bambulini gesehen. Ist das eine gute Marke?

Liebe Grüße

1

Hey,

Richtige Schuhe würde ich erst kaufen, sobald sie ca 10 Wochen frei (alleine!) läuft.

Wir hatten bei meinem Sohn gefütterte Puschen von Behrens (Modell Lana), wenn man sie immer Mal fettet, sind sie auch gut wasserdicht. (Bei richtig viel Schnee hatte er dann playshoes drüber). So sind wir problemlos über den 1. Winter gekommen.

Bei richtigen Schuhen, kommt es hauptsächlich darauf an, dass sie zu den Füßen passen, nicht welche Marke sie haben. :)

Viele Grüße

2

Hi,

Meine Tochter fing damals auch im September/oktober an zu laufen. Wir hatten damals auch solche "überzieher" für den Anfang. Ich hatte mich auch belesen von wegen solange wie möglich mit schuhen warten..

Kann man auch machen, im Sommer oder bei milden Temperaturen.
Ich muss sagen rückblickend betrachtet hatte mein kind kaum halt in den dingern, rutschte darin hin und her und stolperte über ihre eigenen Füße. Es behinderte sie eher beim laufen.
Kind 2 bekommt diesmal gleich gescheite schuhe, zumindest wenn es wieder in so kalte regnerische Monaten fällt.

Wenn deine kleine jetzt schon paar wenige Schritte macht, dann dauert es sicher nicht mehr lang bis sie "längere strecken" geht. Bis dahin würde ich mich mit den playshoes noch "über Wasser " halten und sobald sie paar Meter gut alleine läuft, würd ich bei dem wetter gute lauflerner kaufen. Sie hat die schuhe ja nicht die ganze zeit an. Und ehrlich bei dem wetter würd ich selbst nicht, draußen mit "dicken socken" laufen wollen.

3

Hi,

hier gab's dicke Stoppersocken und darüber Playshoes.

Ich würde keine Schuhe kaufen, wenn das Kind nicht frei laufen kann. Das soll man auch nicht.🤷🏼‍♀️
Ich würde, wenn es dann soweit ist in ein Schuhladen gehen und mich beraten lassen. Pauschal eine Marke zu empfehlen macht keinen Sinn, da ich ja nicht weiß ob dein Kind einen breiten oder schmalen Fuß hat, was für einen Spann usw. usf.